Drei Spiele, zwei Niederlagen

Fehlstart: DFB-Team in prominenter Gesellschaft

Bundestrainer Joachim Löw Warschau
+
Bundestrainer Jogi Löw beim 0:2 der DFB-Elf in Warschau

Köln - Durch das 0:2 gegen Polen am vergangenen Sonntag steht fest: Die DFB-Elf verzeichnet die fünftschwächste Bilanz aller 20 Teams seit 1930 in den ersten drei Spielen nach dem WM-Triumph.

Schlechter als die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw mit zwei Niederlagen und nur einem Sieg schnitt zuletzt Italien nach seinem WM-Triumph 2006 mit nur einem Remis ab. Bislang letzter Weltmeister ohne Niederlage in den ersten drei Spielen nach dem Titelgewinn war Frankreich 1998 (zwei Remis und ein Sieg).

Auf ewig den Negativrekord in dieser Wertung sicher haben die „Helden von Bern“: Deutschlands erstes Weltmeister-Mannschaft ging in ihren ersten drei Spielen nach der Titelsensation von 1954 auch dreimal als Verlierer vom Platz - eine bislang einmalige Pleitenserie eines Weltmeisters. Zu den Weltmeistern ohne Sieg in den ersten drei Begegnungen nach dem WM-Triumph gehören auch Italiens Champions von 1982 (zwei Unentschieden) und Argentiniens Team von 1986 (ein Unentschieden). Die gleiche Ausbeute wie der amtierende WM-Titelträger Deutschland fuhr 1930 auch der erste WM-Sieger Uruguay ein. Deutschlands Weltmeister von 1974 und 1990 blieben in den ersten drei Spielen nach ihren Titelerfolgen ungeschlagen. Nach beiden Triumphen stehen jeweils zwei Siege und ein Unentschieden in den Statistiken.

Die Jubel-Bilder nach dem WM-Finale

Schweini weint Freudentränen: Jubel-Bilder

Noch erfolgreicher nach dem WM-Titeln waren nur Italien 1938 und Uruguay 1950: Beide Teams gewannen ihre ersten drei Spiele als Weltmeister. Wie die deutschen Teams von 1974 und 1990 feierten auch Brasilien 1958 und 1962, England 1966 sowie wiederum Brasilien 1970 und 1994 in drei Spielen ohne Niederlage zwei Siege. Bei nur einem Sieg blieb auch Argentinien nach seinem WM-Sieg 1978 in den ersten drei Matches ungeschlagen.

Zwei Siege und eine Niederlage stehen in der Bilanz der italienischen Weltmeister von 1934, für Brasilien stehen nach 2002 ebenso jeweils ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche wie für Spanien nach 2010.

sid

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Transfer-Ticker: Higuain-Deal perfekt - 90 Mio. Ablöse
Transfer-Ticker: Higuain-Deal perfekt - 90 Mio. Ablöse
Olympia-Trikots: DFB-Logo und Adidas-Streifen verboten
Olympia-Trikots: DFB-Logo und Adidas-Streifen verboten
Wegen Amoklauf: Gomez musste Hochzeitsfeier verschieben
Wegen Amoklauf: Gomez musste Hochzeitsfeier verschieben
Krasse Veränderung: So sieht Lionel Messi nicht mehr aus
Krasse Veränderung: So sieht Lionel Messi nicht mehr aus

Kommentare