Ronaldo: „Viele Wege, Deutschland zu schlagen“

+
Christiano Ronaldo und die portugiesische Nationalmannschaft müssen in der Vorrunde gegen Deutschland ran.

Lissabon - Deutschlands erster Gruppengegner Portugal ist mit großem Selbstvertrauen in seine direkte EM-Vorbereitung gestartet. Superstar Christiano Ronaldo scheut sich nicht vor einer Kampfansage.

 „Es gibt viele Wege, Deutschland zu schlagen“, sagte Superstar Cristiano Ronaldo von Real Madrid der spanischen Sportzeitung „AS“ (Dienstag) in einem Interview. „Wir wissen, dass es schwer wird, weil es sich um ein großes Team handelt. Aber es ist möglich. Wir haben keine Angst, nur Respekt.“

Der 27-Jährige träumt nach eigenen Angaben davon, seine Mannschaft bei der Europameisterschaft in Polen und in der Ukraine zu ihrem ersten internationalen Titel zu führen. „Wir waren 2004 sehr nahe dran. Nun denke ich, dass wir es schaffen können. Warum nicht dieses Jahr?“, meinte Ronaldo. Die Portugiesen treffen in der EM-Vorrunde am 9. Juni zunächst auf Deutschland, danach auf Dänemark (13. Juni) und dann auf die Niederlande (17.6.).

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
So sehen Sie FC Red Bull Salzburg gegen FC Schalke 04 heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie FC Red Bull Salzburg gegen FC Schalke 04 heute live im TV und im Live-Stream
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare