Paris St. Germain nicht zu stoppen: 5:1 gegen Lyon

+
Zlatan Ibrahimovic erzielt beim 5:1-Erfolg über Olympique Lyon zwei Treffer. Foto: Christophe Petit Tesson

Paris (dpa) - Die Startruppe von Paris St. Germain zieht in der französischen Fußball-Meisterschaft weiter einsam ihre Kreise. Der Titelverteidiger fertigte Olympique Lyon mit 5:1 (2:1) ab und blieb damit auch im 18. Saisonspiel unbesiegt.

Der Tabellenführer hat inzwischen 17 Punkte Vorsprung auf den Zweiten, den überraschend starken Liga-Neuling Angers SCO. Für das Team des deutschen Torhüters Kevin Trapp traf wieder einmal Superstar Zlatan Ibrahimovic doppelt. Die weiteren Treffer für Paris steuerten Serge Aurier, Edinson Cavani und Lucas bei.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare