Er war auf Weltreise

Sebastian Kehl: Der ZDF-Experte neben den Ollis

+
Sebastian Kehl analysiert während der EM 2016 als Experte die Spiele für das ZDF.

München - Bei der EM 2016 ist Sebastian Kehl erstmals als Experte für das ZDF im Einsatz. Mit Oliver Kahn und Oliver Welke sitzt der Vizeweltmeister im Pariser Studio.

Bei der Rekord-Europameisterschaft braucht es auch eine Rekord-Anzahl an Experten. Deshalb hat sich das ZDF für die EM 2016 neben Oliver Kahn, Simon Rolfes, Holger Stanislawski auch Sebastian Kehl ins Boot geholt. Der ehemalige Nationalspieler ist frisch im Geschäft, nachdem er erst nach der Bundesligaspielzeit 2014/2015 seine BVB-Kapitänsbinde an den Nagel hängte.

Offenbar nimmt sich das ZDF bei den EM-Übertragungen die Vierer-Runde beim Pay-TV-Sender Sky zum Vorbild. Auch dort sitzen drei Experten bzw. Gäste und ein Moderator in der Vor- und Nachanalyse beisammen. Sebastian Kehl sitzt dann neben Oliver Welke, Oliver Kahn und häufig einem zusätzlichen Gast im Pariser Studio.

Kehl bekommt dem Format gut. Er ist noch näher dran an der DFB-Auswahl als etwa Oliver Kahn, kann sich gut in Situationen und Gefühlswelten der Spieler hineindenken und sie dem Zuschauer plausibel erklären. Auch taktisch hat Kehl einiges drauf. Wie Jürgen Klopp zu seinen Dortmunder Zeiten schon immer erzählte, beschäftigt sich Kehl viel mit Fußball-Theorie und wie das Runde am schnellsten und häufigsten ins Eckige kommt. Im Interview mit der "F.A.Z." verriet der ZDF-Experte, worauf er bei der Analyse achtet: "Es gibt mehrere Blickwinkel, aus denen man ein Spiel betrachten kann. Dazu zählen die Taktik, das Mannschaftsgefüge, die Intensität, technische Fähigkeiten oder auch emotionale Komponenten."

ZDF-Experte Sebastian Kehl will sich nach der EM 2016 noch weiter fortbilden. Hat bereits angekündigt den Trainerschein zu machen. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass er irgendwann ins Bundesliga-Geschäft zurückkehrt.

ZDF-Experte Sebastian Kehl: Dreimal Meister und ein Handgeld

Sebastian Kehl ist mittlerweile 36 Jahre alt. In Fulda geboren, begann er seine Profilaufbahn im Jahr 2000 beim SC Freiburg. 2002 sorgte Kehl für negative Schlagzeilen. Er hatte im Sommer 2001 dem FC Bayern München die Zusage für einen Wechsel bis „spätestens 2003“ erteilt, erhielt sogar ein Handgeld in Millionenhöhe dafür und wechselte dann doch im Winter 2002 zu Borussia Dortmund. Kehl erstattete den Bayern das Geld zurück und bat öffentlich um Entschuldigung. Doch der schlechte Ruf war in der Welt, auch weil der damalige Bayern-Manager Uli Hoeneß den jungen Kehl der Lüge bezichtigte. 

Doch Kehl traf zumindest für seine sportliche Karriere damit wohl die beste Entscheidung. Nach der Rückrunde war er erstmals Meister mit dem BVB und Vizeweltmeister mit Deutschland in Japan und Südkorea. Zwei weitere Meistertitel sollten 2011 und 2012 folgen. 2012 durfte er sogar den DFB-Pokal in die Höhe strecken. Absolute Karriere-Highlights waren sicherlich das verlorene Champions-League-Finale 2013 gegen den FC Bayern (1:2) und die Weltmeisterschaft 2006 im eigenen Land. Seit 2008 war er zudem Kapitän der Schwarz-Gelben. Kehl dazu einmal in der Bild-Zeitung: "Es war eine wirklich schöne Zeit, unglaublich, was ich alles erlebt habe. Die erste Meisterschaft, die Fast-Insolvenz, dann das Double mit zwei Meisterschaften in Folge, dazu das Champions League-Finale. Es war ein Märchen in kürzester Zeit. Ich bin sehr dankbar dafür, was ich alles erleben durfte."

ZDF-Experte Sebastian Kehl ist außerdem langjähriges Mitglied und ehemaliger Vertreter im Spielerrat der Spielergewerkschaft "Vereinigung der Vertragsfußballspieler".

Sebastian Kehl: Weltreise nach 20 Jahren Profidasein

Der ZDF-Experte lebt privat eher zurückgezogen mit seiner Freundin und den zwei Kindern. Und doch wollte er einmal was ganz Neues machen. Nach seiner Profilaufbahn hieß es deshalb erst einmal "Aufbruch zu neuen Ufern". Fast vier Monate war Kehl in der Welt unterwegs, schaltete ab. Der Zeit sagte er: "In den Jahren zuvor konnten wir immer nur höchstens zehn Tage wegfahren. Meine eigene Reise ging erst danach los. Als meine Familie im Flugzeug nach Deutschland saß, war ich allein in Los Angeles, habe mir die Weltkarte angesehen und gedacht: So, was jetzt? Mexiko? Kanada? Alaska? Einen Tag später bin ich nach Hawaii geflogen. Als ich ankam, wurde ich im Hotel gefragt: Wie lange bleiben Sie? Ich antwortete: Ich weiß es nicht. Das war ein neues und beglückendes Gefühl." Eine Freiheit, die sich Kehl jetzt gönnt.

Bei Sebastian Kehl zählte nie nur der Fußball. Seit längerem ist er sozial engagiert, kämpft als Werbebotschafter des Projekts Roterkeil.net gegen Kinderprostitution.  Seit dem 3. Juni 2003 ist Kehl im Rahmen des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ Pate des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums im hessischen Lauterbach. Zudem gehört er dem Kuratorium der Stiftung Jugendfußball an. Die war im Jahr 2000 von Jürgen Klinsmann und weiteren erfolgreichen Nationalspielern sowie den Dozenten des Fußballlehrer-Sonderlehrgangs gegründet worden.

EM 2016: Sebastian Kehl Experte beim Halbfinale Deutschland gegen Frankreich

Sebastian Kehl wid am Donnerstag als ZDF-Experte das Halbfinale Deutschland gegen Frankreich analysieren. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Halbfinale Deutschland - Frankreich live im TV und Live-Stream sehen können. Und bieten einen Faktencheck zum Halbfinale, einen Live-Ticker sowie einen Blick auf die mögliche Aufstellung.

EM 2016 in Frankreich: Spielplan, Stadien und Themenseite

In unserem Übersichtsartikel finden Sie alle Informationen zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich: Spielplan, Termine, Ergebnisse, Gruppen und Kurzporträts der Austragungsorte. Zudem haben wir alle wichtigen Hintergründe und Fakten zu den EM-Stadien 2016 zusammengestellt. Sämtliche Nachrichten rund um die Fußball-EM und die Deutsche Nationalmannschaft erfahren Sie außerdem auf unserer Themenseite zur Fußball-EM in Frankreich bei tz.de. 

Außerdem: Holger Stanislawski macht für das ZDF die Analyse der Mannschaften und beurteilt Taktiken. Und er leitet einen Supermarkt.

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare