Englische Woche

So endete VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund

+
Treffen beide auf ihren Ex-Klub: Jakub Błaszczykowski (l.) und André Schürrle.

Wolfsburg - Borussia Dortmund hat für eine Nacht die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga übernommen. Der BVB verpasste am Dienstagabend dem VfL Wolfsburg eine 5:1-Klatsche.

Update vom 28. Oktober 2016: Borussia Dortmund spielt am Samstag gegen den FC Schalke 04 im Derby aller Derbys. So sehen Sie das Bundesliga-Spiel live im TV und im Stream.

Update vom 22. September 2016: Und weiter geht's: Am Freitag fährt der SC Freiburg zum BVB. Hier erfahren Sie, wie Sie das Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Freiburg live im TV, im Stream und im Ticker verfolgen können.

Borussia Dortmund ist mit der nächsten Torgala an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel gewann beim VfL Wolfsburg nach einer hoch effizienten Vorstellung mit 5:1 (2:0) und verdrängte Bayern München zumindest für eine Nacht. Hier geht es zum Spielbericht.

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: der Vorbericht

Borussia Dortmund muss am Dienstag in der Englischen Woche zum VfL Wolfsburg. Das wird eine enge Partie: Das Duell der letzten beiden Vize-Meister und die Neuauflage des DFB-Pokal-Finals von 2015 steht an. Die Gastgeber haben einen guten Start in die 54. Bundesliga-Saison erwischt. Auf den 2:0-Auftaktsieg beim FC Augsburg folgte ein 0:0 gegen den 1. FC Köln. Nach zwei Spielen bedeutet das vier Punkte und Platz 3 in der Tabelle. Am Samstag mussten die Wolfsburger zur TSG Hoffenheim, das Spiel endete 0:0.

Für den BVB dagegen lief es nicht wirklich nach Plan. Am ersten Spieltag gegen Mainz zitterte sich die Truppe von Thomas Tuchel zu einem mühsamen 2:1. Nach der Länderspielpause gab es sogar schon die erste Niederlage. Bei Aufsteiger RB Leipzig kassierten die Schwarz-Gelben kurz vor Schluss den einzigen Gegentreffer und fuhren mit null Punkten wieder heim. Gegen Darmstadt gab es dann aber ein wahres Fest: Der BVB nimmt drei Punkte nach einem famosen 6:0 mit nach Hause.

Das Rennen um die Meisterschaft mit dem FC Bayern wollen die Dortmunder eigentlich so lange wie möglich eng halten, doch ein Spaziergang wird die Partie in Wolfsburg mit Sicherheit nicht. 

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky

Auch während der Englischen Woche bleibt Sky am Ball. Der Pay-TV-Sender überträgt alle Spiele am Dienstag live und exklusiv. Ab 19 Uhr geht Sky auf Sendung, die Moderation übernimmt Michael Leopold, als Experte ist Ex-Trainer Mirko Slomka mit an Bord. Zum Anstoß um 20 Uhr übernehmen dann die Kommentatoren: Wolff Fuss kommentiert die Konferenz, Torsten Kunde das Einzelspiel. Die Konferenz läuft auf Sky Sport Bundesliga 1 und HD 1, das Einzelspiel zwischen Wolfsburg und Dortmund auf Sky Sport Bundesliga 2 und HD 2. 

*

Näher dran am Spiel - Sky Bundesliga

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute im Live-Stream bei Sky Go

Alle Sky-Kunden, die das Bundesliga-Paket abonniert haben, haben die zusätzliche Möglichkeit, die Bundesliga auch von unterwegs zu streamen. Dieses Angebot funktioniert über Sky Go und ist sowohl über einen normalen Webbrowser auf dem PC, als auch über mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet möglich. Für letztere gibt es die eigens dafür entwickelte App, die Sie kostenfrei im iTunes- und im Google Play Store herunterladen können. 

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute im Live-Stream ohne Sky Go

Auch ohne Sky haben Sie die Möglichkeit, die Bundesliga live zu sehen. Auf einigen Seiten im Internet finden Sie weitere Live-Stream-Angebote. Hier müssen Sie allerdings Abstriche bei Bild- und Tonqualität machen und meist auch auf einen deutschen Kommentar verzichten. Viren und Malware können Sie sich hier ebenfalls schnell einfangen.

Zudem ist die Legalität solcher Streams nicht einwandfrei geklärt. Was ein Jurist dazu sagt, erfahren Sie in einem Extra-Artikel.

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute im Webradio bei Sport1

Beim Free-TV-Sender Sport1 haben Sie zudem die Möglichkeit, sich die Bundesliga im Webradio anzuhören. Auf Sport1.fm wird das Spiel zwischen Wolfsburg und Dortmund übertragen. Ein Kommentator für die Partie steht allerdings noch nicht fest. Für mobile Endgeräte gibt es die Sport1.fm-App, die Sie kostenlos im iTunes- und im Google Play Store herunterladen können.

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Das Spiel im Live-Ticker

Sollten Sie heute Abend unterwegs sein, haben wir noch eine weitere Alternative für Sie: den Live-Ticker zum Spiel des VfL Wolfsburg gegen den BVB. Unsere Kollegen vom Westfälischen Anzeiger halten Sie dort über die Aufstellungen und die wichtigsten Spielszenen auf dem Laufenden.

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Bundesliga heute in der Zusammenfassung der ARD

Ab 22:30 Uhr läuft die Bundesliga dann auch im Free-TV. Die ARD zeigt in der Sportschau ausführliche Zusammenfassungen aller Spiele vom Dienstag. Die einstündige Sendung wird von Matthias Opdenhövel moderiert. 

VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund: Die vergangenen zehn Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

08.12.2012

Bundesliga, 16. Spieltag

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

2:3

11.05.2013

Bundesliga, 33. Spieltag

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund

3:3

09.11.2013

Bundesliga, 12. Spieltag

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund

2:1

05.04.2014

Bundesliga, 29. Spieltag

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

2:1

15.04.2014

DFB-Pokal, Halbfinale

Borussia Dortmund -VfL Wolfsburg

2:0

17.12.2014

Bundesliga, 16. Spieltag

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

2:2

16.05.2015

Bundesliga, 33. Spieltag

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund

2:1

30.05.2015

DFB-Pokal, Finale

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

1:3

05.12.2015

Bundesliga, 15 Spieltag

VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund

1:2

30.04.2016

Bundesliga, 32. Spieltag

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

5:1

tor

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare