Jürgen Klopp verliert mit Liverpool bei West Ham

+
Jürgen Klopp kassierte mit dem FC Liverpool gegen West Ham United eine 0:2-Niederlage. Foto: Lindsey Parnaby

London (dpa) - Der FC Liverpool und Jürgen Klopp haben das Fußball-Jahr 2016 mit einer Niederlage begonnen. Die Reds verloren in der englischen Premier League bei West Ham United mit 0:2 (0:1) und haben im Kampf um die internationalen Plätze einen Rückschlag hinnehmen müssen.

"Dies ist kein Tag, enttäuscht zu sein. Dies ist ein Tag, um verärgert zu sein. Wenn du nur mit 95 Prozent kämpfst, ist das zu wenig. Ich bin dafür verantwortlich, also bin ich verärgert über mich selbst", schimpfte Klopp. "Wir hatten zwar etwas Pech in einigen Situationen, aber für das Ergebnis sind wir verantwortlich."

Michail Antonio brachte die Mannschaft des früheren Bundesligaspielers Slaven Bilic in der zehnten Minute in Führung, die der Ex-Liverpool-Profi Andy Carroll zehn Minuten nach der Pause auf 2:0 ausbaute. Die Klopp-Elf hatte durch Emre Can in der Nachspielzeit der ersten Hälfte die beste Möglichkeit, als der Schuss des Nationalspielers an die Latte prallte.

Spielstatistik

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Auftaktspiel vielleicht bald in China
Bundesliga-Auftaktspiel vielleicht bald in China
HSV feuert Labbadia per Telefon - Gisdol als Nachfolger?
HSV feuert Labbadia per Telefon - Gisdol als Nachfolger?
Fieser Spruch über Schalke: Facebook-Shitstorm gegen Tim Mälzer
Fieser Spruch über Schalke: Facebook-Shitstorm gegen Tim Mälzer
Pflichtaufgabe vor Festtag: Tuchel mahnt BVB zur Konzentration
Pflichtaufgabe vor Festtag: Tuchel mahnt BVB zur Konzentration

Kommentare