Gedanken an die Tour de France

Nach Pariser Anschlägen: Radstar Degenkolb ist mulmig

+
Will auch in diesem Jahr bei der Tour de France starten: John Degenkolb wartet noch auf seinen ersten Etappensieg bei der "Großen Schleife".

Berlin - Bei der Vorstellung seines Teams Giant-Alpecin spricht John Degenkolb über die kommende Tour de France. Dabei denkt er auch an die schwarzen Stunden vom 13. November.

auch interessant

Meistgelesen

"Kleinefinale jewonnen, dassasgleiche": Handballer mit Lall-Auftritt im TV
"Kleinefinale jewonnen, dassasgleiche": Handballer mit Lall-Auftritt im TV
Olympia 2016 in Rio: Akzeptabel – mehr nicht
Olympia 2016 in Rio: Akzeptabel – mehr nicht
Ticker: Nachts um 1.40 Uhr griff sich Usain Bolt den Speer und ...
Ticker: Nachts um 1.40 Uhr griff sich Usain Bolt den Speer und ...
"Ich sterbe vor Scham": Pikante Fotos von Studentin mit Usain Bolt aufgetaucht
"Ich sterbe vor Scham": Pikante Fotos von Studentin mit Usain Bolt aufgetaucht

Kommentare