Rücktritt nach sieben Monaten

Thorsten Legat hört als Trainer des FC Remscheid auf

+
Thorsten Legat (47 Jahre) ist früherer Bundesliga-Profi, der mit Werder Bremen deutscher Meister und Europapokalsieger wurde.

Remscheid - Thorsten Legat ist nach sieben Monaten als Coach des Fußball-Landesligisten FC Remscheid zurückgetreten. Das sagte er nach der Niederlage gegen den ESC Rellinghausen 06.

"Ich möchte etwas kundgeben, das ich mir, glaube ich, sehr gründlich überlegt habe. Ich mache Platz für jemand anderen und werde mit sofortiger Wirkung zurücktreten", sagte Legat und begründete seinen Schritt unter anderem mit in dieser Weise "nie erlebten Tumulten" in den vergangenen Monaten. "Wenn wir hier alle zusammengearbeitet hätten, stünde der FC Remscheid ganz woanders. Dankeschön", sagte Legat, bevor er die Pressekonferenz des Tabellen-14. verließ.

Legat bestritt in seiner Karriere 243 Bundesligaspiele für den VfL Bochum, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, den VfB Stuttgart und Schalke 04 und erzielte dabei 15 Tore. Im RTL-Dschungelcamp in Australien belegte er im Januar den dritten Platz.

SID

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare