Auftakt beim ATP-Masters

Kohlschreiber siegt und trifft auf Djokovic

+
Philipp Kohlschreiber bekommt es in Runde zwei mit Titelverteidiger Novak Djokovic zu tun.

Paris - Tennisprofi Philipp Kohlschreiber darf sich beim ATP-Masters in Paris auf ein Duell mit dem Weltranglistenersten Novak Djokovic freuen.

Der 30-Jährige aus Augsburg setzte sich in Runde eins des mit 3,45 Millionen Euro dotierten Hallenturniers im Palais Omnisport gegen Lokalmatador Edouard Roger-Vasselin (Frankreich) 6:3, 6:1 durch. In Runde zwei trifft Kohlschreiber nun auf den serbischen Titelverteidiger Djokovic.

Der Weltranglisten-24. ist der einzige deutsche Teilnehmer in Paris. Topgesetzt ist Wimbledonsieger Djokovic, ebenfalls am Start beim letzten Mastersturnier der Saison ist der Schweizer Roger Federer. Der 33-Jährige hatte zuletzt die Turniere in Shanghai und in seiner Heimat Basel gewonnen und peilt noch in diesem Jahre die Rückkehr auf Platz eins der Weltrangliste an.

sid

auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Spielerinnen als Opfer einer gemeinen Porno-Attacke
Bundesliga-Spielerinnen als Opfer einer gemeinen Porno-Attacke
Kerber im tz-Interview: "Ich wollte den Druck - jetzt habe ich ihn"
Kerber im tz-Interview: "Ich wollte den Druck - jetzt habe ich ihn"
Handball-Champions-League: So spielte der THW Kiel gegen Paris St. Germain
Handball-Champions-League: So spielte der THW Kiel gegen Paris St. Germain
Handball-Champions-League: Nur der THW Kiel siegt
Handball-Champions-League: Nur der THW Kiel siegt

Kommentare