Ausfall bis Weihnachten

Stuttgarts Rüdiger am Meniskus verletzt

+
Antonio Rüdiger (M.) zog sich die Verletzung kurz vor Schluss zu.

Stuttgart - Nationalspieler Antonio Rüdiger (21) vom Bundesliga-Schlusslicht VfB Stuttgart hat beim 0:4 gegen Schalke 04 eine Meniskusverletzung im rechten Knie erlitten.

Der Abwehrspieler wird der Mannschaft von Trainer Huub Stevens damit mindestens in den drei Begegnungen bis Weihnachten fehlen. In den kommenden Tagen soll Rüdiger operiert werden. Erst danach sei eine Aussage zur konkreten Ausfalldauer möglich, teilte der VfB am Sonntag mit.

Rüdiger hatte sich kurz vor dem Ende des Spiels ohne Fremdeinwirkung verletzt. „Ein langfristiger Ausfall wäre bitter“, hatte Sportdirektor Jochen Schneider am Samstag gesagt, und Coach Stevens angefügt: „Wir müssen auch das verkraften. Ich hoffe zumindest, dass in den nächsten Tagen Georg Niedermeier wieder einsteigt.“ Der 28-jährige Niedermeier fehlt dem VfB seit Anfang November wegen einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Drama um Bundesliga-Profi: Tumor bei Doping-Probe entdeckt
Drama um Bundesliga-Profi: Tumor bei Doping-Probe entdeckt
Riesen-Eklat: Nürnberger gehen auf schwer kranken Russ los
Riesen-Eklat: Nürnberger gehen auf schwer kranken Russ los
Relegation: Würzburg auf Zweitliga-Kurs
Relegation: Würzburg auf Zweitliga-Kurs
Frankfurt bleibt in 1. Liga - Sieg gegen Club in Relegation
Frankfurt bleibt in 1. Liga - Sieg gegen Club in Relegation

Kommentare