Ukraine und Nordirland erfolgreich

Deutsche EM-Gegner feiern Test-Siege

Duell zweier EM-Teilnehmer: Der Ukrainer Roman Zozulya (l.) schirmt den Ball vor dem Waliser Chris Gunter ab.
+
Duell zweier EM-Teilnehmer: Der Ukrainer Roman Zozulya (l.) schirmt den Ball vor dem Waliser Chris Gunter ab.

Kiew - Zwei deutsche EM-Gegner behaupten sich in Testspielen zum Ausklag des Osterwochenendes. Sowohl der UKraine als auch Nordirland genügt dazu ein Treffer.

Die deutschen EM-Vorrundengegner Ukraine und Nordirland haben zweieinhalb Monate vor der EURO in Frankreich mit Siegen Selbstvertrauen getankt. Vier Tage nach dem 1:0 gegen Zypern bezwang das ukrainische Team auch den EM-Neuling Wales mit demselben Ergebnis. Auch EURO-Debütant Nordirland gewann 1:0 (1:0) gegen Slowenien.

In Kiew erzielte Andrej Jarmolenko erzielte in der 28. Minute das einzige Tor. In Belfast war Conor Washington in der 41. Minute erfolgreich. Der Ex-Kölner Milivoje Novakovic verschoss für Slowenien einen Foulelfmeter (66.).

Die Waliser traten ohne ihren Offensivstar Gareth Bale von Real Madrid an. Die Ukraine, bei der der frühere Stürmerstar Andrej Schewtschenko seit einem Monat Co-Trainer ist, ist am 12. Juni in Lille der erste Gegner von Weltmeister Deutschland bei der EM in Frankreich. Gegen die Nordiren beendet die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 21. Juni in Paris die Vorrunde.

sid

auch interessant

Meistgelesen

Der finale DFB-Kader für die EM 2016: Wer ist drin? Wer nicht?
Der finale DFB-Kader für die EM 2016: Wer ist drin? Wer nicht?
Im Live-Stream: Jogi Löw verkündet jetzt finalen DFB-Kader für die EM 2016
Im Live-Stream: Jogi Löw verkündet jetzt finalen DFB-Kader für die EM 2016
Ticker zum CL-Finale: Ronaldo macht den Triumph perfekt
Ticker zum CL-Finale: Ronaldo macht den Triumph perfekt
Reus, Bellarabi, Brandt und Rudy aus EM-Kader gestrichen
Reus, Bellarabi, Brandt und Rudy aus EM-Kader gestrichen

Kommentare