Neues von der WM-Affäre

Bericht: Hinweise auf Verstrickungen von Bin Hammam

+
Seine Rolle bei der Vergabe der WM 2006 bleibt undurchsichtig: Mohamed Bin Hammam gilt als Strippenzieher im Weltfußball.

München - Laut der Süddeutschen Zeitung war Mohamed Bin Hammam in die WM-Affäre des DFB verstrickt. Darauf gebe es nach den Durchsuchungen diverser Unterlagen neue Hinweise.

auch interessant

Meistgelesen

Silber statt Gold: Deutschland verliert packenden Elfer-Krimi
Silber statt Gold: Deutschland verliert packenden Elfer-Krimi
Neuer Arroganz-Anfall von Ibrahimovic
Neuer Arroganz-Anfall von Ibrahimovic
Neuer Look: So sieht Opdenhövel jetzt nicht mehr aus
Neuer Look: So sieht Opdenhövel jetzt nicht mehr aus
Gold! DFB-Frauen krönen Neids Karriere
Gold! DFB-Frauen krönen Neids Karriere

Kommentare