Länderspiel gegen Norwegen

Wegen WM-Debakel: Fans strafen Rooney und Co. ab

+
Für Wayne Rooney und seine Three Lions war bei der WM schon nach der Vorrunde Schluss.

London - Das Vorrunden-Aus bei der WM in Brasilien schmerzt die englischen Fans offenbar immer noch. Beim Länderspiel der "Three Lions" gegen Norwegen könnte es zu einem Negativrekord der Zuschauer kommen.

Die englische Nationalmannschaft erhält offenbar die Quittung für das schwache Abschneiden bei der WM in Brasilien. Der nationale Verband FA rechnet für das Länderspiel am Mittwoch gegen Norwegen nur mit rund 35.000 bis 40.000 Zuschauern im Wembleystadion. Dies wäre gleichbedeutend mit einem Negativrekord seit der Neueröffnung der Arena im Jahr 2007.

Die niedrigste Kulisse hatte England zuvor beim Spiel gegen Schweden im Jahr 2011 mit 48.876 Zuschauern verzeichnet. England war bei der WM bereits in der Vorrunde ausgeschieden.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“
So endete Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach
So endete Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach

Kommentare