WM-Star wehrt sich

Wegen ihr: Neymar geht gegen Playboy vor

+
Patrícia Jordane will etwas mit Neymar gehabt haben.

Rio de Janeiro - Das brasilianische Playmate Patrícia Jordane (21) plaudert aus dem Nähkästchen. Jetzt will Star-Kicker Neymar den Playboy verklagen.

Am Strand Jurerê Internacional in Florianópolis im Bundesstat Santa Catarina sei es zum ersten Mal passiert, behauptet die 21-jährige Patrícia Jordane gegenüber dem Playboy, wie die brasilianische Tageszeitung O Dia berichtet. Dort will sie in der Silvesternacht 2012/2013 etwas mit Neymar gehabt haben. Von f icar ist die Rede -wörtlich heißt es "bleiben", ist dabei aber ein sehr dehnbarer Begriff. Er kann zudem sowohl "knutschen" als auch "miteinander schlafen" bedeuten. Bis zum Karneval soll ihre Liaison gedauert haben. Dann ließ er sie ihren Angaben zufolge für Seifenopern-Star und Model Bruna Marquezine (18) sitzen.

Auf der aktuellen Ausgabe des Playboy in Brasilien ist Jordane in sinnlicher Pose auf dem Cover zu sehen. Ihr Foto ist mit dem Untertitel Patrícia Jordane - Die Morena, die Neymar gefallen hat, versehen. Morena ist in Brasilien eine gängige Bezeichnung für Menschen "brauner" Hautfarbe. Neymar reagierte schockiert: Er kenne diese Frau gar nicht. Wie das Online-Portal der brasilianischen Tageszeitung O Globo berichtet, seien Neymars Anwälte bereits eingeschaltet.

maz

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie das Bundesligaspiel 1. FC Köln heute gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie das Bundesligaspiel 1. FC Köln heute gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten

Kommentare