Europa League rückt für Kuranyi näher

+
Kevin Kuranyi (r.).

Moskau/Berlin - Dynamo Moskau mit dem früheren deutschen Nationalspieler Kevin Kuranyi hat die dritte Qualifikationsrunde zur Europa League erfolgreich überstanden.

Der russische Club gewann am Donnerstag im Rückspiel vor heimischer Kulisse 5:0 (3:0) gegen Dundee United und schaffte damit den Einzug in die Playoff-Spiele um das Erreichen der Gruppenphase.

Die Tore erzielten Igor Semschow (2. Minute), Alexander Kokorin (23.) und Artur Yusupow (40.) in der ersten Hälfte. Alexander Sapeta legte kurz vor dem Ende noch zwei Treffer nach (83./89.). Das Hinspiel in Schottland eine Woche zuvor war 2:2 ausgegangen.

Die Begegnungen für die Playoff-Spiele werden am Freitag am Sitz der Europäischen Fußball-Union im schweizerischen Nyon ausgelost. Im Lostopf ist dann auch der VfB Stuttgart. Hannover 96 wollte am Donnerstagabend das Weiterkommen gegen St. Patrick's Athletic perfekt machen, das Hinspiel hatten die Niedersachsen 3:0 gewonnen.

Nackte Tatsachen im Stadion: Von sexy bis kurios

Nackte Tatsachen im Stadion: Von sexy bis kurios

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare