Finale in Miami zwischen Djokovic und Murray

+
Andy Murray gewann gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 6:4, 6:4. Foto: Erik S. Lesser

Im direkten Vergleich führt Novak Djokovic mit 17:8 gegen Andy Murray. Zuletzt bezwang der Schützling von Boris Becker den schottischen Olympiasieger im Endspiel der Australian Open und im Halbfinale von Indian Wells. Nun kommt es in Miami erneut zum Duell.

Miami (dpa) – Novak Djokovic und Andy Murray bestreiten beim Masters-Series-Turnier von Miami das Endspiel. Der serbische Weltranglisten-Erste und Boris-Becker-Schützling Djokovic gewann sein Halbfinale gegen den Amerikaner John Isner nach 90 Minuten mit 7:6 (7:3), 6:2.

Der schottische Tennis-Olympiasieger Murray schaffte mit einem 6:4, 6:4-Erfolg gegen den Tschechen Tomas Berdych den Einzug ins Endspiel. Die fast gleichaltrigen 27 Jahre alten Freunde stehen sich zum insgesamt 26. Mal gegenüber und zum dritten Mal im Finale von Key Biscayne.

Im direkten Vergleich führt Djokovic mit 17:8. Die vergangenen sechs Duelle hat der Miami-Champion von 2007, 2011, 2012 und 2014 gewonnen. Zuletzt gelang Murray im Wimbledon-Finale 2013 ein Erfolg gegen Djokovic. Der Serbe bestreitet am Sonntag (19.00 Uhr MESZ) sein 32. Masters-Finale und strebt den 22. Titel bei einem der wichtigsten Turniere nach den vier Grand-Slam-Veranstaltungen an.

Im Damen-Doppel steht die Schweizerin Martina Hingis mit Sania Mirza aus Indien im Endspiel. Das neu formierte Duo trifft nach dem Herren-Finale auf die Russinnen Jekaterina Makarowa/Jelena Wesnina.

Setzliste

direkter Vergleich Murray - Djokovic

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Formel-1-Weltmeister Rosberg genießt Abschiedstour
Boris Becker hat eine neue Aufgabe
Boris Becker hat eine neue Aufgabe

Kommentare