Vor Pokalspiel gegen Köln

Kennzeichen von Hoffenheimer Mannschaftsbus geklaut

Köln - Dem Mannschaftsbus von 1899 Hoffenheim sind vor dem DFB-Pokalspiel beim 1. FC Köln die Nummernschilder geklaut worden.

Der Bundesligist erstattete nach eigenen Angaben sofort Anzeige und erhielt von der Polizei die Erlaubnis, die Mannschaft am Mittwoch ohne Kennzeichen vom Flughafen Köln/Bonn abzuholen.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Mittwoch in Bad Bodendorf südlich von Bonn. Dort hatten der Busfahrer und der Zeugwart in der Nacht vor dem Spiel an diesem Mittwochabend übernachtet, weil in Köln selbst kein Zimmer mehr zu bekommen war.

Weitere Informationen finden Sie bei den Kollegen von echo24.de!

sid

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Tuchel stinksauer: "Das war ein einziges Defizit"
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer
Britischer Fußballskandal: 350 mutmaßliche Missbrauchsopfer

Kommentare