Boxing Day: Klopp gegen Spitzenreiter, van Gaal vor Aus

+
Für Trainer Jürgen Klopp und den FC Liverpool geht es als nächstes gegen Tabellenführer Leicester City. Foto: Gerry Penny

Berlin (dpa) - Geschenke kann am Boxing Day im englischen Liga-Fußball keiner verteilen. Der ehemalige Bayern-Trainer Louis van Gaal kämpft um seinen Job, Liverpool-Coach Jürgen Klopp bekommt es mit dem Überraschungs-Spitzenreiter zu tun. Die Schlaglichter eines brisanten Premier-League-Spieltags:

Stoke City - Manchester United:

United-Coach Louis van Gaal kann nach sechs Spielen ohne Erfolg wohl nur ein Sieg vor dem Rausschmiss retten. Nachdem der eigenwillige Niederländer kurz vor Heiligabend mit der englischen Presse abrechnete, erhielt er Rückendeckung aus den Reihen des Teams um Weltmeister Bastian Schweinsteiger. Nationalspieler Wayne Rooney stärkte van Gaal den Rücken und zeigte Verständnis für den Rundumschlag des ehemaligen Bayern-Trainers.

FC Liverpool - Leicester City:

Liverpool-Coach Jürgen Klopp empfängt nach drei Spielen ohne Sieg den Tabellenführer Leicester. "Sie haben den Lauf verdient, den sie gerade haben", sagte Klopp zum Überraschungsteam der Premier League um den früheren Schalker Christian Fuchs. Zu Liverpools Verletzten gesellte sich nun auch noch Martin Škrtel. "Das ist wirklich schlecht für uns, aber nicht mehr zu ändern", sagte Klopp.

FC Chelsea - FC Watford:

Guus Hiddink wird nach sechs Jahren sein Comeback als Trainer bei Chelsea geben. Vor dem Duell mit Aufsteiger Watford, der zuletzt Klopps FC Liverpool 3:0 besiegte, sagte der Niederländer: "Meine Vergangenheit mit Chelsea war von viel Hingabe geprägt, ich freue mich, mit den Spielern zusammenzuarbeiten."

FC Southampton - FC Arsenal:

Sollte Leicester in Liverpool Punkte lassen, könnte der FC Arsenal der Nutznießer sein. Die Mannschaft des derzeit überragenden Weltmeisters Mesut Özil spielt beim FC Southampton und könnte bei einem Sieg und gleichzeitigem Patzer von Leicester an die Spitze rücken. "Das Wichtigste ist, dass wir uns auf uns selbst konzentrieren", sagte Arsenal-Coach Arsene Wenger.

Aussagen Hiddink via Chelsea-Homepage

Aussagen van Gaal mit Video via Telegraph

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour

Kommentare