Zwei Gomez-Tore bei Comeback - Lazio auf Erfolgskurs

+
Mario Gomez traf doppelt für die Fiorentina. Foto: Lancia

Turin (dpa) - Mario Gomez hat sich nach gut zweiwöchiger Verletzungspause mit einem Doppelpack zurückgemeldet.

Der Nationalstürmer, der für die anstehenden Länderspiele von Bundestrainer Joachim Löw noch nicht nominiert worden ist, erzielte innerhalb von drei Minuten beide Treffer des AC Florenz beim 2:2 im Auswärtsspiel bei Udinese Calcio. Gomez hatte seit seiner Bänderverletzung im Pokalspiel bei Juventus Turin am 5. März pausiert. Florenz liegt mit 46 Punkten auf Platz sechs.

Gomez' deutsche Kollegen Miroslav Klose und Lukas Podolski gingen am Sonntag dagegen leer aus. Klose feierte aber mit Lazio Rom einen 2:0-Sieg gegen Hellas Verona und festigte mit 52 Punkten den für die Champions-League-Qualifikation so wichtigen dritten Platz hinter Stadtrivale AS Rom (53). Es war der sechste Liga-Sieg für Lazio in Serie. AS Rom gewann bei AC Cesena 1:0. Podolski verlor dagegen mit Inter Mailand bei Sampdoria Genua 0:1 und dürfte kaum mehr Chancen auf eine Europacup-Teilnahme haben.

Ganz oben hat indes Dortmund-Bezwinger Juventus Turin seinen Spitzenplatz dank Top-Torjäger Carlos Tévez gefestigt. Vier Tage nach dem 3:0-Sieg gegen den BVB im Achtelfinale der Champions League gewann der Rekordmeister gegen den FC Genua am Sonntag mit 1:0 (1:0). Tévez, der im Rückspiel gegen Dortmund zweimal traf, erzielte in der 25. Minute das Siegtor für die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri. Nach der Pause vergab der Argentinier mit einem verschossenen Foulelfmeter (62.) die Vorentscheidung. Nach dem dritten Sieg in Serie liegt Juve zehn Spieltage vor Saisonschluss mit nunmehr 67 Punkten vorn.

Wolfsburgs nächster Europa-League-Gegner SSC Neapel kam nicht über ein 1:1 gegen Atalanta Bergamo hinaus und und rutschte mit 47 Punkten noch hinter Sampdoria auf Platz fünf ab.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Horror-Foul überschattet Mainzer Sieg beim FCA
Horror-Foul überschattet Mainzer Sieg beim FCA
Bundesliga-Auftaktspiel vielleicht bald in China
Bundesliga-Auftaktspiel vielleicht bald in China
HSV feuert Labbadia per Telefon - Gisdol als Nachfolger?
HSV feuert Labbadia per Telefon - Gisdol als Nachfolger?
Wegen HSV-Investor: Erregter Calmund ruft beim Doppelpass an
Wegen HSV-Investor: Erregter Calmund ruft beim Doppelpass an

Kommentare