ManU mit schwachem Remis

Arsenal und Chelsea mit Niederlagen ins neue Jahr

Chelsea London, Tottenham
+
Chelsea unterlag bei Tottenham mit 3:5.

Stoke-on-Trent - Englands Rekordmeister Manchester United ist mit einer Enttäuschung ins neue Jahr gestartet. Auch Arsenal und Chelsea starten mit Enttäuschungen in 2015.

Das Derby verloren, vom Gegner gedemütigt: Beim FC Chelsea herrschte am Neujahrstag in der englischen Premier League Katerstimmung. Die Mannschaft von Teammanager Jose Mourinho unterlag im Londoner Stadtduell bei Tottenham Hotspur ohne Andre Schürrle mit 3:5 (1:3) und muss nach der zweiten Saisonniederlage Platz eins mit dem punkt- und torgleichen Titelverteidiger Manchester City (beide 46 Zähler) teilen.

Manchester untermauerte durch einen knappen 3:2 (0:0)-Heimsieg gegen den FC Sunderland seine erneuten Meisterschaftsambitionen, während der FC Arsenal beim Kampf um die Teilnahme an der Champions League einen Rückschlag kassierte. Fußball-Weltmeister Per Mertesacker musste mit den Gunners im Verfolgerduell beim FC Southampton eine 0:2 (0:1)-Niederlage hinnehmen.

Ohne die verletzten Weltmeister Lukas Podolski und Mesut Özil musste Arsenal (33) froh sein, nicht noch höher verloren zu haben. Sadio Mane (34.) und Dusan Tadic (56.) trafen für Southampton (36). Viel Wirbel hatte es um den Ausfall Podolskis, der weiter mit Inter Mailand in Verbindung gebracht wird, gegeben. Der Offensivspieler musste wegen einer Leistenverletzung passen.

Auf die Spekulationen der englischen Medien, dass der Transferstreit zwischen dem Ex-Kölner und seinem Klub eskaliere und er wutentbrannt das Trainingsgelände der Gunners verlassen habe, antwortete er via Twitter: „Ich versuche, keine Zeitungsartikel zu kommentieren. Aber wenn ich etwas lese, dass meine Liebe zum Klub in Frage stellt, muss ich mich wehren. Der “Mirror' hat versucht, eine Story aus dem Nichts zu kreieren. Ich finde es unglaublich, dass es Zeitungen erlaubt ist, Lügen zu verbreiten, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen. Um vom Platz 'stürmen' zu können, muss man zuerst auf dem Platz gewesen sein. Ich habe die gesamt Einheit drinnen bei der medizinischen Abteilung verbracht.„

Diego Costa brachte Chelsea derweil mit seinem 14. Saisontor in Führung (18.), doch Tottenham (34 Punkte) zeigte sich unbeeindruckt. Harry Kane (30. und 52.), Danny Rose (44.), Andros Townsend (45.+4/Foulelfmeter) und Nacer Chadli (78.) schossen die Gastgeber zum Erfolg. Eden Hazard (61.) und John Terry (87.) gelangen die weiteren Treffer der Gäste, bei denen Weltmeister Schürrle ohne Angabe von Gründen nicht im Kader stand. Fünf Gegentore in einem Spiel hatte es für Chelsea unter Mourinho in der Premier League noch nie gegeben.

Yaya Toure (57.) und Stevan Jovetic (67.) schossen für Manchester City eine 2:0-Führung heraus, doch die Gäste glichen durch Jack Rodwell (68.) und Adam Johnson (71./Foulelfmeter) aus. Der ehemalige englische Nationalspieler Frank Lampard, dessen Leihvertrag bis zum Saisonende verlängert wurde, erzielte aber den Siegtreffer (73.).

Stadtrivale Manchester United (37) musste sich unterdessen mit einem 1:1 (1:1) bei Stoke City begnügen. Der Kolumbianer Radamel Falcao rettete dem Rekordmeister mit seinem Ausgleichstreffer in der 26. Minute zumindest einen Punkt, nachdem Ryan Shawcross die Gastgeber, bei denen Robert Huth auf der Bank saß, bereits in der zweiten Minute in Führung gebracht hatte.

Weiter nicht in Schwung kommt der FC Liverpool (29). Der Vizemeister, bei dem der ehemalige Bundesligaprofi Emre Can in der Startelf stand, kam gegen Schlusslicht Leicester City nicht über ein 2:2 (2:0) hinaus. Steven Gerrard verwandelte zwar zwei Handelfmeter zur Pausenführung (17. und 40.), doch David Nugent (58. ) und Jeffrey Schlupp (60.) bestraften die Nachlässigkeiten der Liverpooler.

SID

auch interessant

Meistgelesen

Transfer-Ticker: Higuain-Deal perfekt - 90 Mio. Ablöse
Transfer-Ticker: Higuain-Deal perfekt - 90 Mio. Ablöse
Olympia-Trikots: DFB-Logo und Adidas-Streifen verboten
Olympia-Trikots: DFB-Logo und Adidas-Streifen verboten
Wegen Amoklauf: Gomez musste Hochzeitsfeier verschieben
Wegen Amoklauf: Gomez musste Hochzeitsfeier verschieben
Krasse Veränderung: So sieht Lionel Messi nicht mehr aus
Krasse Veränderung: So sieht Lionel Messi nicht mehr aus

Kommentare