Viertelfinale der Champions League

Real Madrid gegen Atlético Madrid jetzt im Live-Stream und im TV

+
Cristiano Ronaldo wird im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals von Atlético Madrids Mario Suarez und Koke gestoppt.

München - Real Madrid empfängt jetzt den Stadtrivalen Atlético Madrid im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals. Wo und wann das Spiel läuft, erfahren Sie hier in unserem TV- und Live-Stream-Guide.

Update vom 25. April 2016: Die Citizens erwarten die Königlichen: So sehen Sie das Hinspiel im Halbfinale der Champions League zwischen Manchester City und Real Madrid live im TV und im Live-Stream.

Update vom 11. April 2016: Der VfL Wolfsburg muss am Dienstag zum Rückspiel im Viertelfinale der Champions League zu Real Madrid. In unserem Guide erfahren Sie, wo Sie das Spiel live im Stream und im TV sehen können.

Update vom 7. März 2016: In der Champions League empfängt Real Madrid den AS Rom. Wir sagen Ihnen, wo Sie einschalten müssen, um das CL-Spiel zwischen Real Madrid und AS Rom live im TV und im Stream verfolgen zu können.

Update vom 16. Februar 2016: Der AS Rom hat ein schweres Los gezogen: Im Achtelfinale der Champions League treffen die Italiener auf Real Madrid. Wie Sie die Champions-League-Partie live im TV und im Stream verfolgen können, sagen wir Ihnen hier.

Update vom 12. Mai 2015: Wenn den Königlichen am Mittwoch der Einzug ins Finale der Champions League gelingt, wäre das die 14. Finalteilnahme von Real Madrid. Um 20.45 Uhr wird das Halbfinale angestoßen - und wir sagen Ihnen, wo Sie einschalten müssen, wenn Sie zuschauen wollen.

Update vom 5. Mai 2015: Während Titelverteidiger Real Madrid souverän durch die Vorrunde der Champions League marschierte, musste Juventus Turin um das Ticket für die K.o.-Runde kämpfen. Heute Abend empfängt Juve die Madrilenen. Wir sagen Ihnen, wo Sie das Spiel im Live-Stream und im TV anschauen können.

Das "Derbi madrileño" zwischen den beiden Stadtrivalen Real Madrid und Atlético Madrid dürfte zweifelsfrei die Begegnung mit der größten Brisanz im diesjährigen Champions-League-Viertelfinale sein. Bereits im Hinspiel vor einer Woche ging es hart zur Sache, das Bild des am Kopf blutenden Atlético- und ehemaligem Bayern-Stürmer Mario Mandzukic stand sinnbildlich für die Härte der umkämpften Partie.

Mit dem 0:0-Unentschieden im Estadio Vicente Calderón konnte sich jedoch weder Real Madrid noch Atlético Madrid einen Vorteil verschaffen, sodass sich den Zuschauern jetzt erneut eine spannende Partie bieten dürfte. Die Vorzeichen gestalten sich allerdings grundverschieden. Zwar gewannen beide Vereine ihre Generalprobe in der spanischen Liga, Atletico Madrid mit 2:1 gegen Deportivo La Coruna und Real Madrid mit 3:1 gegen den FC Malaga, die Königlichen bezahlten ihren Sieg jedoch mit den Verletzungen von Gareth Bale und Luka Modric, die ebenso wie der gelbgesperrte Marcelo das Rückspiel verpassen werden. Atlético, das am Wochenende im Gegensatz zu Real einige Leistungsträger schonen konnte, reicht hingegen heute aufgrund der Auswärtstorregel bereits ein 1:1-Unentschieden, um ins Halbfinale der Champions League einzuziehen.

In Erinnerung dürfte noch das Champions-League-Finale des vergangenen Jahres sein. Damals standen sich die beiden Madrider Rivalen im Finale in Lissabon gegenüber. Am Ende behielt Real Madrid mit einem 4:1-Sieg nach Verlängerung die Oberhand. Die anschließenden sieben Begegnungen gegen Atlético Madrid konnten die Königlichen allerdings nicht gewinnen. Lediglich drei Remis stehen bei vier Niederlagen auf dem Konto Real Madrids.

In unserem TV- und Live-Stream-Guide erfahren Sie, wo und wie das Viertelfinale der Champions-League zwischen Real Madrid gegen Atlético Madrid (heute, 20.45 Uhr) übertragen wird.

Champions League: Real Madrid gegen Atlético Madrid heute live im TV bei Sky

Die exklusiven Übertragungsrechte der UEFA Champions League liegen in Deutschland beim Pay-TV-Sender Sky. Da das ZDF das Rückspiel des FC Bayern München gegen den FC Porto am Dienstagabend überträgt, entfällt heute die übliche Champions-League-Übertragung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und das Madrider Stadtderby zwischen Real Madrid und Atlético Madrid wird im TV ausschließlich bei Sky zu sehen sein.

Sky bietet für seine Kunden dabei zwei Optionen. Zum einen lässt sich das Spiel der Champions League zwischen Real Madrid gegen Atlético Madrid in der Konferenz mit zeitgleich stattfindenden Duell zwischen dem AS Monaco und Juventus Turin auf Sky Sport HD 1 verfolgen. Ab 19 Uhr begrüßt Moderator Jan Henkel u.a. mit Erik Meijer und Owen Hargreaves die Zuschauer. Als Moderator fungiert anschließend Martin Groß.

Zum anderen wird auf Sky Sport HD 2 das Champions-League-Duell zwischen Real Madrid und Atlético Madrid in voller Länge übertragen. Sky-Chefkommentator Marcel Reif wird sich live aus dem Santiago Bernabéu melden.

Champions League: Real Madrid gegen Atlético Madrid heute im Live-Stream auf SkyGo

Für seine Abonnenten bietet Sky neben der konventionellen Fernseh-Übertragung bereits seit längerem die Möglichkeit von SkyGo an. Wer folglich ein Sky-Abo besitzt, kann das Champions-League-Derby zwischen Real Madrid und Atlético Madrid auch über den On-Demand-Dienst SkyGo auf seinem Smartphone oder Tablet verfolgen.

Dazu benötigt man für Apple-Geräte wie iPhone oder iPad die SkyGo-App, die sich ganz einfach im iTunes-Store herunterladen lässt. Android-Nutzer können die Applikation im Google-Play-Store downloaden. Allerdings ist die Möglichkeit bisher noch auf einzelne Android-Geräte beschränkt - eine Übersicht, auf welchen Geräten SkyGo bereits funktioniert, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Bei der Nutzung von SkyGo sollten Sie zudem auf eine stabile WLAN-Verbindung achten, denn die Datenmenge, die der Live-Stream für die Partie in der Champions League zwischen Real Madrid und Atlético Madrid verbraucht, kann das Kontingent an schnellem Internet in Ihrem Mobilfunkvertrag schnell verbrauchen. Gegebenenfalls können für Sie bei entsprechenden Verträgen auch Mehrkosten anfallen.

Champions League: Real Madrid gegen Atlético Madrid heute im Live-Stream ohne SkyGo

Wer kein Sky-Abo besitzt, findet in den Weiten des Internets auch viele andere Angebote, um das Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und Atlético Madrid per Live-Stream zu verfolgen. Auf den einschlägigen Seiten und Foren werden zig Live-Streams kostenlos und für jedermann angeboten. Hierbei ist jedoch zur Vorsicht geraten. Zum einen ist das Risiko, sich auf den entsprechenden Seiten einen Virus oder Sonstiges einzufangen, relativ hoch. Zum anderen kann die Qualität der Streams wenig bis gar nicht mit dem HD-Bild von Sky oder SkyGo mithalten. Und der rechtliche Status von Angeboten dieser Art ist weiterhin nicht eindeutig.

Champions League: Real Madrid gegen Atlético Madrid - die Bilanz der Spiele seit dem Champions-League-Finale von 2014

Wettbewerb

Saison

Spiel

Ergebnis

Champions-League-Viertelfinale

2014/2015

Atlético Madrid - Real Madrid

0:0 (0:0)

Copa-del-Rey-Achtelfinale

2014/2015

Real Madrid - Atlético Madrid

2:2 (1:1)

Copa-del-Rey-Achtelfinale

2014/2015

Atlético Madrid - Real Madrid

2:0 (0:0)

Primera Division: 22. Spieltag

2014/2015

Atlético Madrid - Real Madrid

4:0 (2:0)

Primera Division: 3. Spieltag

2014/2015

Real Madrid - Atlético Madrid

1:2 (1:1)

Supercopa

2014/2015

Atlético Madrid - Real Madrid

1:0 (1:0)

Supercopa

2014/2015

Real Madrid - Atlético Madrid

1:1 (0:0)

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“

Kommentare