Zurück aus den Flitterwochen?

Ivanovic postet erstes Foto nach Schweini-Hochzeit - mit einem Anliegen

+
Ivanovic und Schweinsteiger bei ihrer Hochzeit in Venedig.

München - Gut eine Woche ist es her, dass Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic sich das Ja-Wort gegeben haben. Jetzt feiert Ivanovic ihr Social-Media-Comeback. Sind die Flitterwochen etwa schon vorbei?

''Ich bin zurück", schreibt Ana Ivanovic unter einem Selfie von sich und ohne Ehemann Schweini auf ihrem Instagram-Account. Bis über beide Ohren strahlt die frischgebackene Frau Schweinsteiger in ihrem ersten Foto auf Instagram nach der Traumhochzeit mit dem Fußballspieler. Doch die Hochzeit allein ist es nicht, die Tennisstar Ivanovic auf diesem Bild so freudig lächeln lässt.

Mit diesem Foto bedankt sie sich bei ihren Fans für eine Millionen Follower auf Instagram: "Was für eine Überraschung! Danke an meine wunderbaren eine Million Follower, dass ihr mich in guten und in schlechten Zeiten auf dieser aufregenden Reise begleitet!" Mit einer Million Fans kommt sie zwar noch nicht an die 5,8 Millionen ihres Ehemannes heran, aber das scheint der glücklichen Ivanovic nichts auszumachen.

Einen halben Tag nach dem Foto folgte übrigens ein weiteres - aus einem Vogue-Shooting.

Am 12. Juli heirateten Ivanovic und Scheinsteiger in Venedig. Die kirchliche Trauung folgte am Tag darauf. Ob Ivanovic' neue Postings nur ihr Comeback auf Instagram bedeuten oder auch, dass sie zurück aus den Flitterwochen ist, lässt sich nur schwer erahnen. Wohin es für die beiden nach der Hochzeit in den "Honey Moon" ging, ist ebenfalls weiterhin ein Geheimnis.

mpa

Traumhochzeit von Schweini und Ana: Die besten Bilder

Traumhochzeit von Schweini und Ana: Die besten Bilder

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel

Kommentare