NBA

Siege für Nowitzkis Mavericks und Schröders Hawks

Dennis Schröder (r) geht mit dem Ball an 76ers-Guard Michael Carter-Williams vorbei. Foto: Erik S. Lesser
+
Dennis Schröder (r) geht mit dem Ball an 76ers-Guard Michael Carter-Williams vorbei.

Dallas - Die Dallas Mavericks und Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben sich nach ihrer Niederlage in Memphis mit einem Sieg zurückgemeldet. Die Atlanta Hawks und Dennis Schröder setzten beim 95:79 über die Philadelphia 76ers ihre Siegesserie fort.

Dank eines überragenden Monta Ellis setzte sich der NBA-Meister von 2011 mit 112:107 gegen die New Orleans Pelicans durch. Nach einer schwachen Leistung beim 105:114 bei den Memphis Grizzlies kam Nowitzki auf 20 Punkte, mit 26 Zählern war Ellis bester Werfer der Mavs. Der Guard erzielte alleine 13 Punkte in den letzten viereinhalb Minuten.

Auch die starken Leistungen von Anthony Davis (31 Punkte) und Jrue Holiday (30) reichten New Orleans nicht. Mit 17 Siegen und sieben Niederlagen bleibt Dallas auf einem Playoffplatz in der Western Conference der nordamerikanischen Profiliga.

Beim achten Erfolg nacheinander traf der deutsche Nationalspieler der Hawks zwei seiner neun Feldwürfe und kam auf fünf Punkte, vier Rebounds, vier Steals und drei Assists. Angeführt von Kyle Korver und Paul Millsap mit jeweils 17 Punkten verteidigte Atlanta damit Platz zwei im Osten.

Dallas - New Orleans Statistiken und Videos

Atlanta - Philadelphia

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie Wimbledon 2016 live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie Wimbledon 2016 live im TV und im Live-Stream
Kampf zwischen Klitschko und Fury abgesagt - "Total enttäuscht"
Kampf zwischen Klitschko und Fury abgesagt - "Total enttäuscht"
Wimbledon-Auslosung: Pech für Mayer und Siegemund
Wimbledon-Auslosung: Pech für Mayer und Siegemund
DTM: "Arschloch" Ekström als Rambo am Norisring
DTM: "Arschloch" Ekström als Rambo am Norisring

Kommentare