Davis Cup: Tennis-Herren in Hannover gegen Tschechien

+
Teamchef Michael Kohlmann empfängt mit den deutschen Tennis-Herren in Hannover die tschechische Mannschaft. Foto: Arne Dedert

Erstmals seit 1980 tritt die deutsche Davis-Cup-Auswahl in Hannover an. Gegner im kommenden März ist der dreimalige Champion Tschechien. Gespielt wird auf einem Hartplatz.

Hannover (dpa) - Die deutschen Tennis-Herren bestreiten ihre Erstrunden-Partie im Davis Cup in Hannover. Das teilte der Deutsche Tennis Bund (DTB) mit. Die Auswahl von Teamchef Michael Kohlmann trifft vom 4. bis 6. März 2016 auf Tschechien.

Als Belag für die Partie gegen den Davis-Cup-Sieger von 1980, 2012 und 2013 wählte der DTB einen Hartplatz. Im September hatte sich die DTB-Auswahl um die deutsche Nummer eins Philipp Kohlschreiber dank eines 4:1-Erfolgs in der Dominikanischen Republik den Verbleib in der Weltgruppe der besten 16 Nationen gesichert. Zuvor waren die deutschen Herren in der ersten Runde an Frankreich gescheitert.

Auch die Tschechen hatten ihren Weltgruppen-Status erst in der Relegation gewahrt. Nachdem sie im März in der ersten Runde an Australien gescheitert waren, siegten sie in Indien.

Das Endspiel des noch laufenden Wettbewerbs 2015 bestreiten an diesem Wochenende in Gent Gastgeber Belgien und das britische Team um den Weltranglisten-Zweiten Andy Murray.

In Hannover, einst Turnierort des ATP-Finals, war die deutsche Davis-Cup-Mannschaft zuletzt 1980 zu Gast. Zudem war die niedersächsische Landeshauptstadt 1960, 1962 und 1966 Austragungsort für Partien des prestigeträchtigen Mannschafts-Wettbewerbs. "Hannover ist eine sportbegeisterte Stadt mit großer Tennishistorie", sagte DTB-Präsident Ulrich Klaus zur Wahl der 7100 Zuschauer fassenden Arena.

Sollte das deutsche Team die Auftaktrunde schaffen, ginge es vom 15. bis 17. Juli mit dem Viertelfinale weiter. Das Halbfinale wird vom 16. bis 18. September gespielt, das Finale der Weltgruppe steigt vom 25. bis 27. November 2016.

Davis-Cup-Draw

DTB-Mitteilung

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Boris Becker hat eine neue Aufgabe
Boris Becker hat eine neue Aufgabe

Kommentare