Zieler möchte zurück ins Nationalteam

+
Ron-Robert Zieler möchte zurück in die Nationalmannschaft. Foto: Markus Gilliar

Hannover (dpa) - Torwart Ron-Robert Zieler hat die Nationalmannschaft nicht abgeschrieben. Der Weltmeister von 2014, der im Sommer nach dem Bundesliga-Abstieg von Hannover 96 zum englischen Fußballmeister Leicester City gewechselt war, hofft auf eine Rückkehr ins DFB-Team.

"Mein Ziel ist es, irgendwann wieder dabei zu sein. Aber mein Fokus liegt jetzt erst mal voll und ganz auf Leicester. Über den Verein kann ich mich auch wieder fürs Nationalteam empfehlen", sagte Zieler der "Bild-Zeitung".

Der frühere 96-Keeper, der seit April 2011 keine Bundesligapartie der Niedersachsen versäumt hatte, konkurriert in der Premier League mit dem Dänen Kasper Schmeichel um die Nummer eins im Leicester-Tor. Anfangs saß Zieler auf der Bank, was für ihn eine Umstellung war. "Aber Frust gibt es keinen", betonte der Torhüter. "Ich bin davon überzeugt, dass Leicester der richtige Schritt war. Hier spiele ich beim englischen Meister, in der für viele Experten stärksten Liga der Welt."

Bild-Interview mit Zieler

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Schmutzige Geldgeschäfte von Ronaldo, Özil und Co. enthüllt
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
Draxler-Wechsel immer wahrscheinlicher: So viel soll er kosten
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
BVB: "Sahnehäubchen" Gruppensieg - oder lieber nicht?
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel
Mario Götze: Schmuddelige Häme für Geburtstagsgruß an Ann-Kathrin Brömmel

Kommentare