Schweiger, Ferres und Co.

Fans und Spieler twittern sich heiß aufs WM-Halbfinale

Twitter
+
Es wird schon vor der Partie kräftig gezwitschert.

Berlin - Es könnte sein, dass Dienstag Nacht ein neuer Twitter-Rekord im Ressort Fußball gebrochen wird. Ganz gleich wie das WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien ausgeht. Die Spieler bereiten sich jetzt schon vor.

Wenige Stunden vor dem WM-Halbfinale gegen Brasilien haben die deutschen Spieler und Fans sich bereits heiß getwittert. Der Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer erinnerte an den letzten deutschen WM-Erfolg vor 24 Jahren unter seiner Ägide als Teamchef: „Das @DFB_Team ist gut drauf und erinnert mich an unsere Mannschaft von 1990. Heute Abend werden sie es packen“, schrieb er beim Kurznachrichtendienst Twitter.

Die Nationalspieler selbst schienen auch heiß zu sein auf das Spiel in Belo Horizonte: „Let's go Germany!! All together!!“, twitterte André Schürrle. Seine Kollegen Jerome Boateng und Toni Kroos beließen es bei einem knackigen „Matchday!“. Der offizielle Account der Nationalmannschaft (@DFB_Team) erinnerte mit Fotos an vergangene deutsche Halbfinalerfolge von 1982, 1966 und 1954. Nationaltorhüterin Nadine Angerer, selbst zweifache Weltmeisterin, schrieb: „Auf geht's Jungs!! Ich glaube fest an euch und hey, keiner hat das Finale so verdient wie ihr.“

Auch Nicht-Fußball-Promis zeigten sich wieder im WM-Fieber. Filmstar Til Schweiger schickte per Videobotschaft ein Gruß-Küsschen an Bastian Schweinsteiger: „Lieber Basti, ich bin auf dem Weg nach Moskau, da gucke ich heute Abend das Halbfinale, wie ihr Brasilien hoffentlich wegballert. Ich bin überzeugt, dass ihr's schafft. Ich bin an eurer Seite. Und toi, toi, toi und alles Liebe und nen fetten Schmatz.“

Kretzschmar zitiert FC-Bayern-Fans

Schauspielerin Veronica Ferres postete ein Selfie mit Deutschland-Farben im Gesicht und schrieb: „Ihr schafft das... Lauf mich schon mal warm für Euch!“ Mit einem Jubel-Bild der deutschen Handball-Nationalmannschaft von den Olympischen Spielen 2004 machte Ex-Handball-Star Stefan Kretzschmar den Fußballern Mut: „Heute ist ein guter Tag, um Geschichte zu schreiben. Auf gehts @DFB_Team. Ihr packt das."

In einem kleinen Video zeigte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier - stilecht im Nationaltrikot unter dem Jackett - der DFB-Elf, wie es laufen soll. Er versenkte am Kickertisch den Ball im Tor und meinte: „So soll's laufen Jungs. Auf nach Rio!“

Selbst in England fieberten einige mit der deutschen Elf. Der Premier-League-Club FC Arsenal motivierte seine drei deutschen Club-Spieler Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski mit den Worten: „One step from the #WorldCup final“.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Der finale DFB-Kader für die EM 2016: Wer ist drin? Wer nicht?
Der finale DFB-Kader für die EM 2016: Wer ist drin? Wer nicht?
Ticker zum CL-Finale: Ronaldo macht den Triumph perfekt
Ticker zum CL-Finale: Ronaldo macht den Triumph perfekt
Reus, Bellarabi, Brandt und Rudy aus EM-Kader gestrichen
Reus, Bellarabi, Brandt und Rudy aus EM-Kader gestrichen
Ticker: Paukenschlag bei Kader-Entscheidung! Löw streicht Reus
Ticker: Paukenschlag bei Kader-Entscheidung! Löw streicht Reus

Kommentare