Zweite Bundesliga.

Nürnberg holt Punkt in Bochum - Rückschlag für 1860

Nürnberg
+
Nürnbergs Torwart Patrick Rakovsky kniet auf dem Spielfeld.

Köln - Der kriselnde Absteiger 1. FC Nürnberg hat den zweiten Sieg in Folge verpasst, seinen Aufwärtstrend in der 2. Bundesliga aber fortgesetzt. Die Zweitliga-Spiele vom Freitag.

Die Franken erkämpften zum Auftakt des neunten Spieltags mit einer engagierten Vorstellung ein 1:1 (0: 1) beim VfL Bochum. Greuther Fürth beendete seine kleine Krise durch ein 2:0 (2:0) gegen Erzgebirge Aue, 1860 München erlitt beim 0:2 (0:0) beim VfR Aalen einen bitteren Rückschlag.

Vor 25.094 Zuschauern in Bochum blieben die Nürnberger erstmals in dieser Saison zweimal nacheinander ungeschlagen - vier Tage zuvor hatte der Club den 1. FC Kaiserslautern 3:2 bezwungen.

Bochum, das sich zumindest teilweise für das 0:5-Debakel gegen Heidenheim rehabilitierte, den Sprung auf Platz zwei aber verpasste, war in einem spannenden Spiel durch ein Traumtor von Michael Gregoritsch (44.) in Führung gegangen, ehe Jakub Sylvestr (56.) für die Gäste egalisierte. Für die Gastgeber war es das fünfte 1:1 im fünften Heimspiel der Saison - nie zuvor war ein Team mit mehr Heim-Unentschieden in die 2. Liga gestartet.

Fürth näherte sich nach zuletzt nur einem Punkt aus zwei Spielen vor allem dank Tom Weilandt wieder der Spitzengruppe an. Beim Sieg der Franken erzielte der Mittelfeldspieler beide Tore (8./17.), es waren die Treffer vier und fünf für Weilandt in der laufenden Saison. Aue musste nach zuletzt sieben Zählern aus drei Partien einen Rückschlag hinnehmen und fiel auf Rang 17 zurück.

1860 München erlitt den ersten Dämpfer unter Interimstrainer Markus von Ahlen, nachdem es lange zumindest nach einen Punkt für die Löwen ausgesehen hatte. Fabian Weiß (83.) und Arne Feick (86.) sorgten mit ihren Treffern für den späten Triumph der Aalener.

Nach der vierten Saisonniederlage bleibt 1860 im Tabellenkeller, Aalen zog mit dem ersten Sieg nach sechs Spielen ohne Dreier an den Münchnern vorbei.

Nürnberg holt Punkt in Bochum - Rückschlag für 1860

Das sind die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers 

sid

auch interessant

Meistgelesen

Der erweiterte DFB-Kader für die EM 2016: Wer ist drin? Wer nicht?
Der erweiterte DFB-Kader für die EM 2016: Wer ist drin? Wer nicht?
Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
So sehen Sie das CL-Finale Real Madrid gegen Atlético Madrid live im TV und Live-Stream
So sehen Sie das CL-Finale Real Madrid gegen Atlético Madrid live im TV und Live-Stream

Kommentare