„Es war kalt, aber es hat sich gelohnt“

Darum sprang Angelique Kerber nach ihrem Sieg in den Fluss

+
Angelique Kerber sprang in den Yarra River von Melbourne. Foto: Fiona Hamilton

Melbourne - Deutschlands neuer Tennis-Star Angelique Kerber hat am Morgen nach ihrem völlig überraschenden Triumph bei den Australian Open ein Bad im Yarra River von Melbourne genommen. Und das nicht ganz freiwillig.

auch interessant

Meistgelesen

Doping: Insider packt im tz-Interview aus
Doping: Insider packt im tz-Interview aus
Fußballer Bauer über seine 7:1-Geste: "Dumme Aktion"
Fußballer Bauer über seine 7:1-Geste: "Dumme Aktion"
Olympia 2016: Diese Wettkämpfe sehen Sie heute live im TV und Live-Stream
Olympia 2016: Diese Wettkämpfe sehen Sie heute live im TV und Live-Stream
Beweisvideo aufgetaucht: Lochte und Co. haben gelogen
Beweisvideo aufgetaucht: Lochte und Co. haben gelogen

Kommentare