Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten

Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten
1 von 11
Uwe Seeler, Debüt am 16.10.1954 mit 17 Jahren und 11 Monaten, gegen Frankreich (1:3), insgesamt 72 Länderspiele
Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten
2 von 11
Mario Götze, Debüt am 17.11.2010 mit 18 Jahren und 5 Monaten gegen Schweden (0:0). Noch aktiv.
Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten
3 von 11
Olaf Thon am 16.12.1984 mit 18 Jahren und sieben Monaten gegen Malta (3:2), insgesamt 52 Länderspiele.
Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten
4 von 11
Lukas Podolski am 06.06.2004 mit 19 Jahren gegen Ungarn (0:2). Noch aktiv.
Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten
5 von 11
Karl-Heinz Schnellinger am 02.04.1958 mit 19 Jahren gegen die CSSR (2:3), insgesamt 47 Länderspiele.
Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten
6 von 11
Helmut Haller am 24.09.1958 mit 19 Jahren und zwei Monaten gegen Dänemark (1:1), insgesamt 33 Länderspiele. Vier Jahre zuvor gab Klaus Stürmer am 16.10.1954 mit 19 Jahren und zwei Monaten sein Debüt gegen Frankreich (1:3), insgesamt zwei Länderspiele - hier die WM-Elf von 1954 aus dem gleichen Jahr.
Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten
7 von 11
Lothar Matthäus am 14.06.1980 mit 19 Jahren und zwei Monaten gegen die Niederlande (3:2), insgesamt 150 Länderspiele 
Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Debütanten
8 von 11
Marko Marin am 27.05.2008 mit 19 Jahren und zwei Monaten gegen Weißrussland (2:2), noch aktiv.

Teenager in der DFB-Elf: Die jüngsten Deütanten

auch interessant

Kommentare