Erstes Spiel in der Champions-League-Gruppenphase

So endete Legia Warschau gegen Borussia Dortmund

+
Am ersten Spieltag der Champions-League-Spielzeit 2016/2017 reist der BVB nach Warschau.

Warschau - Zum Start in die neue Champions-League-Saison 2016/2017 nimmt Borussia Dortmund Legia Warschau gehörig auseinander. Wir fassen die einseitige Partie zusammen.

Update vom 21. November 2016: Nach dem Ligasieg über die Bayern will der BVB am Mittwoch mit einem Sieg über Legia Warschau den Gruppensieg in der Königsklasse holen. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Champions-League-Spiel Borussia Dortmund gegen Legia Warschau live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 1. November 2016: Borussia Dortmund trifft am Mittwoch, 2. November, in der Champions League im Rückspiel erneut auf Sporting Lissabon. Hier erfahren Sie, wie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 17. Oktober 2016: Borussia Dortmund trifft am dritten Spieltag der Champions-League-Saison 2016/2017 auf Sporting Lissabon. Hier erfahren Sie, wo Sie die Partie live im TV und im Live Stream sehen können.

Update vom 26. September 2016: In der Champions League trifft Borussia Dortmund auf Real Madrid. Hier erfahren Sie, wo Sie das Match zwischen dem BVB und Real live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 14. September 2016: Borussia Dortmund feiert zum Start in die neue Champions-League-Saison einen Kantersieg. Bei Legia Warschau gewinnt der BVB zu Thomas Tuchels Königsklassen-Premiere mit 6:0 (3:0).

Mario Götze eröffnet den Torreigen mit seinen ersten BVB-Tor nach 1250 Tagen (7.). Vor der Pause treffen auch die beiden Abwehrspieler Sokratis (15.) und Marc Bartra (17.). In der zweiten Hälfte tragen sich Raphael Guerreiro (51.), Gonzaliero Castro (76.) und Pierre-Emerick Aubameyang (87.) in die Torschützenliste ein.

Am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase steht Borussia Dortmund gleich vor einer Premiere: Noch nie traf der amtierende deutsche Vizemeister in einem Pflichtspiel auf Legia Warschau. "Legia hat international vielleicht nicht den ganz großen Namen, ist aber eine sehr starke Mannschaft", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc nach der Auslosung der CL-Gruppenphase am 25. August.

Zwar wird die Borussia den polnischen Klub keineswegs unterschätzen, dennoch ist er die große Unbekannte in der Gruppe F. International nahm Legia meist nur an der UEFA Europa League (früher: UEFA Cup) teil, für die "Königsklasse" qualifizierte sich der 1916 gegründete Verein zuletzt vor 21 Jahren.

Weitere News zu Borussia Dortmund gibt es hier

Borussia Dortmund hingegen ist nach einem Jahr Abstinenz wieder zurück in der Champions League. In der vergangenen Spielzeit trat der BVB nur in der Europa League in Erscheinung, erreichte jedoch nur das Viertelfinale. Dort war dann Endstation gegen den Premier-League-Klub FC Liverpool, für den seit Oktober 2015 Ex-Trainer Jürgen Klopp tätig ist. Die Generalprobe für die Borussia ging am vergangenen Samstag bei der 0:1-Auswärtsniederlage bei RB Leipzig verloren, doch in der Mannschaft will man die richtigen Lehren aus der Pleite gezogen haben.

Wir verraten Ihnen hier, wo Sie das CL-Spiel zwischen Legia Warschau und Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream sehen können.

Legia Warschau - Borussia Dortmund: Champions League live im Free-TV im ZDF

Der öffentlich-rechtliche Sender ZDF überträgt an jedem Champions-League-Spieltag immer mittwochs eine Partie mit deutscher Beteiligung. Am ersten Spieltag entschied sich der Free-TV-Sender für das Match des BVB in Warschau. Bereits um 19.20 Uhr melden sich Moderator Oliver Welke und ZDF-Experte Oliver Kahn mit einem rund 15-minütigen Magazin aus dem Stadion Wojska Polskiego und stimmen die Zuschauer auf die um ca. 20.25 Uhr beginnende Live-Übertragung ein.

Das Spiel, das um 20.45 Uhr angepfiffen wird, wird von Reporter Béla Réthy kommentiert. In der Halbzeitpause gibt es wie üblich eine zehnminütige Ausgabe der Nachrichtensendung "heute-journal", nach der zweiten Hälfte Analysen, Interviews und Spielzusammenfassungen der anderen CL-Begegnungen. Die TV-Übertragung des ZDF endet gegen 23.15 Uhr.

Legia Warschau - Borussia Dortmund: Champions League im Live-Stream des ZDF

Das ZDF bietet auch am Mittwoch einen kostenlosen Live-Stream an. Diesen finden Sie in der ZDF-Mediathek. So verpassen die BVB-Fans am PC, Laptop, Smartphone oder Tablet keine Minute. Der Live-Stream ist über jeden gängigen Webbrowser aufrufbar.

Um die Bedienung auf den mobilen Endgeräten zu vereinfachen, ist zusätzlich noch die ZDF-App zum kostenlosen Download bei iTunes (für Apple-Kunden)im Google Play Store (für Android-Geräte) sowie im Microsoft Store (für Windows-Geräte) erhältlich. Über diese Applikation kann man das CL-Spiel Legia Warschau gegen Borussia Dortmund auch im Live-Stream problemlos verfolgen.

Hinweis: Der Live-Stream des ZDF ist nur in Deutschland frei empfangbar, in Österreich und der Schweiz leider nicht. Doch es gibt eine Möglichkeit, den Live-Stream auch im Ausland aufzurufen, indem man das sogenannte "Geoblocking" umgeht. Sie fragen sich, wie das funktioniert? Hierfür muss man auf seinem Rechner lediglich ein VPN (Virtual Private Network) einrichten. Über ein VPN kann man sich eine deutsche IP-Adresse zuweisen lassen, sodass man den Live-Stream auch im Ausland sehen kann. Beliebte Dienste für die Umgehung des "Geoblocking" sind Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass. Allerdings bestehen Zweifel an der Legalität dieser Methode. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt diesen Trick aus juristischer Sicht beurteilt.

Legia Warschau - Borussia Dortmund: Champions League live im Pay-TV bei Sky

Alle Sky-Kunden mit abonniertem Sport-Paket können sich die CL-Begegnung zwischen Legia Warschau und der Borussia auch im Pay-TV ansehen. Ab 19.30 Uhr sind Moderator Michael Leopold und die Sky-Experten Christoph Metzelder, Oliver Schmidtlein und Erik Meijer live auf Sendung. Außerdem wird es noch den ein oder anderen Studiogast geben.

Wer das Spiel des BVB sehen möchte, dem bieten sich drei Optionen. Zum einen kann man die Partie auf Sky Sport 4 beziehungsweise Sky Sport 4 HD in voller Länge genießen. Auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD läuft hingegen die Konferenz mit allen Matches am Mittwoch. Das Spiel der Gelb-Schwarzen wird dort von Markus Gaupp kommentiert. Wer jedoch nur die Begegnungen Warschau gegen Dortmund sowie Bayer Leverkusen gegen ZSKA Moskau und das Nachholspiel von Borussia Mönchengladbach bei Manchester City sehen möchte, schaltet um. Die entsprechenden Kanäle, die eine deutsche Konferenz zeigen, sind Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD. 

Legia Warschau - Borussia Dortmund: Champions League im Live-Stream von Sky

Sky strahlt sein TV-Programm auch über das Online-Streamingportal Sky Go aus. Dort können sich Sky-Kunden ohne zusätzliche Kosten mit ihrer Kundennummer/E-Mail-Adresse und einer vierstelligen Sky-PIN anmelden und anschließend den Live-Stream zur Champions League aufrufen. Dieser lässt sich in jedem Webbrowser öffnen.

Die entsprechende Sky Go-App für Smartphones und Tablets ist bei iTunes und im Google Play Store gratis erhältlich. Allerdings ist sie nicht mit allen Android-Geräten kompatibel. Eine genaue Übersicht, auf welchen Geräten sie funktionieren sollte, finden Sie in einem separaten Artikel auf tz.de.

Wichtig: Das Streamen von Spielen verbraucht eine sehr hohe Datenmenge. Das Kontingent eines herkömmlichen Mobilfunkvertrags ist damit sehr schnell aufgebraucht. Deshalb wäre es ratsam, auf eine stabile WLAN-Verbindung zurückzugreifen.

Legia Warschau - Borussia Dortmund: Champions League im kostenlosen Live-Stream

Im Netz gibt es auch für diejenigen, die kein Sky-Abonnement besitzen, eine Vielzahl kostenloser Live-Streams. Doch die User müssen damit rechnen, dass die Bild- und Tonqualität auf solchen Seiten zu wünschen übrig lässt und die Streams nicht mit einem deutschen Kommentar versehen sind. Darüber hinaus wird das Fußball-Spiel regelmäßig durch Werbeeinblendungen unterbrochen und es besteht die Gefahr, sich einen Virus oder andere Malware einzufangen, die den Rechner oder die mobilen Endgeräte beschädigen.

Wenn Sie deshalb auf Nummer sicher gehen möchten, finden Sie in unserem Übersichtsartikel eine Liste mit kostenfreien Live-Streams.

Legia Warschau - Borussia Dortmund: Champions League bei uns im Live-Ticker

Unsere Onlineredaktion berichtet am Mittwoch im Live-Ticker über das Spiel. Außerdem finden sie auf unserem Portal auf tz.de rund um die Uhr die wichtigsten Informationen zu den Champions-League-Begegnungen der deutschen Teams. Nach Abpfiff können Sie zusätzlich einen ausführlichen Spielbericht lesen.

Champions League 2016/2017: Die Gruppe von Borussia Dortmund

Gruppe F: Real Madrid, Borussia Dortmund, Sporting Lissabon, Legia Warschau

Champions League 2016/2017: Die Termine von Borussia Dortmund

Mittwoch, 14. September 2016: Legia Warschau - Borussia Dortmund

Dienstag, 27. Spetember 2016: Borussia Dortmund - Real Madrid

Dienstag, 18. Oktober 2016: Sporting Lissabon - Borussia Dortmund

Mittwoch, 2. November 2016: Borussia Dortmund - Sporting Lissabon

Dienstag, 22. November 2016: Borussia Dortmund - Legia Warschau

Mittwoch, 7. Dezember 2016: Real Madrid - Borussia Dortmund

sk

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare