Real Madrid gewinnt - zwölf Punkte hinter FC Barcelona

+
Sergio Ramos (l.) erzielte bei Real Madrids 2:1-Sieg einen Treffer. Foto: Elvira Urquijo A.

Las Palmas (dpa) - Mit einem glanzlosen 2:1 (1:0)-Sieg bei UD Las Palmas hat Real Madrid den Abstand zum Führungsduo der Primera Division zumindest gehalten.

Das Team von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo gewann die Partie durch einen Kopfballtreffer von Innenverteidiger Sergio Ramos (24. Minute) und das späte Tor des Brasilianers Casemiro (89.). Kurz zuvor hatte Willian José den Gastgebern mit dem 1:1 Hoffnung auf ein Remis gemacht (87.). In der Nachspielzeit sah Torschütze Sergio Ramos noch die Rote Karte.

Auch Tabellenführer FC Barcelona (6:0 gegen FC Getafe) und Verfolger Atlético Madrid (3:0 gegen Deportivo La Coruna) hatten ihre Partien am 29. Spieltag sicher gewonnen. Barca führt weiter souverän mit 75 Punkten vor Atlético (67) und Real Madrid (63).

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare