Fenster offiziell geschlossen

Ticker zum Nachlesen: Die letzten Transfers der Sommerpause

+
David Luiz (mitte) könnte zum FC Chelsea zurückkehren.

München - Am Mittwochabend schloss sich das Sommer-Transferfenster, zuvor gab es aber noch einige spektakuläre Wechsel zu bestaunen. Der Ticker zum Nachlesen. 

Die international wichtigsten Transfers am letzten Tag der Wechselperiode:

  • Joe Hart wird von Manchester City für ein Jahr an den FC Turin ausgeliehen
  • Wilfried Bony wird von Manchester City an Stoke City ausgeliehen
  • Serge Gnabry wechselt vom FC Arsenal zu Werder Bremen
  • Samir Nasri wird von Manchester City an den FC Sevilla ausgeliehen
  • Kyrgiakos Papadopoulos wird von Bayer Leverkusen an RB Leipzig ausgeliehen
  • David Luiz wechselt von Paris Saint-Germain zurück zum FC Chelsea 
  • Mario Balotelli verlässt Liverpool und geht zu OGC Nizza
  • Moussa Sissoko wechselt zu Tottenham Hotspur und erhält dort einen Fünfjahresvertrag

0.19 Uhr: Einen Nachtrag gibt es noch: David Luiz ist offiziell wieder ein Blauer! Das hat der FC Chelsea soeben per Twitter bestätigt.

0.08 Uhr: Da ist es offiziell! Moussa Sissoko geht nach Tottenham und erhält bei den Spurs einen Fünfjahres-Vertrag. Mit dieser Nachricht beenden wir diesen Ticker vom letzten Tag der Transferperiode. Gute Nacht! 

0:01 Uhr: Das war's! Das Transferfenster ist nun in allen europäischen Ligen geschlossen. Nur ob der Transfer von Moussa Sissoko noch rechtzeitig über die Bühne gegangen ist, haben wir noch nicht erfahren. Auch gibt es vom FC Chelsea keine Bestätigung, dass David Luiz den Medizincheck dort bestanden hat. Diese Fragen werden am morgigen Donnerstag allerdings wahrscheinlich geklärt werden. 

0 Uhr: Die wahrscheinlich letzte Transfer-Meldung des Tages: Der ehemalige Bundesligist Joselu spielt nächstes Jahr beim spanischen Erstligisten Deportivo La Coruna. Dorthin wurde er von seinem Klub Stoke City verliehen. 

23.54 Uhr: Einen anderen Spieler hat Zenit St. Petersburg dagegen abgegeben. Ezequiel Garay wechselt nach Valencia. 

23.44 Uhr: Wenn die Zeit knapp ist, verkürzt man das übliche Prozedere gerne mal: Der SSC Neapel holte quasi in letzter Minute Nikola Maksimovic vom FC Turin und verzichtete dabei laut Berichten auf den Medizincheck. 

23.42 Uhr: Lazar Markovic, der beim FC Liverpool in Vergessenheit geraten ist, wird für ein Jahr an Sporting Lissabon verliehen. 

23.41 Uhr: Der Wechsel von Axel Witsel von Zenit St. Petersburg nach Turin ist offenbar geplatzt. Die beiden Vereine hatten sich offenbar schon geeinigt, als es sich Zenit doch anders überlegte. 

22.36 Uhr: Der nächste Hammer ist fix! Jack Wilshere hat seinen Vertrag in Bournemouth unterschrieben, damit die das Leihgeschäft mit Arsenal besiegelt. 

22.15 Uhr: Der englische Meister Leicester City holt Stürmer Islam Slimani von Sporting Lissabon und legt dafür 30 Millionen auf den Tisch, plus mögliche weitere fünf Millionen an Bonuszahlungen. 

21.54 Uhr: Auch der Transfer von Alvaro Arbeloa ist nun offiziell. Im Juni lief sein Vertrag bei Real aus, jetzt kommt er zurück nach England, wo er bei West Ham United für ein Jahr unterschreibt. 

21.46 Uhr: Mario Balotellis Zeit in England ist vorbei. Er kehrt Liverpool den Rücken und wechselt, wie bereits vermutet wurde, nach Nizza. 

21.40 Uhr: Lucas Orbán kommt in die Serie A. Der Linksverteidiger vom FC Valencia war letztes Jahr bereits verliehen wurden, nun kehrt er den Spaniern endgültig den Rücken zu und wechselt zum FC Genua. 

21.26 Uhr: West Bromwich Albion hat dem Liga-Rivalen FC Watford einen Verteidiger abgekauft. Allan Nyon, Nationalspieler Kameruns, erhält einen Vertrag bis 2020. 

21.24 Uhr: Jürgen Klopp ist frustriert und der Grund dafür ist Mamadou Sakho. Der Verteidiger will trotz Angeboten mehrerer Klubs den FC Liverpool nicht verlassen und wärmt lieber die dortige Bank. 

21 Uhr: Medienberichten zufolge ist der Wechsel von Mario Balotelli nach Nizza fix, eine offizielle Bestätigung gibt es aber noch nicht. 

20.52 Uhr: David Luiz scheint sich um seinen Medizincheck keine Sorgen zu machen. Jedenfalls hat er seine Social-Medai-Profile bereits angepasst - mit Fotos von ihm im Chelsea-Trikot. 

20.41 Uhr: Parayuays Nationalspieler Oscar Cardozo geht nach Griechenland. Der 33-Jährige wechselt aus der Türkei zum Meister Olympiakos Piräus. 

20.36 Uhr: Tottenham Hotspur hat einen neuen Torwart ausgeliehen. Pau López kommt per Leihe für ein Jahr von Espanyol Barcelona. 

20.30 Uhr: Mainz hat den Vertrag des Argentieniers Pablo de Blasis vorzeitig ein Jahr verlängert, mit einer Option auf ein weiteres Jahr.  

19.22 Uhr: Gerüchten zufolge verhandeln die Berater von Daniel Sturridge mit Arsenal über eine Leihe. Ein Deal ist aber unwahrscheinlich, da Liverpool den Stürmer wohl nicht ziehen lassen wird. 

20.18 Uhr: Freiburgs Stürmer Philipp Zulechner kehrt zurück nach Österreich. Der 26-Jährige bekommt bei Sturm Graz einen Zweijahresvertrag. 

20.04 Uhr: Dass in England viel Geld fließt, wissen wir ja alle. Trotzdem können wir bei dieser Summe nur staunend den Kopf schütteln. In diesem Sommer hat die Premiere League erstmals über eine Milliarde Pfund für Transfers ausgegeben. 

19.57 Uhr: Jack Wilsheres Wechsel zum AFC Bournemouth steht ebenfalls kurz vor dem Abschluss. Wilshere ist zum Midizincheck angekommen. 

19.36 Uhr: Der Mega-Deal des Abends ist fix! David Luiz kehrt tatsächlich zurück zum FC Chelsea. Wie die Blues bestätigten, haben sich beide Vereine auf den Transfer geeinigt. Genauere Angaben gab es zunächst keine, aber Gerüchten zufolge soll der Wechsel etwa 40 Millionen Euro kosten. Der Brasilianer muss nur noch sein Okay geben und den Medizincheck bestehen. 

19.31 Uhr: Ein weiterer Transfer ist fix: Tottenham Hotspur verpflichtet Georges-Kévin N'Koudou von Marseille. Olympique bekommt im Gegenzug Tottenhams Clinton N'Jie für ein Jahr ausgeliehen. 

19.24 Uhr: Gleich zwei Spieler wechseln vom AS Rom zum FC Bologna. Der 19-jährige Umar Sadiq kommt per Leihe, Routinier Vasilis Torosidis bekommt einen Zweijahres-Vertrag. 

19.20 Uhr: RB Salzburg hat sich mit einem Rechtsverteidiger aus England verstärkt. Der österreichische Meister verpflichtete Andre Wisdom vom FC Liverpool auf Leihbasis für eine Saison. 

19.16 Uhr: Davis Luiz wurde von Reportern am Londoner Bahnhof St. Pancras gesichtet! Auf die Frage des Journalisten, ob er nach Chelsea unterwegs sei, antwortete der Brasilianer nur: "Kann ich nicht sagen." BBC Brasilien berichtet derweil, Luiz habe sich für einen Wechsel entschieden, weil ihm sein Landsmann Marquinhos bei PSG den Rang abgelaufen habe. Und was macht Chelsea? Der Klub spielt mit allen neugierigen Fans und twittert ein weiteres Mal: "More news to come..."

18.59 Uhr: Nein, hier geht es nicht um Paul Pogba, sondern um seinen Bruder Mathias. Der wechselt von Manchester United zu Sporta Rotterdam. 

18.51 Uhr: Der Deal bahnte sich bereits an, nun ist er offiziell. Juan Cuadrado wird erneut an Juventus Turin verliehen - diesmal für drei Jahre. Der Stürmer aus Kolumbien lief bereits in der vergangen Saison für Juve auf. Nun zahlen die Italiener wohl fünf Millionen jährlich für ihn und haben anschließend eine Kaufoption. 

18.49 Uhr: Wie bereits erwartet leiht Schalke 04 Kaan Ayhan nach Düsseldorf aus. Der 21-Jährige bekommt dort einen Zweijahresvertrag. 

18.45 Uhr: Der FC Augsburg machte es lange spannend, bestätigte aber um kurz nach 18 Uhr: Martin Hinteregger unterschreibt für zwei Jahre beim FCA. Anschließend haben die Schwaben eine "langfristige Option". 

18.43 Uhr: Wolfsburgs Francisco Rodriguez wird von einem Klub an den nächsten verliehen. Statt bei Arminia Bielefeld ist er nun für den FC Luzern in der Schweiz aktiv, sein Vertrag in Wolfsburg läuft aber noch bis 2018. 

18.24 Uhr: Der Schweizer Innenverteidiger Philippe Senderos wurde einst als Kandidat für den TSV 1860 gehandelt, nun verschlägt es den 31-Jährigen auf die Insel. Grasshoppers Zürich verleihen Senderos für ein Jahr an die Glasgow Rangers.  

18.30 Uhr: Der nächste Spieler von Pep Guardiola ist weg. Verteidiger Eliaquim Mangala wird für ein Jahr an den FC Valencia ausgeliehen. Dort soll er Shkodran Mustafi ersetzten, nachdem dieser zum FC Arsenal gegangen ist. 

18.25 Uhr: Herta BSC Berlin hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Ronny aufgelöst. Der Brasilianer wird in Berlin nicht mehr gebraucht, er soll eine Abfindung von 750 000 Euro bekommen. 

18.20 Uhr: Wie Sky Sport News HD meldet, hat sich der FC Augsburg in letzter Minute mit Red Bull Salzburg auf den Transfer von Martin Hinteregger geeinigt.  

18.16 Uhr: In Deutschland ist das Transferfenster seit einer guten Viertelstunde geschlossen, doch in vielen anderen Ländern dürfen die Vereine noch bis Mitternacht tätig werden. Während David Luiz noch in London erwartet wird, hat der FC Chelsea einen weiteren Neuzugang vermeldet. Der Spanier Marcos Alonso kommt vom AC Florenz. "More to come"... deuten die Londoner in einem Tweet an. Wir sind gespannt. 

18.10 Uhr: Die Rückkehr von David Luiz zum FC Chelsea wird immer wahrscheinlicher. Um 19 Uhr deutscher Zeit wird er Medienberichten zufolge zum Medizincheck in London erwartet. 

17.53 Uhr: Stoke City ist heute wahrlich auf Einkaufstour: Nach Wilfried Bony meldeten die Engländer nun den zweiten Transfer des Tages. Der niederländische Innenverteidiger Bruno Martins Indi kommt auf Leihbasis für ein Jahr vom FC Porto.  

17.50 Uhr: Der Hamburger SV hat auf der Zielgeraden noch einmal zugeschlagen. Gut 20 Minuten, bevor das Transferfenster in Deutschland schließt, vermeldeten die Hanseaten die Verpflichtung von Douglas Santos. Mit dem brasilianischen Linksverteidiger kommt ein Goldmedaillien-Gewinner von Rio nach Hamburg. 

17.47 Uhr: Der spanische Offensivspieler Luis Alberto wechselt vom FC Liverpool zu Lazio Rom. Dort unterschreibt der 23-Jährige einen Vertrag bis 2021. Rund fünf Millionen Euro soll er die Italiener gekostet haben. 

17.42 Uhr: Fans des FC Barcelona erinnern sich vielleicht noch an Adama Traoré. Der hat nun erneut seinen Arbeitsplatz gewechselt. Traoré geht von Aston Villa zum Aufsteiger FC Middlesbrough und erhält dort einen Vertrag bis 2020. 

17.35 Uhr: Der Wechsel von Ex-Nationalspieler Philipp Wollscheid von Stoke City zum Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg ist perfekt. Dies bestätigte VfL-Manager Klaus Allofs bei Sky Sport News HD. Wollscheid wird für eine Saison von Stoke ausgeliehen, die Wölfe besitzen zudem eine Kaufoption für den Abwehrspieler.

17.13 Uhr: Arsene Wenger ist wohl wirklich beleidigt mit dem AS Rom (siehe 15.30 Uhr), so dass ein Transfer von Jack Wilshere gescheitert sein soll. Angeblich noch in der Verlosung: AFC Bournemouth und der AC Mailand (der ja aber wiederum scharf auf noch größere Kaliber sein soll - siehe 16.38 Uhr). So vermeldet es Sky UK.

17.12 Uhr: Ein sich anbahnender Transfer für 40 Millionen Euro sollte hier im Ticker Erwähnung finden. Also bitte: Yacine Brahimi (Algerier, FC Porto) zum FC Everton? Es wird verhandelt. Ergebnis offen.

17.10 Uhr: De Jong (siehe 9.52 Uhr) ist jetzt offiziell:

17.03 Uhr: Jetzt kommen die Italiener in Fahrt. Angeblich rüstet Juventus Turin am letzten Tag der Transferperiode nochmal so richtig auf. Die Alte Dame hat sich mit Higuain, Pjanic, Dani Alves, Benatia und Co bereits spektakulär verstärkt. Heute ist wohl Juan Cuadrado hinzugekommen. Der Kolumbianer spielte bereits in der vergangenen Saison leihweise bei Juve und soll jetzt vom FC Chelsea fix verpflichtet worden sein. Das zumindest behauptet Gianluca di Marzio. Damit nicht genug: Jetzt wird noch ordentlich mit Zenit St. Petersburg verhandelt, damit auch noch der belgische Nationalspieler Axel Witsel verpflichtet werden kann. 

16.57 Uhr: Dieser Pep Guardiola... jagt sie alle vom Hof. Der nächste Spieler von Manchester City verlässt den Klub. Mit Shay Facey trifft es aber einen jungen und noch recht unbekannten Mann: Der Verteidiger wird an den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen ausgeliehen.

16.54 Uhr: Schon mal was von Didier Ndong gehört? Der ist wahrscheinlich eher Experten ein Begriff. Egal, der FC Sunderland hat trotzdem mal eben 16 Millionen Euro an den FC Lorient geblättert. Verrückt, diese Summen. Aber immerhin: Der Gabuner ist der Rekordtransfer des Premier-League-Klubs. Na dann.

16.43 Uhr: Zurück auf die Insel. Dort soll man bei West Ham United scharf auf einen Ex-Spieler von Real Madrid sein. Genauer gesagt auf Alvaro Arbeloa. Der Vertrag des Verteidigers ist im Sommer ausgelaufen. Der 33-Jährige besitzt England-Erfahrung, er kickte vor seiner Zeit bei den "Königlichen" ein paar Jahre für den FC Liverpool. Die "Hammers" haben den Transfer auf ihrer Webseite indirekt bereits angekündigt.

16.38 Uhr: England, immer nur England ... Wir finden, die Italiener kommen heute im Transfer-Ticker viel zu kurz. Dabei gibt es auf dem Apennin ja den Transfer-Guru Gianluca die Marzio, der ja immer bestens unterrichtet ist. Er glaubt, dass der AC Mailand noch richtig fett zuschlagen könnte: Cesc Fabregas (FC Chelsea) und/oder James Rodriguez /Real Madrid) könnten noch kommen, da Geschäftsführer Galliani bald sein Amt niederlegen wird und sich gerne noch mit einer "Bombe" verabschieden möchte ...  Beides wären Transfers mit Ablösesummen jenseits der 50 Millionen Euro. Spannung garantiert!

16.33 Uhr: Was sagen eigentlich die Bayern-Fans zu dem Transfer-Wirrwarr um Serge Gnabry?

16.28 Uhr: Ui, da bahnt sich doch noch ein Mega-Transfer an. Laut Le Parisien hat David Luiz von Paris St. Germain den Euro Star genommen, um unter dem Ärmelkanal hindurch nach London zu reisen. Dort soll der Brasilianer am Abend noch seine Rückkehr zum FC Chelsea finalisieren, heißt es. 2014 war der Verteidiger nach Frankreich gewechselt - für 49,5 Millionen Euro.

16.26 Uhr: Serge Gnabry hat sich beim SV Werder Bremen offiziell vorgestellt. Willkommen in der Bundesliga!

15.53 Uhr:

 Klub-Boss Florentino Perez hat die ungewohnte Zurückhaltung von Champions-League-Sieger Real Madrid auf dem Transfermarkt mit markigen Worten begründet. "Wir haben einen spektakulären Kader. Es ist unmöglich, ihn zu verbessern", sagte der 69-Jährige über das Team von Weltmeister Toni Kroos.

Der für seinen locker sitzenden Geldbeutel bekannte Perez beschränkte die Transferausgaben in der laufenden Wechselperiode auf 30 Millionen Euro. Die Summe investierten die Königlichen für die Rückholaktion des spanischen Nationalspielers Álvaro Morata von Juventus Turin.

15.48 Uhr:

Gefühlt ist der VfB Stuttgart ja irgendwie noch Erstligist, deshalb erwähnen wir an dieser Stelle, zwischen all den Nasris und Iscos auch mal einen Transfer der Schwaben: 

Die verpflichteten wie erwartet den 22 Jahre alten Stürmer Carlos Mané von Sporting Lissabon. Mané kommt für zwei Jahre auf Leihbasis an den Neckar, wie der VfB am Mittwoch bestätigte.

Für Sporting, an das er noch bis 2020 gebunden ist, hat der portugiesische U21-Nationalspieler und Olympia-Teilnehmer 60 Erstligaspiele bestritten (neun Tore). Außerdem kam Mané bereits in der Champions League und der Europa League zum Einsatz.

Mané meinte: "Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, so schnell wie möglich in die 1. Liga aufzusteigen und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass uns das gelingt."

15.44 Uhr: Für alle Tottenham-Fans unter den Ticker-Lesern eine enttäuschende Nachricht: Mit der Verpflichtung von Max Meyer wird's ja bekanntlich nichts (siehe 14.22 Uhr), und auch Isco Alarcon wird nicht nach London wechseln. "Ich bleibe, ich bleibe", rief der Offensivspieler von Real Madrid einigen fragenden Fans am Mittwoch Mittag zu. Wäre das also geklärt. Mal sehen, ob Tottenham noch einen dritten Kandidaten in der Hinterhand hat ...

15.41 Uhr: Der FC Augsburg steht Medienberichten zufolge vor einer Verpflichtung des österreichischen Abwehrspielers Martin Hinteregger. Der Bundesligist soll sich mit dem 23-Jährigen von RB Salzburg kurz vor Transferschluss über einen Wechsel einig sein.

15.30 Uhr: Etwas Transfertratsch gefällig? Der FC Arsenal ist nicht abgeneigt, Spielmacher Jack Wilshere leihweise abzugeben, damit sich der Waliser bei einem anderen Klub kontinuierlich durch Spielpraxis seine Form zurückholen kann. Der AS Rom soll scharf auf eine Leihe sein, Arsenal will den Spieler verleihen. Blöd nur, dass die "Gunners" in Person von Teammanager Arsene Wenger offenbar nachtragend sind. Vor einigen Monaten baggerten die Londoner nämlich wie verrückt an Romas Kostas Manolis, der erhielt aber von den Römern keine Freigabe. "Ätsch, das mache ich jetzt genauso", denkt sich Wenger da jetzt mögliocherweise. Naja, ein paar Stunden Zeit zur Besinnung hat Wenger ja noch: In England schließt das Transferfenster erst um 24 Uhr.

15.28 Uhr: Was sich um 12.54 Uhr anbahnte, ist nun perfekt:

14.25 Uhr: 

Der 

FSV Mainz 05 verstärkt sich in der Abwehr mit Innenverteidiger André Ramalho vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen. Der Brasilianer, der auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, wechselt auf Leihbasis für die laufende Saison zu den Rheinhessen.

Am Mittwoch hatten die Rheinländer bereits den griechischen Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos an Aufsteiger RB Leipzig für eine Spielzeit ausgeliehen (12.09 Uhr).

14.22 Uhr: Mit dem Gerücht, Max Meyer könnte den FC Schalke noch verlassen (9.23 Uhr), können wir jetzt aufräumen. Dafür hat der Spieler via Instagram gesorgt:

Happy to be here!

Ein von Max Meyer (@maxmeyer95) gepostetes Foto am

14.16 Uhr: Der Exodus bei Manchester City geht weiter. Nach Mangala und Nasri wird Pep Guardiola mit Wilfried Bony heute einen weiteren Spieler los. Der Stürmer wechselt zu Stoke City.

14.14 Uhr: RB Leipzig verzichtet wie erwartet bis auf Weiteres auf die Dienste von Abwehrspieler Atinc Nukan. Der 23-Jährige wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zum türkischen Meister Besiktas Istanbul. Mit der zuvor verkündeten Leihe des Griechen Kyriakos Papadopoulos von Bayer Leverkusen waren Nukans Einsatzchancen in Leipzig rapide gesunken.

Vagner Love.

14.09 Uhr: Vagner Love spielt immernoch in Europa Fußball. Zuletzt beim AS Monaco. Jetzt gab der türkische Klub Alanyaspor die Verpflichtung des Stürmers (früher unter anderem bei ZSKA Moskau und Corinthians) bekannt.

13.55 Uhr: Fabio Coentrao war vor einigen Jahren mal beim FC Bayern im Gespräch, wechselte dann aber zu Real Madrid. Mittlerweile wird der Portugiese von den Spaniern aber nur noch als Leihware verramscht - in den vergangenen beiden Jahren beim AS Monaco, künftig wohl bei Inter Mailand. Das berichtet die AS.

13.15 Uhr: Auch Darmstadt hat sich auf den letzten Drücker verstärkt. Die Lilien haben sich Linksverteidiger Leon Guwara von Werder Bremen geholt - auf Leihbasis für ein Jahr.

13.05 Uhr: Der Transfer von Serge Gnabry zu Werder Bremen ist jetzt übrigens fix. Aber ganz so einfach ist es dennoch nicht ...

12.54 Uhr: Manchester Citys Trainer Pep Guardiola hat heute offenbar jede Menge Stress. Ist auch nicht so einfach, einen Kader auszumisten und ungeliebte Spieler abzugeben. Neben Mangala soll auch Samir Nasri weg - beim Franzosen sieht es nach einer Ausleihe zum FC Sevilla aus.

12.51 Uhr: Um 9.12 Uhr war noch davon auszugehen, dass der FC Valencia als Ersatz für den nach London abgewanderten Shkodran Mustafi Ezequiel Garay aus St. Petersburg holt. Jetzt spricht einiges dafür, dass der Franzose Eliaquim Mangala von Manchester City kommt. Er absolviert derzeit den Medizincheck in Spanien.

12.19 Uhr: Der FC Ingolstadt hat die Verpflichtung des Verteidigers Marcel Tisserand perfekt gemacht. Wie der Bundesligist am Mittwoch kurz vor Transferschluss mitteilte, unterschrieb der 23 Jahre alte Profi vom AS Monaco bei den Schanzern einen Vertrag über vier Jahre. Über die Ablösesumme machten beide Vereine keine Angaben. Sie soll Medienberichten zufolge aber bei mehr als drei Millionen Euro liegen. Damit wäre der Kongolese Tisserand, der auch die französische Staatsbürgerschaft besitzt, Ingolstädter Rekordeinkauf. Bislang galt Angreifer Darío Lezcano mit 2,5 Millionen Euro als teuerste Verpflichtung.

12.09 Uhr: Kyriakos Papadopoulos wechselt auf Leihbasis für eine Saison von Bayer Leverkusen zu Aufsteiger RB Leipzig. Das bestätigten beide Klubs am Mittwoch, nachdem der 24-Jährige bereits am Dienstag den Medizincheck bei den Sachsen absolviert hatte. Der griechische Nationalspieler hat die Erfahrung von 91 Bundesliga- und 42 Europacupspielen.

RB-Sportchef Ralf Rangnick und Papadopoulos kennen sich noch aus dem Jahr 2011, als Papadopoulos unter Trainer Rangnick für Schalke 04 spielte.

12 Uhr: Der Wechsel von Ex-Nationalspieler Philipp Wollscheid zum Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg steht nach SID-Informationen kurz bevor. Beim DFB-Pokalsieger von 2015 soll der 27 Jahre alte Innenverteidiger Dante ersetzen, der seinem alten Förderer Lucien Favre zu OGC Nizza folgte.

Auch Wollscheid trifft in Wolfsburg auf einen für ihn bedeuteten Trainer: Wölfe-Coach Dieter Hecking ermöglichte ihm 2010 in gemeinsamen Zeiten beim 1. FC Nürnberg das Bundesliga-Debüt. Insgesamt bestritt Wollscheid bei den Franken, Bayer Leverkusen und dem FSV Mainz 05 108 Bundesliga-Spiele. Im Januar 2015 wechselte er zu Stoke City in die Premier League, wo er Stammspieler war und noch einen Vertrag bis 2018 besitzt.

11.54 Uhr: Am Dienstag hielt der vermeintliche Wechsel von Serge Gnabry zum FC Bayern Fußball-Deutschland in Atem. Doch alles kam anders, entschieden ist aber immer noch nichts. Die neuesten Entwicklungen zum Transfer-Fall Gnabry gibt's hier.

11.40 Uhr: Scherzkeks Kevin Großkreutz hat mal wieder zugeschlagen: Die kritische Einstellung des früheren Dortmunders und heutigen Stuttgarters zu RB Leipzig ist bekannt, erst vor kurzem hatte der Weltmeister gegen seinen ehemaligen Teamgefährten und nach Leipzig abgewanderten Timo Werner geätzt. Jetzt postete Großkreutz bei Instagram einen ironischen Kommentar, in dem er seinen Wechsel zu den Sachsen verkündete. Er kann es einfach nicht lassen ...

11.05 Uhr: Der Hamburger SV steht kurz vor der Verpflichtung des brasilianischen Olympiasiegers Douglas Santos. „Wir sind in guten Gesprächen“, bestätigte am Mittwoch ein Sprecher der Norddeutschen. Mit Atlético Mineiro soll sich der HSV einig sein, die Ablösesumme liegt nach Medienangaben zwischen sieben und zehn Millionen Euro. Douglas Santos muss den obligatorischen Medizin-Check bestehen, bevor der 22 Jahre alte Linksverteidiger im Anschluss im Volksparkstadion einen mehrjährigen Vertrag unterschreiben soll.

10.57 Uhr: So wird übrigens das neue Torwart-Trikot von Joe Hart aussehen. Der englische Nationalkeeper wechselt bekanntlich für ein Jahr von Manchester City zum FC Turin.

10.39 Uhr: Lukas Podolski erhält bei Galatsaray Istanbul Verstärkung neben sich in der Offensive:Kolbeinn Sigthorsson, der bei der EM mit Island für Aufsehen sorgte, wird für ein Jahr vom FC Nantes ausgeliehen.

Mario Balotelli.

10.25 Uhr: Der italienische Stürmerstar Mario Balotelli steht laut einem Bericht der Zeitung L'Equipe vor einem Wechsel zum französischen Fußball-Erstligisten OGC Nizza. Der EM-Held der Azzurri von 2012, der beim FC Liverpool von Teammanager Jürgen Klopp ausgemustert wurde, absolviert im Rahmen der Vertragsverhandlung kurz vor dem Ende der Transferperiode bereits einen Medizincheck in der Hafenstadt.

10.05 Uhr:

 

Eintracht Frankfurt hat sich mit dem Schweizer Nationalspieler Shani Tarashaj (21) vom englischen Premier-League-Klub FC Everton verstärkt. Der Offensivspieler wird für die laufende Saison vom Verein aus Liverpool ausgeliehen. Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Mit der Verpflichtung von Shani Tarashaj haben wir auf den Transfer von Luc Caistaignos zu Sporting Lissabon reagiert und noch einen variablen Spieler für den Offensivbereich verpflichten können", sagte Sportdirektor Bruno Hübner. 

9.52 Uhr: Wer erinnert sich noch an Nigel de Jong? Das niederländische Rauhbein spielte vor ein paar Jahren in der Bundesliga für den HSV. Danach zog es den Defensiv-Allrounder zu Manchester City, dem AC Mailand und LA Galaxy. Nächste Station des 31-Jährigen soll angeblich Galatasaray Istanbul sein.

9.35 Uhr: Der englische Meister verstärkt sich: Nach Angaben des Guardian verpflichtet Leicester City den algerischen Stürmer Islam Slimani. Kostenpunkt: 30 Millionen Euro. Slimani steht noch bei Sporting Lissabon unter Vertrag.

Max Meyer.

9.23 Uhr: Wie "AS" berichtet, sind die Tottenham Hotspurs extrem scharf auf Schalkes Max Meyer. Ein Angebot über 45 Millionen Euro soll noch heute nach Gelsenkirchen gefaxt werden. Kaum vorstellbar, dass Manager Christian Heidel da mitmachen wird. Eigentlich wollen die Londonder Isco von Real Madrid haben, doch dessen Verpflichtung gestaltet sich offenbar schwierig.

9.12 Uhr: Immer wieder schön zu beobachten, wie sich das Transferkarussell dreht. Shokdran Mustafi hat bekanntlich den FC Valencia in Richtung FC Arsenal verlassen. Die Spanier müssen also Ersatz holen. Tun sie offenbar auch: In Person von Ezequiel Garay, der von Zenit St. Petersburg kommen soll. Und was werden die Russen machen? 

9 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Transferticker. Heute können die Fußball-Klubs noch mal so richtig zuschlagen. Welcher Verein wagt sich an welchen Last-Minute-Transfer? Wird es vielleicht sogar einen sensationellen Wechsel geben? In unserem Ticker halten wir Sie auf dem Laufenden.

Transfers in der Bundesliga: Wer wechselt wohin?

Welcher Klub optimiert seinen Kader noch auf den letzten Drücker? Am heutigen Mittwoch um 18 Uhr schließt das Transferfenster - nur noch wenige Stunden also, in denen Vereine bei anderen Klubs wildern können.

Einige Transfers sind bereits in trockenen Tüchern. So wechselt beispielsweise Mario Gomez zum VfL Wolfsburg, Shkodran Mustafi spielt künftig im Trikot vom FC Arsenal, Leroy Sané verlässt Schalke 04 in Richtung Manchester City und Max Kruse kehrt zu Werder Bremen zurück.

Spannend dürfte es am letzten Tag der Transferperiode besonders in Sachen Serge Gnabry werden. Am Dienstag hatte Sky Sport News HD verkündet, der Youngster würde zum FC Bayern wechseln, um dann direkt von den Münchnern an Werder Bremen ausgeliehen zu werden. Doch offenbar hat der Rekordmeister Gnabry nicht verpflichtet - stattdessen will der Verein von der Weser den Mittelfeldspieler selbst kaufen. Klar ist: Am Ende des heutigen Tages wird feststehen, wohin Serge Gnabry tatsächlich wechseln wird.

Spielt Julian Draxler in der nächsten Saison noch bei den Wölfen?

Mit Spannung blickt die Fußball-Welt heute auch nach Wolfsburg. Dort halten sich nämlich nach wie vor die Gerüchte, Julian Draxler könnte auf dem Absprung sein - trotz der Ansage von VfL-Coach Dieter Hecking, dass es keinen Abgang von Draxler geben werde. Doch kann eine Mega-Offerte bei den Wölfen noch zu einem Sinneswandel führen? Angeblich soll Paris St. Germain an dem Weltmeister interessiert sein - und satte 75 Millionen bieten.

Was also passiert am letzten Tag in Sachen Transfers? Wer kommt? Wer geht? Und wie viel zahlen die Vereine für ihren Wunschspieler? In unserem Live-Ticker halten wir Sie über die heißesten Wechsel auf dem Laufenden. Alle bisherigen Wechsel gibt es hier.

mes

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie Real Madrid gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare