Hausbau, Pilotenschein, Umzug

So verbringen unsere WM-Helden ihren Urlaub

WM, Deutschland, Urlaub, Spieler
+
Für die deutschen Weltmeister geht es jetzt in den unterschiedlich langen Urlaub.

München - Fünf strapaziöse Wochen in Brasilien liegen hinter den deutschen Weltmeistern. Nach der Party folgt nun die Erholung. Eine Übersicht über die Urlaubs-Aktivitäten.

Inklusive der Vorbereitung in Südtirol haben die deutschen WM-Fahrer und vor allem -Sieger sieben Wochen miteinander verbracht. Vor der (kurzen) Vorbereitung für die kommende Saison haben die Spieler nun ein paar Wochen wohlverdienten Urlaub. Doch wie verbringen sie diesen?

Jerôme Boateng hatte es nach der Party am Brandenburger Tor in Berlin am einfachsten. Er blieb einfach gleich in seiner Heimatstadt Berlin. Abwehrkollege Benedikt Höwedes wird laut Bild bei einer Party seines Heimat-Klubs TuS Haltern, wo auch Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder kickt, zu Gast sein.

Torwart Manuel Neuer wird sich während seines Urlaubs wohl auch um sein neues Haus kümmern. Am Tegernsee will er sich ein Einfamilienhaus samt Tiefgarage bauen. Sein prominenter Nachbar: Teamkollege Philipp Lahm. Allerdings sind bis zum Baubeginn noch einige Formalitäten zu klären.

Toni Kroos verbringt die ersten Tage voraussichtlich in seinem Haus auf Mallorca. Dort äußerte er sich auch schon zum vermutlich anstehenden Wechsel zu Real Madrid. In den Süden wird es wahrscheinlich auch Bastian Schweinsteiger ziehen. Der im Finale arg malträtierte Mittelfeldregiesseur hat laut Bild aber auch vor, einige Zeit in München zu verbringen. Dort wird man den Kämpfer vom Dienst wohl auch im heimischen Glockenbachviertel antreffen können.

Für André Schürrle steht in seiner freien Zeit ein Umzug an. Der Vorbereiter des goldenen WM-Tores will mit Freundin Montana Yorke zusammenziehen. Bundestrainer Joachim Löw hat dagegen zur Entspannung seine ganz eigene Methode: Während des Fluges von Rio nach Hause verriet er dem Piloten beim Besuch im Cockpit, dass er auch einen Pilotenschein machen will.

Ob dies die Alternative zu seinem entzogenen Führerscheins sein soll, ist allerdings nicht bekannt.

Die 18 WM-Tore von Deutschland im Daumenkino

Die 18 WM-Tore von Deutschland im Daumenkino

bix

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Ticker zum CL-Finale: Ronaldo macht den Triumph perfekt
Ticker zum CL-Finale: Ronaldo macht den Triumph perfekt
Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
Mit Spannung erwartet: Was sagt Schweinsteiger?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
60 Mio. Euro pro Jahr! Wechselt der DFB den Ausrüster?
TV-Kritik zu Reif-Abschied: Noch mal grazie, Marcello
TV-Kritik zu Reif-Abschied: Noch mal grazie, Marcello

Kommentare