WM-Kampf in Düsseldorf

Boxen: So sehen Sie Klitschko gegen Fury live im Free-TV und Live-Stream

+
Box-Weltmeister Wladimir Klitschko (l.) will Tyson Fury "therapieren".

Düsseldorf - WM-Kampf im Boxen: Wladimir Klitschko verteidigt seinen Titel gegen Tyson Fury. So sehen Sie den Kampf in Düsseldorf live im Free-TV und im Live-Stream.

Update vom 30. September 2016: Ein Box-Weltmeister aus Deutschland, der auf seinen jungen Herausforderer trifft: So sehen Sie am Samstag den Boxkampf zwischen Jürgen Brähmer und Nathan Cleverly live im TV und im Stream.

Update vom 8. April 2016: Arthur Abraham verteidigt seinen WBO-Titel gegen Gilberto Ramirez in Las Vegas. So sehen Sie den WM-Kampf im Boxen live im TV und im Live-Stream.

Update 1 vom 30. November 2015: Der Boxkampf zwischen Waldimir Klitschko und Tyson Fury war ein Desaster für den Weltmeister Klitschko. Deswegen sollte er im Rückkampf gegen den Briten die Chance seines Lebens sehen - warum, das erfahren Sie hier.

Update 2 vom 30. November 2015: Wie tickt der Klitschko-Bezwinger? Weltmeister Tyson Fury ist ein Provokateur im konservativen Familienglück und ein Kämpfer für Jesus Christus.

Update 3 vom 30. November 2015: Mit einem Schlag war Wladimir Klitschko alle seine WM-Titel los - der Ukrainer wurde vom Briten Tyson Fury besiegt.

Wladimir Klitschko ist seit elf Jahren unbesiegt und seit neun Jahren ununterbrochen Weltmeister - und nach dem legendären Joe Louis der am längsten amtierende Schwergewichts-Champion aller Zeiten. Sein Rekord steht bei 64 Siegen - davon 54 durch K. o. - und drei Niederlagen. Die Titelverteidigung gegen den Briten Tyson Fury ist bereits sein 28. WM-Kampf. Mit Fury (24 Kämpfe, 24 Siege) trifft Klitschko bereits zum sechsten Mal in seinen letzten sieben Kämpfen auf einen bis dato ungeschlagenen Herausforderer. "Ich weiß, dass sehr viele Fans auf diesen Kampf warten", teilte Klitschko im Vorfeld des Kampfes mit. "Tyson Furys Rekord spricht für sich. Er ist ungeschlagen, sehr selbstbewusst und schwierig zu boxen. Aber ich liebe Herausforderungen und harte Prüfungen. Dieses Duell wird interessant und die Aufgabe ist für mich ganz sicher eine der schwierigsten."

Tson Fury: Wladimir Klitschko hat Charisma einer Unterhose

Sein Widersacher Tyson Fury tat sich zuletzt - wahrscheinlich ganz im Sinne der Kampf-PR - als übler Sprücheklopfer hervor. Der 27-Jährige beleidigte Klitschko als "alten Narr, Idioten, Roboter", der das Charisma einer Unterhose habe. In einem Interview mit Der Welt diagnostizierte Klitschko: "Fury hat eine Menge Schrauben locker" und führte weiter aus. "Er ist ein Patient, der dringend eine Therapie braucht. Und der Boxring, der Kampf, ist die beste Therapieform."

Der WM-Kampf findet am Samstag ab 22.45 Uhr in der Düsseldorfer ESPRIT Arena statt. Ursprünglich war das Duell für den 24. Oktober geplant gewesen. Doch da sich Klitschko einen Sehnenriss in der linken Wade zugezogen hatte, kommt es erst jetzt zum Aufeinandertreffen. In unserem TV-Guide erhalten Sie alle Infos, wie Sie den Kampf live im Free-TV und im Live-Stream verfolgen können.

Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury: Boxen jetzt live im Free-TV auf RTL

Erfreuliche Nachrichten für alle Box-Fans. Die Titelverteidigung von Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury am Samstag, 28. November, ist live im Free-TV auf RTL zu sehen. Der Privatsender startet um 22.10 Uhr mit seiner Übertragung "RTL Boxen: Countdown" aus der ESPRIT Arena in Düsseldorf. Die Vorberichterstattung wird moderiert von Florian König und für die Interviews am Ring ist Kai Ebel verantwortlich. Rechtzeitig zum Kampfbeginn ab 22.45 Uhr übernimmt Kommentator Stefan Fuckert. Ein Highlight vor Kampfbeginn: Ringsprecher ist Michael "Let's get ready to rumbleeeeeeee" Buffer. Die Siegerehrung ist für 23.45 Uhr angesetzt. Es sei denn, der Kampf wird bereits vorher per Knockout, Technischem K.o. oder Disqualifikation entschieden.

Wer den Kampf allerdings in HD gestochen scharf sehen möchte, dem reicht das normale Angebot nicht aus. RTL HD ist verschlüsselt - lässt sich also nicht so ohne Weiteres genießen. Auch nicht in einem offiziellen Live-Stream (siehe unten). Wie Sie sich RTL in HD ansehen können, haben wir in einem eigenen Artikel für Sie zusammengefasst.

Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury: Boxen jetzt im Live-Stream auf rtl.de und RTLNow

Für den Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Tyson Fury bietet RTL auch einen kostenlosen Live-Stream auf rtl.de. Möchten Sie diesen Live-Stream allerdings auf ihrem Tablet oder Smartphone verfolgen, benötigen sie die "RTL Now"-App, die Sie entweder bei iTunes oder im Google Play Store herunterladen können. Die RTL-Now-App mit dem Live-Stream zu Klitschko gegen Fury kann man 30 Tage lang kostenlos und ohne Registrierung nutzen. Erfolgt dann eine Registrierung, lässt sich der Live-Stream erneut für 30 Tage testen. Erst nach Ablauf dieser Frist müssen Sie für App von RTL Now zahlen.

Wichtig: Wer Live-Streams nutzen möchte, sollte auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Denn Streaming führt zu einem hohen Datenverbrauch, was schnell zum Aufbrauchen des vertraglich vereinbarten Datenvolumens führt. Tritt dieser Fall ein, ist das Abspielen eines Live-Streams nicht mehr möglich und der Mobilfunkanbieter drosselt die Geschwindigkeit des Internets auf ein Minimum. Wer nachträglich das Datenvolumen aufstocken möchte, zahlt entsprechend extra.

Wladimir Klitschko gegen Tyson Fury: Boxen jetzt im Live-Stream ohne RTL Now

Man findet es im Netz ohne große Recherche heraus: Auf vielen Internet-Seiten gibt es Links zu einschlägigen Portalen, die kostenlose Live-Streams zu Top-Events wie dem Boxkampf zwischen Wladimir Klitschko und Tyson Fury anbieten. Doch bei den meist ausländischen Anbietern gibt es gleich mehrere Nachteile. Zu einen ist die Bild-Qualität oft nur mangelhaft, und einen deutschen Kommentar dazu gibt es meistens auch nicht. Zum anderen ist die Legalität solcher Live-Streams nach wie vor ungeklärt. Wer kein Risiko eingehen möchte, kann sich an unserer Liste mit legalen und kostenlosen Live-Streams orientieren. Oder einfach den Live-Stream von RTL zum Kampf Klitschko gegen Fury nutzen.

deu

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich

Kommentare

lattwersch
(0)(0)

Klitschko Boxing Ringkampf? Nur lachachft!!@