Viertes Spiel

WM-Quali: So endete Deutschland gegen San Marino

+
Das WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen San Marino fand am Freitag im Stadio Olimpico di Serravalle in San Marino statt.

San Marino - Im vierten Spiel der WM-Quali traf Deutschland auf San Marino. Der Weltmeister gab sich gegen den Fußball-Zwerg keine Blöße.

Update 11.11.2016: Lesen Sie hier den ausführlichen Spielbericht der Partie zwischen Deutschland und San Marino.

Vorbericht:

Am Freitag den 11.11. spielt Deutschland sein viertes Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Dabei ist das DFB-Team zu Gast beim Fußball-Zwerg San Marino. Trotz des Datums (und des Gegners) ist das Spiel kein Karnevals-Kick. Es geht für das DFB-Team um wichtige Punkte in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland.

Für den vierten Spieltag der WM-Quali reist die deutsche Nationalmannschaft in den Süden, genauer in die Republik San Marino in der Nähe von Rimini. Im Stadio Olimpico di Serravalle empfängt am Freitag der 201. der Fifa-Weltrangliste den Weltmeister von 2014, der aktuell auf Platz zwei des Fifa-Nationalmannschaftsrankings hinter Argentinien liegt.

In der WM-Quali verläuft für Deutschland bisher alles nach Plan. In drei Spielen gab es drei Siege und Manuel Neuer blieb bisher ohne Gegentor. Das bedeutet aktuell neun Punkte und Platz eins in Gruppe C der Qualifikation (Tabelle siehe unten).
San Marino, das seine Nationalmannschaft aus knapp 33.000 Einwohnern rekrutiert, liegt zwar mit null Punkten auf dem letzten Tabellenplatz, hatte aber zuletzt auch Grund zum Jubeln. Das Spiel gegen Norwegen verlor man zwar klar mit vier zu eins, der eigene Treffer sorgte in der kleinen Republik aber für Jubelstürme und Autokorsos. Denn für San Marino war es das erste Auswärtstor in einer WM-Qualifikation seit 15 Jahren. Dies zeigt: Die Ansprüche der beiden Kontrahenten am Freitag könnten nicht unterschiedlicher sein und alles andere als ein klarer Sieg der DFB-Mannschaft wäre eine riesen Überraschung. Anpfiff im Stadio Olimpico di Serravalle ist um 20.45 Uhr.

Wie Sie das WM-Qualifikationsspiel San Marino gegen Deutschland live im Free-TV und im Live-Stream sehen können, erfahren Sie in unserem TV- und Live-Stream-Guide.

San Marino - Deutschland: WM-Qualifikation live im Free-TV bei RTL

Wer sich immer noch darauf verlässt die Spiele der WM-Quali in den öffentlich rechtlichen Sendern verfolgen zu können, wird auch diesen Freitag enttäuscht werden. Langsam sollte bekannt sein, dass der Privatsender RTL sich die Übertragungsrechte aller Spiele der Qualifikation für die WM 2018 in Russland gesichert hat. So läuft auch das Spiel San Marino gegen Deutschland live und exklusiv bei RTL. Top-Fußball im Free-TV also. Ein Traum für alle Fans der deutschen Nationalmannschaft.

RTL beginnt die Übertragung des WM-Qualifikationsspiels San Marino gegen Deutschland am Freitag um 20.15 Uhr. Aus dem Stadio Olimpico in San Marino wird Sie Moderator Florian König begrüßen. An seiner Seite wird Ex-Nationaltorwart und TV-Experte Jens Lehmann vor der Kamera stehen. Zum Anpfiff um 20.45 Uhr übernimmt dann Kommentator Marco Hagemann. Die Analyse in der Halbzeitpause kommt dann wieder vom Duo König und Lehmann. Wer die Pause lieber nutzt, um sich kurz die Beine zu vertreten, der sollte um 21.45 Uhr zurück sein, um den Anstoß zur zweiten Halbzeit nicht zu verpassen. Nach dem Abpfiff gibt es bei RTL noch volle 80 Minuten Nachberichterstattung. Neben dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft wird dabei auch das Nachbarschaftsduell England gegen Schottland in den Fokus genommen. Außerdem zeigt RTL die Highlights aus den anderen Spielen vom Freitag, unter anderem von Frankreich gegen Schweden.

San Marino - Deutschland: WM-Qualifikation im Live-Stream auf "RTL Now"

Wer das WM-Qualifikationsspiel San Marino gegen Deutschland nicht zuhause auf der Couch verfolgen möchte, kann das Spiel auch von unterwegs aus live verfolgen. RTL liefert das Spiel als Live-Stream in seinem Video-On-Demand-Dienst „RTL Now“. Der Stream bei „RTL Now“ ist allerdings kostenpflichtig! Wer das Angebot der RTL-Gruppe nutzen will, zahlt im Abo 2,99 Euro im Monat. Das allerdings erst nach dem Ablauf des kostenlosen Probemonats. Die Sendung kann dann entweder über den Internet-Browser oder über die „RTL Now“-App verfolgt werden.

Wer den Live-Stream zum WM-Qualifikationsspiel San Marino gegen Deutschland auf dem Smartphone oder dem Tablet sehen will: Android-User finden die App zum Download bei Google Play. Nutzer von Apple-Geräten können die App bei iTunes herunterladen.

Wichtig: Wer das Spiel auf einem mobilen Gerät verfolgen will, sollte sich bestenfalls um eine stabile W-Lan-Verbindung bemühen. Da der Live-Stream große Datenmengen verbraucht, riskieren Sie sonst, das Datenvolumen Ihres Mobilfunkvertrages aufzubrauchen.

San Marino - Deutschland: WM-Qualifikation im Live-Stream ohne RTL und "RTL Now"

Mittlerweile ist den meisten bekannt, dass im Internet auch kostenfreie Live-Streams gefunden werden können. Meist muss noch nicht einmal lange gesucht werden, um auf einen kostenlosen Live-Stream für Spiele, wie das WM-Qualifikationsspiel San Marino gegen Deutschland zu stoßen. Gerade in Fan-Foren finden sich oft Listen mit Links zu solchen kostenfreien Live-Streams. Dabei sollten Sie aber bedenken, dass auf diesen Seiten meist auf einen deutschen Kommentar verzichtet werden muss, da es sich um ausländische Angebote handelt. Zudem ist die Bild-Qualität oft deutlich schlechter als im gängigen Fernsehen. Dazu kommt: Die Legalität dieser kostenlosen Live-Streams ist aus juristischer Sicht umstritten.

Für die, die bei Live-Streams nicht in juristische Probleme kommen möchten, haben wir eine Übersicht zu kostenlosen und legalen Internet-Streams zusammengestellt.

San Marino - Deutschland: WM-Qualifikation im Live-Ticker

Für alle, die nicht die Möglichkeit haben das Spiel zuhause im Fernsehen oder auch unterwegs im Live-Stream zu verfolgen, bieten wir eine Alternative: In unserem Live-Ticker zum WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen San Marino erfahren Sie alles rund um das Spiel und sind von An- bis Abpfiff immer aktuell und top-informiert.

San Marino - Deutschland: Die Bilanz aller Spiele

In den beiden bisherigen Aufeinandertreffen zwischen San Marino und Deutschland während der Qualifikation zur Europameisterschaft 2008 war der Weltmeister von 2014 stets haushoch überlegen. Zuhause hieß es am Ende 6:0, in San Marino gab es mit 0:13 sogar den höchsten Auswärtssieg für Deutschland überhaupt.

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

EM Qualifikation 2008

6.9.2006

San Marino - Deutschland

0:13 (0:6)

EM Qualifikation 2008

2.6.2007

Deutschland - San Marino

6:0 (1:0)

Deutschland - San Marino: Die Tabelle der Gruppe C in der WM-Quali

Bisher lief es bei der deutschen Nationalelf in der WM-Quali wie am Schnürchen. In allen drei Spielen konnte das DFB-Team nicht nur drei Punkte einfahren, sondern auch noch zu null spielen. Zeitgleich zum Spiel zwischen Deutschland und San Marino empfängt das Tschechische Nationalteam die Norweger in Prag und der Tabellenzweite Aserbaidschan muss im Windsor Park in Belfast gegen Nordirland ran.

Mannschaft

Spiele

Siege

Unentschieden

Niederlagen

Tore/Gegentore

Punkte

Deutschland

3

3

0

0

8/0

9

Aserbaidschan

3

2

1

0

2/0

7

Nordirland

3

1

1

1

4/2

4

Norwegen

3

1

0

2

4/5

3

Tschechische Republik

3

0

2

1

0/3

2

San Marino

3

0

0

3

1/9

0

auch interessant

Meistgelesen

BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
FC Barcelona gegen Real Madrid: So endete der Clasico
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“
Ismael vor Bayern-Spiel: „Die Messlatte ist unten“

Kommentare