Kein Sorgenkind mehr

Vor Fed-Cup-Finale: Petkovic wieder top

+
Andrea Petkovic.

Sofia/Frankfurt - Perfekte Krisenbewältigung: Das einstige Sorgenkind Andrea Petkovic ist rechtzeitig vor dem Fed-Cup-Finale in Prag wieder in Form gekommen.

Auf der ersten Etappe der Titel-Mission musste das deutsche Fed-Cup-Team auf Andrea Petkovic verzichten. Doch eine bessere Entschuldigung für ihr Fehlen beim Treffen und dem anschließenden Foto-Shooting am Sonntagmittag in Frankfurt/Main hätte die Darmstädterin gar nicht haben können. Als die Mannschaft um Teamchefin Barbara Rittner am Nachmittag in den Flieger nach Prag stieg, bestritt Petkovic in Sofia gerade das Endspiel beim „WTA Tournament of Champions“ gegen Flavia Pennetta (Italien).

Und insbesondere Rittner war die Erleichterung über das besondere Comeback ihrer zuletzt bedenklich schwächelnden Nummer zwei anzumerken. „Andy hat sich frei gespielt, sie ist wieder in der Spur. Diese Form und das damit verbundene Selbstvertrauen kommen genau richtig für Prag“, sagte die 41-Jährige dem SID mit Blick auf das Fed-Cup-Finale am 8./9. November (SAT.1 und tennis. de) gegen Gastgeber Tschechien.

Rittner weiß: „Das alles ist unheimlich wichtig für uns als Team. ` Neben Angelique Kerber (Kiel/Nr. 10) ist Petkovic für die Einzel gesetzt.

Auch bei der 27-Jährigen selbst war zu spüren, dass ihr nach ihrem tränenreichen und `kleinen Zusammenbruch“ (Rittner) drei Wochen zuvor in Luxemburg ein Stein vom Herz gefallen war. Und der war so groß, dass die Weltranglisten-17. nach ihrem überzeugenden 6: 1, 6:4 im Halbfinale von Sofia gegen Garbine Muguruza (Spanien) sogar den „Petko-Dance“ wiederaufleben ließ.

Ihr Markenzeichen von einst hatte die äußerst emotionale Hessin eigentlich ganz unten in der Mottenkiste vergraben. „Doch bei ganz besonderen Anlässen, da hole ich ihn vielleicht wieder hervor“, hatte Petkovic angekündigt. Der Anlass war offenbar speziell genug. Auf dem Weg ins Endspiel hatte sie unter anderem Melbourne-Finalistin Dominika Cibulkova (Slowakei) besiegt.

„Ich bin happy. Ich habe mich gut gefühlt und die Woche über sehr gut gespielt“, sagte French-Open-Halbfinalistin Petkovic, die durch ihre Erstrunden-Niederlagen in Luxemburg und Linz zuletzt Rätsel aufgegeben hatte.

Unter Tränen, blass und müde hatte sie damals private sowie gesundheitliche Probleme angedeutet - und war zu dem ernüchternden Fazit gekommen: „Ich bin momentan nicht in irgendeiner Verfassung, Tennis zu spielen.“ Selbst Rittner wurde von dem Auftritt überrascht.

Doch im Rückblick hat die Bundestrainerin durchaus eine Erklärung dafür. „Es war eine Art der Erschöpfung nach einer langen Saison. Andy setzt sich immer sehr unter Druck“, sagte Rittner, die auch um den Stressfaktor Fed-Cup-Endspiel weiß: „Da hat sie einen großen Berg auf sich zukommen sehen.“

Doch die Krisenbewältigung Marke Petkovic scheint gefruchtet zu haben. Die Einser-Abiturientin kapselte sich zwei Wochen komplett ab, genoss die Idylle in ihrem kleinen Häuschen in Darmstadt und trainierte in der Schüttler-Waske-University in Offenbach. Als sie vor einer Woche am Flughafen in Sofia ankam, war das typische Petko-Lächeln in ihrem Gesicht zurückgekehrt. Zudem gab Vater Zoran der ehemaligen Nummer neun der Welt beim mit 750.000 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier in der Arena Armeec den nötigen Halt.

Petkovic wird voraussichtlich am Montag von Bulgarien aus direkt nach Prag fliegen und zu „ihrer“ Mannschaft stoßen. Das Team um Kerber, Sabine Lisicki (Berlin), Julia Görges (Bad Oldesloe) und Ersatzspielerin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) greift am kommenden Wochenende gegen den siebenmaligen Champion Tschechien nach dem dritten Titel nach 1987 und 1992. „Das wäre ein Highlight meiner Karriere und würde eigentlich alles toppen“, meinte Petkovic, die Hoffnungsträgerin.

sid

So stöhn ist das Damen-Tennis! Wir zeigen die lautesten Spielerinnen

So stöhn ist das Damen-Tennis! Wir zeigen die lautesten Spielerinnen

auch interessant

Meistgelesen

Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Olympia bei Eurosport: Müssen wir jetzt zahlen?
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream
Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream

Kommentare