Klopp siegt erneut

Liverpool bezwingt Tottenham im Ligapokal - Arsenal weiter

+
Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool die nächste Pokalrunde erreicht. Foto: Peter Powell

In der vierten Runde des Ligapokals setzt sich der FC Liverpool mit 2:1 gegen Premier-League-Konkurrent Tottenham Hotspur durch. Auch der FC Arsenal kommt gegen den Zweitligisten Reading weiter.

Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp ist mit dem FC Liverpool durch ein 2:1 (1:0) gegen den Premier-League-Konkurrenten Tottenham Hotspur in die fünfte Runde des Ligapokals eingezogen.

Englands Nationalstürmer Daniel Sturridge (9./64.) erzielte beide Tore für die Reds. Tottenhams Vincent Janssen (76.) machte es mit dem Anschluss per Elfmeter in der Schlussphase noch einmal spannend.

Sowohl Klopp als auch Spurs-Coach Mauricio Pochettino setzten weitgehend auf eine B-Elf und gönnten auch ihren Stammtorhütern eine Pause. Tottenhams Keeper Hugo Lloris stand gar nicht erst im Kader. Jürgen Klopp ließ seinen deutschen Keeper Loris Karius auf der Bank und setzte im Tor auf Simon Mignolet. Der deutsche Nationalspieler Emre Can kam erst kurz vor Spielende zum Einsatz.

Der FC Arsenal erledigte unterdessen seine Pflichtaufgabe mit einem ungefährdeten 2:0-Sieg gegen den Zweitligisten FC Reading. Alex Oxlade-Chamberlain (33./78.) erzielte im Emirates Stadium beide Tore für die Gunners, bei denen die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Shkodran Mustafi nicht im Kader standen.

Arsenal-Coach Arsène Wenger veränderte seine Startelf im Vergleich zum 0:0 gegen Middlesbrough auf neun Positionen und schonte viele seiner Stammspieler. In der Premier League tritt Arsenal am Samstag beim AFC Sunderland an und muss drei Tage später in der Champions League nach Rasgrad.

Neben Liverpool und Arsenal zog Zweitligist Newcastle United mit einem 6:0-Kantersieg gegen Ligakonkurrent FC Preston in die fünfte Pokalrunde ein. Hull City kam durch ein 2:1 bei Bristol City weiter.

BBC Spielbericht Liverpool-Tottenham

BBC Spielbericht Arsenal-Reading

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare