Halep zu stark

Herbe Niederlage für Serena Williams

+
Serena Williams

Singapur - Die Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat bei den WTA-Finals ihre erste Niederlage kassiert.

Die Topfavoritin aus den USA verlor am Mittwoch in Singapur gegen die Rumänin Simona Halep sang- und klanglos mit 0:6, 2:6 und muss damit um den Halbfinaleinzug beim Jahresabschlussturnier der Damen bangen. Für Halep war es der bisher größte Sieg ihrer Karriere, noch nie zuvor hatte sie gegen eine Nummer eins, zwei oder drei der Welt gewonnen. Nach ihrem zweiten Erfolg in Singapur hat die 23-Jährige beste Aussichten auf das Halbfinale. Im zweiten Spiel der Roten Gruppe trifft die Kanadierin Eugenie Bouchard auf Ana Ivanovic aus Serbien.

„Das war das größte Spiel meiner Karriere“, sagte Halep nach ihrer eindrucksvollen Vorstellung. Die Nummer vier der Welt benötigte gerade einmal 65 Minuten für ihren Erfolg. „Ich bin überglücklich. Ich muss mich jetzt auf die weiteren Spiele konzentrieren, aber danach wird auf jeden Fall gefeiert“, sagte Halep.

Die French-Open-Finalistin spielte von Anfang an wie entfesselt, profitierte aber auch von der schwachen Leistung von Serena Williams. Der Amerikanerin unterliefen allein im ersten Satz 18 vermeidbare Fehler. Im zweiten Abschnitt steigerte sie sich zwar ein wenig, Haleps verdienter Sieg geriet aber nicht mehr in Gefahr.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Terror-Anschlag auf Olympia: Acht Verdächtige angeklagt
Terror-Anschlag auf Olympia: Acht Verdächtige angeklagt
Todesdrohungen gegen Quarterback Kaepernick nach Hymnen-Protest
Todesdrohungen gegen Quarterback Kaepernick nach Hymnen-Protest
Handball-Champions-League: So spielte der THW Kiel gegen Paris St. Germain
Handball-Champions-League: So spielte der THW Kiel gegen Paris St. Germain
Handball-Champions-League: Nur der THW Kiel siegt
Handball-Champions-League: Nur der THW Kiel siegt

Kommentare