Leverkusener Stürmer verletzt

Volland fällt mit Oberschenkelverletzung acht Wochen aus

+
Leverkusen muss in der Offensive bis Jahresende auch auf Kevin Volland verzichten. Foto: Federico Gambarini

Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen muss für den Rest des Jahres auf Nationalspieler Kevin Volland verzichten.

Wie die Rheinländer mitteilten, zog sich der 24 Jahre alte Stürmer im Training einen komplexen Muskelfaserriss im vorderen rechten Oberschenkel zu und wird voraussichtlich acht Wochen ausfallen. Das ergab eine MRT-Untersuchung. Volland habe in Leverkusen bereits mit der Rehabilitation begonnen.

Nach dem Ausfall von Offensiv-Spieler Admir Mehmedi, der wegen einens Muskelfaserrisses im linken Adduktorenbereich zwei bis drei Wochen pausieren muss, ist die schwere Verletzung von Volland ein weiterer Rückschlag für Bayer-Trainer Roger Schmidt vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag und der Champions-League-Partie gegen AS Monaco am kommenden Mittwoch. Volland, der im Sommer für 20 Millionen Euro aus Hoffenheim verpflichtet worden war, war schon zu Saisonbeginn wegen eines Handbruchs länger ausgefallen.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare