Free-TV, App und Mediathek

ZDF zeigt Deutschland-Sieg - jetzt in der Mediathek

+
Gegen Frankreich war Mats Hummels der Matchwinner. Er köpfte das 1:0. Es war sein zweites Tor bei der WM 2014.

Deutschland besiegt Brasilien mit 7:1 im Halbfinale! Wie Sie das historische Spiel in der ZDF-Mediathek noch einmal sehen und welche Möglichkeiten die ZDF-App zur WM 2014 bietet, erfahren Sie hier:

Update vom 18. August 2016: Im Finale von Olympia 2016 in Rio trifft Deutschland wieder auf Brasilien. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Olympia-Finale im Fußball zwischen Brasilien und Deutschland live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 14. Juni 2015: Folgt man der aktuellen Frauen-Weltrangliste der FIFA, so ist Thailand für Deutschland kein Gegner auf Augenhöhe bei der Fußball-Frauen-WM in Kanada 2015: Das DFB-Team führt die Weltrangliste an. Thailand rangiert auf Platz 29. Am Montag treffen beide aufeinander und wir sagen Ihnen, wo Sie im TV und im Stream bei der Frauen-WM zuschauen können.

Update vom 10. Juni 2015: Die DFB-Frauen sind derzeit in Kanada und kämpfen bei der Fußball-Weltmeisterschaft um den Titel. Im ersten Gruppenspiel gegen Norwegen haben die Mädels von Trainerin Silvia Neid direkt mit einem sensationellen 10:0 gegen die Elfenbeinküste vorgelegt. Im zweiten Spiel der Gruppenphase geht es gegen Norwegen - und hier können Sie das Spiel der DFB-Frauen live und im Stream verfolgen.

Update 3: Am Sonntag startet Deutschland dann gegen Schottland in die Qualifikation zur Fußball-EM 2016. Das Spiel findet im Signal Iduna Park in Dortmund statt und wird auf RTL übertragen.

Update 2: Am heutigen Sonntag, 13. Juli 2014, zeigt die ARD live das WM-Finale Deutschland - Argentinien. In unserem TV- und Mediathek-Guide gibt's alle Infos zur Übertragung.

Update 1: Nach dem unglaublichen Sieg Deutschlands gegen Brasilien, versuchen am Mittwoch die Niederlande und Argentinien im zweiten Halbfinale der WM 2014 das Ticket fürs Finale im Maracana zu lösen. Doch wer behält am Ende die Nerven und bringt die Leistung auf den Platz? Niederlande - Argentinien gibt's heute Abend live in der ARD (ab 22 Uhr).

Deutschland besiegt Brasilien mit einem sensationellen 7:1! Das Halbfinale der WM 2014 gab es am Dienstag live im ZDF. Für Deutschland ist es der erste Einzug in ein WM-Finale seit 2002. Damals traf Deutschland - wie heute - auf Brasilien und verlor mit 0:2. Heute hat sich das Blatt gewendet. Deutschland hat mit einer phänomenalen Fußball-Show Rache genommen: Nach dem Tor von Müller in der 11. Minute legten Miroslav Klose, Toni Kroos (zwei Tore!) und Sami Khedira gleich nach. Noch in der ersten halben Stunde der Partie Deutschland gegen Brasilien fielen insgesamt fünf Tore! In der zweiten Halbzeit hat André Schürrle erst in der 69. Minute Thomas Müller ein Tor geklaut und das halbe Dutzend für Deutschland rund gemacht. Zehn Minuten später gelang ihm gleich noch ein Treffer - es stand 7:0! Kurz vor Abpfiff erzielte Oscar dann noch einen Ehrentreffer. Das Halbfinale zwischen Deutschland und Brasilien endet somit mit einem historischen Ergebnis: 7:1!

Was Sie jetzt noch zum Spiel Brasilien - Deutschland (so die offizielle Paarung) in der ZDF-Mediathek und ZDF-App wissen müssen, haben wir für Sie zusammengefasst. Außerdem verpassen Sie auch in unserem WM-Live-Ticker nichts von der Partie.

Live im ZDF: Deutschland blamiert Brasilien mit 7:1

Es war das letzte Deutschland-Spiel im ZDF bei der WM 2014. Denn mit dem Sieg über Brasilien steht das DFB-Team im Finale - und das wird in der ARD übertragen. Der Kracher Deutschland gegen Brasilien wurde am heutigen Dienstag bereits ab 20.15 Uhr beim ZDF zur Prime-Time gesendet. Der Moderator Oliver Welke und der Experte Oliver Kahn haben die Zuschauer auf die vorletzte Partie der Deutschen bei dieser WM eingestimmt und den Gegner Brasilien sowie Deutschland bis ins kleinste Detail analysiert, wie immer mit viel Witz und Charme. Kommentator ist Belá Réthy, der sich ab 22 Uhr für das ZDF live aus der Arena Mineirão gemeldet hat. Réthy berichtete auch schon vom WM-Finale 2002 in Yokohama, das Deutschland verlor.

Rundum-Angebot des ZDF mit Live-Stream in der Mediathek und App

22 Uhr - für die Arbeitnehmer, die am nächsten Tag früh raus müssen, ist das nicht die beste Uhrzeit für ein Deutschland-Spiel bei dieser WM. Als "gute" Nachricht kann man es da auffassen, dass es den ganzen Tag bis in die Nacht hinein regnen soll. Das heißt: Public-Viewing fällt ins Wasser und man kann zu Hause nach der Partie schnell ins Bett. Für alle, die sich nicht das ganze Spiel anschauen wollen oder können, bietet das ZDF in der Mediathek das Spiel Deutschland - Brasilien auch am nächsten Tag noch in voller Länge an.

Wer aus sonstigen Gründen zu dieser Uhrzeit nicht zu Hause sein sollte oder keinen Fernseher hat, dem sei das Internet ans Herz gelegt: In der Mediathek bieten sowohl das ZDF als auch die ARD alle Spiele der WM 2014 im Live-Stream an - auf jedem Medium. Sie können also das Halbfinale am Laptop, Tablet oder mit dem Smartphone verfolgen. Der Live-Stream des ZDF kostet natürlich nichts und ist legal abrufbar. Der Halbfinal-Knaller ist ebenfalls ab 22 Uhr im Live-Stream in der ZDF-Mediathek zu sehen.

Den Rundum-Fan-Service des ZDF komplettieren die WM-Apps. Sie ermöglichen eine Vielzahl an Zusatzinformationen und heben das Fernsehen auf dem Smartphone oder Tablet in eine völlig neue Dimension. Die Zuschauer können alle Szenen der Partie Deutschland gegen Brasilien - zum Beispiel die !fünf! Tore nochmals in der Wiederholung und in Slow-Motion anschauen. War es Abseits? Hätte es dafür nicht doch Gelb geben müssen? 20 unterschiedliche Kamera-Perspektiven bietet die ZDF-App - man wird sozusagen zu seinem eigenen Regisseur. Noch dazu bieten beide WM-Apps - die ZDF-Variante heißt "ZDFmediathek" - zusätzliche Statistiken (sogenannte Advanced Stats) zur Partie Deutschland gegen Brasilien.

ZDF-Mediathek und Live-Stream im Ausland blockiert

Sollten Sie sich zum Anpfiff nicht in Deutschland befinden, kann weder auf die ZDF-Mediathek noch auf die App zugegriffen werden. Beide werden aus rechtlichen Gründen automatisch blockiert. Aber kein Grund für Sie, das packende WM-Halbfinale zu verpassen: Die Lösung für Smartphones und Tablets sind Proxy-Apps, die man sich für die WM besorgen kann. Drei der beliebtesten: VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless. Zudem bieten Online-Portale wie Zattoo oder Magine Möglichkeiten an, die Sperre am PC oder Laptop auszuhebeln und den ZDF-Live-Stream aufzurufen.

Trotz des Regens gibt es zahlreiche überdachte Möglichkeiten, um doch noch Public-Viewing zu genießen. Wir haben für sie alle Locations und Tipps für Public-Viewing in München zur WM zusammengestellt. In unserem WM-Ticker vom Dienstag verpassen Sie nichts von der Partie Deutschland gegen Brasilien.

ms

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico

Kommentare