Lakic kommt vom FCK

Paderborn holt sich Verstärkung im Sturm

+
Srdjan Lakic soll in Paderborn für Tore sorgen.

Paderborn - Der SC Paderborn hat sich für die Rückrunde im Angriff verstärkt. Kurz vor dem Ende des Transferfensters haben die Westfalen noch einmal zugeschlagen.

Der SC Paderborn hat Wunschstürmer Srdjan Lakic vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Der 31 Jahre alte Stürmer wurde am Freitagmittag vorgestellt und wird bereits beim Rückrunden-Auftakt am Samstag beim FSV Mainz 05 (15.30 Uhr/Sky) zum Aufgebot der Ostwestfalen zählen. Lakic erhält offenbar einen Vertrag bis 2016 und soll den Aufsteiger knapp eine halbe Million Euro Ablöse gekostet haben.

„Ich freue mich, dass wir einen Bundesliga-erfahrenen Spieler gewonnen haben. Er wird die Mannschaft verstärken“, sagte Trainer Andre Breitenreiter. „Es ist mir noch nie so schwergefallen, einen Verein zu verlassen. Aber so ist das Geschäft“, erklärte Lakic: „So wie sich das alles ergeben hat, ist es das Beste für alle.“

dpa

auch interessant

Meistgelesen

FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Hamburger SV gegen Werder Bremen: So sehen Sie die Bundesliga heute live im TV und im Live-Stream
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"

Kommentare