Chelsea-Coach hat Respekt

Mourinho: Schalke immerhin mit Remis gegen Bayern

+
Jose Mourinho.

London -Chelsea-Trainer José Mourinho rechnet vor dem Auftakt der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) gegen Schalke 04 nicht mit einer leichten Aufgabe.

 Schalkes schlechter Saisonstart in der Fußball-Bundesliga habe keine Relevanz für die Königsklasse, meinte der Coach der Blues am Dienstag bei einer Pressekonferenz. „Sie haben gegen Bayern München immerhin unentschieden gespielt. Ich würde aus dem Start kein Drama machen“, sagte der Portugiese, der mit Chelsea in der Premier League bisher vier Siege aus vier Spielen eingefahren hat. Ganz im Gegenteil: Er sei sicher, dass Schalke aus den Fehlern beim 1:4 bei Borussia Mönchengladbach lernen werde.

Bei seiner eigenen Mannschaft mit Weltmeister André Schürrle sieht Mourinho trotz der optimalen Ausbeute noch Steigerungspotenzial. „Von Perfektion sind wir sehr weit entfernt“, sagte er. Allerdings gab er zu: „Unabhängig von Ergebnissen haben wir eine bessere Mannschaft als in der vergangenen Saison.“ In dieser landete Chelsea in der Liga auf Rang drei und zog in der Königsklasse ins Halbfinale ein. Auch damals waren die Blues in der Gruppenphase auf die Königsblauen getroffen. Zweimal war Schalke chancenlos und unterlag sowohl zu Hause als auch an der Stamford Bridge jeweils 0:3.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare