Argentinien im Finale

Pressestimmen: Wir jetzt gegen Messi

+
Express.de

Argentinien trifft nun im Finale der WM 2014 auf Deutschland: Hier lesen Sie deutsche und internationale Pressestimmen zum Sieg über die Niederlande im Halbfinale.

Wie 1990 bei unserem letzten WM-Titel: Argentinien ist am Sonntag in Rio de Janeiro im WM-Finale der Gegner von Deutschland. Das Team um Weltstar Lionel Messi setzte sich am Mittwochabend im Halbfinale gegen die Niederlande mit 4:2 im Elfmeterschießen durch. Nach 120 Minuten stand es vor 63 267 Zuschauern in São Paulo 0:0. Im Elfmeterschießen scheiterten dann Ron Vlaar und Wesley Sneijder für das Team-Oranje.

Deutschland und Argentinien stehen sich bereits zum dritten Mal nach 1986 und 1990 in einem WM-Finale gegenüber. 1990 kürten sich die Deutschen beim 1:0 in Rom durch das Elfmetertor von Andreas Brehme zum dritten Mal zum Weltmeister. Bei der WM 1986 siegten die Argentinier in Mexiko-Stadt mit 3:2. Für den Doppel-Weltmeister aus Südamerika ist es insgesamt bereits der fünfte Einzug in einem WM-Finale nach 1930, 1978, 1986 und 1990. 

Pressestimmen: Wir jetzt gegen Messi

Pressestimmen: Wir jetzt gegen Messi

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie das Bundesligaspiel 1. FC Köln heute gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie das Bundesligaspiel 1. FC Köln heute gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten

Kommentare