Europameisterschaft 2016 

Zeitplan: So sehen Sie die Leichtathletik-EM in Amsterdam live im TV und Live-Stream

+
Kugelstoßerin Christina Schwanitz will ihren EM-Titel in Amsterdam verteidigen.

Amsterdam - Zeitplan und Sendeplan zur Leichtathletik-EM 2016 in Amsterdam: So sehen Sie die Wettkämpfe vom 6. bis 10. Juli live im TV und im Live-Stream.

Während die Fußballer in Paris um den Europameister-Titel spielen, geht es für die Leichtathleten in Amsterdam um die Medaillen. Nach großen Erfolgen bei den Olympischen Spielen 2012 in London und den Weltmeisterschaften 2013 in Moskau und 2015 in Peking hat die Deutsche Mannschaft auch in der niederländischen Hauptstadt große Chancen einige Medaillen abzuräumen.

Die Europameisterschaft ist zudem eine Generalprobe für die Olympischen Spiele 2016 im August in Rio de Janeiro. Ein Großteil der Deutschen Teilnehmer kann sich durch eine gute Leistung in Amsterdam das Ticket für Brasilien sichern. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat insgesamt 104 EM-Teilnehmer nominiert unter ihnen sind 51 Athleten und 53 Athletinnen.

Das Deutsche Team hat in einigen Wettbewerben gute Chancen auf den Titel. So will die Kugelstoß-Titelverteidigern Christina Schwarz ihren Platz in Amsterdam verteidigen und auch Kugelstoßer David Storl will wieder ganz oben aufs Treppchen. Ebenso gute Chancen auf eine Goldmedaille hat Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor. Die DLV-Athleten belegen in der aktuellen europäischen Jahresbestenliste in fünf Wettbewerben Platz eins, siebenmal Platz zwei und sechsmal den dritten Rang.

Leichtathletik-EM 2016 in Amsterdam live in der ARD

Der Free-TV-Sender ARD überträgt die Leichtathletik EM 2016 an zwei Tagen aus Amsterdam. Sowohl am Donnerstag, 7. Juli, als auch am Samstag, 9. Juli, gibt es im Ersten viele Vorentscheidungen (Halbfinals) und Entscheidungen zu sehen. An beiden Tagen verpassen Sie in der ARD keinen Kampf um eine Medaille. Die ARD rechnet sich mit dem Event, das zeitgleich während der Fußball-Europameisterschaft läuft gute Quoten aus.

Carsten Lufen moderiert die Übertragungen der Leichtathletik-EM 2016 in der ARD. Zehnkämpfer Frank Busemann analysiert die Wettbewerbe als TV-Experte. Kommentatoren sind Wilfried Hark, Ralf Scholt und Tim Tonder (nur im Live-Stream).

Leichtathletik-EM 2016 in Amsterdam im Live-Stream der ARD

Neben dem TV-Angebot bietet die ARD auch einen Live-Stream zum gesamten Programm an.

Es gibt einen Live-Stream mit allen ARD-Übertragungen auf der Seite von "Das Erste", den man über jeden Browser anschauen kann: Also über einen Rechner, ein Smartphone oder Tablet.

Außerdem können Sie die Leichtathletik EM an den Tagen, an denen die ARD überträgt, auch im Internet in der ARD-Mediathek verfolgen. Diese kann ebenfalls über jeden gängigen Webbrowser aufgerufen werden.

Für die mobilen Endgeräte wie Tablet und Smartphone gibt es zudem eine spezielle Applikation. Die ARD-App kann von allen Apple-Usern, die ein Gerät wie iPod, iPhone oder iPad haben kostenlos im iTunes-Store heruntergeladen werden. Alle Android-User werden dementsprechend im Google-Play-Store fündig.

Leichtathletik-EM 2016 in Amsterdam live im ZDF

Auch der Free-TV-Sender ZDF überträgt zeitgleich mit der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich die Leichtathletik EM 2016 aus Amsterdam. Gemeinsam mit der ARD hat sich das ZDF die fünf Tage der Europameisterschaft aufgeteilt. So wird die Leichtathletik EM am Mittwoch, 6. Juli, Freitag, 8. Juli und Sonntag, 10. Juli auf dem ZDF zu sehen sein. An diesen Tagen wird auf dem Free-TV-Sender umfassend aus der niederländischen Hauptstadt berichtet.

Moderator bei den Übertragungen der Leichtathletik-EM 2016 im ZDF ist Norbert König. Es kommentieren Wolf-Dieter Poschmann und Peter Leissl sowie Marc Windgassen (nur im Livestream).

Leichtathletik-EM 2016 in Amsterdam im Live-Stream des ZDF

Wie auch der Sender ARD, ist auch das ZDF frei über das Internet empfangbar. Das gesamte Fernsehprogramm des ZDF gibt es in der ZDF-Mediathek als Live-Stream. Somit sind die Fans der Leichtathletik nicht an den heimischen Fernseher gebunden, sondern können sich die spannenden Entscheidungen in den einzelnen Wettkämpfen auch auf den mobilen Endgeräten anschauen. Auf dem Computer oder Laptop ist die ZDF-Mediathek über jeden gängigen Internetbrowser aufrufbar. Für die mobilen Endgeräte wie Smartphone oder Tablet gibt es eine spezielle Applikation zur vereinfachten Darstellung und Bedienung. Apple-Kunden können sich die ZDF-App kostenfrei im iTunes-Store herunterladen, Android-Nutzer werden ebenfalls kostenlos im Google-Play-Store fündig. Falls Sie ein Windows Phone nutzen, können Sie sich die ZDF-App direkt bei Microsoft herunterladen.

Leichtathletik-EM 2016 in Amsterdam live bei Eurosport und Eurosport 2

Die Sender Eurosport und Eurosport 2 übertragen einen Großteil der Leichtathletik Europameisterschaft 2016 aus Amsterdam. Beide Sender sind an jedem Tag der Leichtathletik Europameisterschaft mit von der Partie. Eurosport ist über jeden gängigen Receiver in der Bundesrepublik Deutschland empfangbar. Eurosport 2 hingegen zählt zu den Pay-TV-Kanälen und kann daher nicht über die normale TV-Anlage empfangen werden.

Leichtathletik-EM 2016 in Amsterdam live im Eurosport Player

Für alle Interessierten der Leichtathletik gibt es den Eurosport Player, dieser kostet allerdings 6,99 Euro pro Monat. Neben der Leichtathletik gibt es im Eurosport Player auch Ereignisse wie Fußball oder Tennis zu sehen.

Der Eurosport Player ist über das Internet abrufbar. Auf den Endgeräten Computer und Laptop kann der Eurosport Player über jeden gängigen Internetbrowser aufgerufen werden. Für die mobilen Endgeräte wie Tablet und Smartphone bietet sich die Applikation an. Diese kann von Apple-Usern im iTunes-Store heruntergeladen werden, alle Android-Nutzer werden dementsprechend im Google-Play-Store fündig.

Des weiteren sind Eurosport und Eurosport 2 auch über den IP-TV-Dienste Magine TV verfügbar. Allerdings ist auch dieses Angebot nicht kostenfrei.

WICHTIG!

Bei der Nutzung eines der Live-Stream-Angebote zur Leichtathletik-EM, vor allem via Smartphone und Tablet, sollten Sie auf eine stabile und durchgängige WLAN-Verbindung achten. Da längeres Streamen für gewöhnlich eine hohe Datenmenge verbraucht, ist das Volumen eines Mobilfunkvertrags für die restlichen Tage des Monats unter Umständen schnell aufgebraucht.

Leichtathletik EM 2016 in Amsterdam: Der Überblick

Mittwoch, 6. Juli 2016

Datum

Tag

Zeitraum

Sender

Live-Stream

06.07.2016

Mittwoch

10.30 - 14.00 Uhr

ZDF

ZDF-Mediathek

06.07.2016

Mittwoch

13.45 - 17.45 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

06.07.2016

Mittwoch

17.05 - 18.56 Uhr

ZDF

ZDF-Mediathek

06.07.2016

Mittwoch

17.45 - 20.15 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

06.07.2016

Mittwoch

19.15 - 20.15 Uhr

ZDF

ZDF-Mediathek

06.07.2016

Mittwoch

21.35 - 23.00 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

06.07.2016

Mittwoch

23.00 - 23.40 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

Donnerstag, 7. Juli 2016

Datum

Tag

Zeitraum

Sender

Live-Stream

07.07.2016

Donnerstag

9.45 - 14.00 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

07.07.2016

Donnerstag

10.45 - 15.30 Uhr

ARD

ARD-Mediathek

07.07.2016

Donnerstag

14.00 - 17.45 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

07.07.2016

Donnerstag

17.33 - 20.00 Uhr

ARD

ARD-Mediathek

07.07.2016

Donnerstag

17.50 - 20.15 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

07.07.2016

Donnerstag

21.35 - 23.00 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

07.07.2016

Donnerstag

23.00 - 23.40 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

Freitag, 8. Juli 2016

Datum

Tag

Zeitraum

Sender

Live-Stream

08.07.2016

Freitag

12.00 - 14.00 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

08.07.2016

Freitag

12.05 - 14.00 Uhr

ZDF

ZDF-Mediathek

08.07.2016

Freitag

14.00 - 14.45 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

08.07.2016

Freitag

16.30 - 17.45 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

08.07.2016

Freitag

17.50 - 22.15 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

08.07.2016

Freitag

18.00 - 19.00 Uhr

ZDF

ZDF-Mediathek

08.07.2016

Freitag

19.05 - 22.00 Uhr

ZDF

ZDF-Mediathek

08.07.2016

Freitag

22.15 - 23.15 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

Samstag, 9. Juli 2016

Datum

Tag

Zeitraum

Sender

Live-Stream

09.07.2016

Samstag

12.45 - 16.00 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

09.07.2016

Samstag

13.00 - 19.55 Uhr

ARD

ARD-Mediathek

09.07.2016

Samstag

16.30 - 17.45 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

09.07.2016

Samstag

18.05 - 22.00 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

09.07.2016

Samstag

20.15 - 22.00 Uhr

ARD

ARD-Mediathek

Sonntag, 10. Juli 2016

Datum

Tag

Zeitraum

Sender

Live-Stream

10.07.2016

Sonntag

9.15 - 11.00 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

10.07.2016

Sonntag

16.45 - 17.45 Uhr

Eurosport 2

Eurosport Player

10.07.2016

Sonntag

17.00 - 19.00 Uhr

ZDF

ZDF-Mediathek

10.07.2016

Sonntag

17.45 - 19.15 Uhr

Eurosport 1

Eurosport Player

Leichtathletik-EM 2016: Der Zeitplan für Mittwoch, 6. Juli:

  • 10.45: Hammerwerfen (Frauen) Qualfikation Gruppe A
  • 10.50: 100-Meter-Lauf (im Zehnkampf, Männer )
  • 11.05: Hochsprung (Frauen) Qualifikation Gruppe. A/B
  • 11.40: 100 Meter Hürdenlauf (Frauen) Vorläufe
  • 11.45: Weitsprung (im Zehnkampf, Männer)
  • 12.00: Diskuswurf (Frauen) Qualifikation Gruppe A
  • 12.05: Hammerwurf (Frauen) Qualifikation Gruppe B
  • 12.10: 200-Meter-Lauf (Frauen) Vorläufe
  • 12.40 100-Meter-Lauf (Männer) Vorläufe
  • 13.05: Weitsprung (Männer) Qualifikation Gruppe A/B
  • 13.10: 400-Meter-Lauf (Frauen) Vorläufe
  • 13.15: Diskuswurf (Frauen) Qualifikation Gruppe B
  • 13.25: Kugelstoßen (Zehnkampf)
  • 13.35: 400-Meter-Lauf (Männer) Vorläufe
  • 15.30: Hochsprung (Zehnkampf, Männer)
  • 17.05: Speerwurf (Männer) Qualifikation Gruppe A
  • 17.05: 400 Meter Hürdenlauf (Männer) Vorläufe
  • 17.30: 200-Meter-Lauf (Frauen) Halbfinale
  • 17.50 Stabhochsprung (Männer) Qualifikation Gruppe A/B
  • 17.55: 3000 Meter Hindernislauf (Männer) Vorläufe
  • 18.25: 800-Meter-Lauf (Frauen) Vorläufe
  • 18.40 Speerwurf Männer (Qualifikation) Gruppe B 
  • 18.40: Weitsprung (Frauen) Qualifikation Gruppe A/B
  • 18.55 10000-Meter-Lauf (Frauen) Finale
  • 19.10: Kugelstoßen (Frauen) Qualifikation Gruppe A/B
  • 19.35: 400-Meter-Lauf (im Zehnkampf, Männer)

    Leichathletik-EM 2016: Der Zeitplan für Donnerstag, 8. Juli

  • 10.00: 110 Meter Hürden (im Zehnkampf, Männer)

  • 10.05: Stabhochsprung (Frauen) Qualifikation Gruppe A/B

  • 10.50: Diskuswurf (im Zehnkampf) Gruppe A

  • 11.10: Dreisprung (Männer) Qualifikation Gruppe A/B

  • 11.20: 200-Meter-Lauf (Männer) Vorläufe

  • 12.00: Speerwurf (Frauen) Qualifikation Gruppe A

  • 12.05: 800-Meter-Lauf (Männer) Vorläufe

  • 12.10: Diskuswurf (im Zehnkampf) Gruppe B

  • 12.45: 100-Meter-Lauf (Frauen) Vorläufe

  • 13.15: Stabhochsprung (im Zehnkampf)

  • 13.25: Speerwurf (Frauen) Qualifikation Gr. B

  • 16.15: Speerwurf (im Zehnkampf) Gruppe A 

  • 16.15: 400-Meter-Hürdenlauf (Männer) Halbfinale

  • 16.35: Diskuswurf (Männer) Qualifikation Gruppe A

  • 16.45: 400-Meter-Lauf (Männer) Halbfinale

  • 17.05: Kugelstoßen (Frauen) Finale

  • 17.10: 100-Meter-Hürdenlauf (Frauen) Halbfinale

  • 17.20: Speerwurf (im Zehnkampf) Gr. B

  • 17.30: Hochsprung (Frauen) Finale

  • 17.35: 400-Meter-Lauf (Frauen) Halbfinale

  • 18.00: 100-Meter-Lauf (Männer) Halbfinale

  • 18.15: Diskuswurf (Männer) Qualifikation Gruppe B

  • 18.20: Weitsprung (Männer) Finale

  • 18.25: 1500-Meter-Lauf (Männer) Vorläufe

  • 18.35: Speerwurf (Männer) Finale

  • 18.50: 800-Meter-Lauf (Frauen) Halbfinale

  • 19.10: 200-Meter-Lauf (Frauen) Finale

  • 19.20: 1500-Meter-Lauf (im Zehnkampf, Männer)

  • 19.40: 100-Meter-Hürdenlauf (Frauen) Finale

  • 19.50 100-Meter-Lauf (Männer) Finale

Leichtathletik-EM 2016: Der Zeitplan für Freitag, 8. Juli

  • 12.15: 100-Meter-Hürdenlauf (im Siebenkampf, Frauen)
  • 12.30: Hammerwurf (Männer) Qualifikation Gruppe A
  • 12.55: 110-Meter-Hürdenlauf (Männer) Vorläufe
  • 13.00: Hochsprung (Siebenkampf, Frauen)
  • 13.10: Dreisprung (Frauen) Qualifikation Gruppe A/B
  • 13.30: 3000-Meter-Hindernislauf (Frauen) Vorläufe
  • 13.40: Hammerwurf (Männer) Qualifikation Gruppe B
  • 14.15: 400-Meter-Hürdenlauf (Frauen) Vorläufe
  • 18.05: Kugelstoßen (im Siebenkampf, Frauen)
  • 18.10: Hammerwurf (Frauen) Finale
  • 18.15: 1500-Meter-Lauf (Frauen) Vorläufe
  • 18.35: 800-Meter-Lauf (Männer) Halbfinale
  • 18.50: 200-Meter-Lauf (Männer) Halbfinale
  • 19.10: Stabhochsprung (Männer) Finale
  • 19.15: 100-Meter-Lauf (Frauen) Halbfinale
  • 19.20: Weitsprung (Frauen) Finale
  • 19.40: 400-Meter-Hürdenlauf (Männer) Finale
  • 19.50: 400-Meter-Lauf (Männer) Finale
  • 20.00: 200-Meter-Lauf (im Siebenkampf, Frauen)
  • 20.15: Diskuswurf (Frauen) Finale
  • 20.25: 400-Meter-Lauf (Frauen) Finale
  • 22.35: 200-Meter-Lauf (Männer) Finale
  • 20.45: 10000-Meter-Lauf (Männer) Finale
  • 21.25: 3000-Meter-Hindernislauf (Männer) Finale
  • 21.45: 100-Meter-Lauf (Frauen) Finale

Leichtathletik-EM 2016: Der Zeitplan für Samstag, 9. Juli

  • 13.00: Weitsprung (im Siebenkampf, Frauen) Gruppe A/B
  • 13.05: Kugelstoßen (Männer) Qualifikation Gruppe A/B
  • 13.55: 4-mal-400-Meter-Staffel (Frauen) Vorläufe
  • 14.10: Hochsprung (Männer) Qualifikation Gruppe A/B
  • 14.20: Speerwurf (im Siebenkampf, Frauen) Gruppe A
  • 14.25: 4-mal-400-Meter-Staffel (Männer) Vorläufe
  • 15.05: Weitsprung (Behinderte)
  • 15.25: Speerwurf (im Siebenkampf) Gruppe B
  • 18.45: Speerwurf (Frauen) Finale
  • 19.15: 110-Meter-Hürdenlauf (Männer) Halbfinale
  • 19.20: Stabhochsprung (Frauen) Finale
  • 19.40: 4-mal-100-Meter-Staffel (Männer) Vorläufe
  • 19.45: Dreisprung (Männer) Finale
  • 20.00: 4-mal-100-Meter-Staffel (Frauen) Vorläufe
  • 20.20: 400-Meter-Hürdenlauf (Frauen) Halbfinale
  • 20.35: Diskuswurf (Männer) Finale
  • 20.45: 800-Meter-Lauf (im Siebenkampf, Frauen)
  • 21.05: 5000-Meter-Lauf (Frauen) Finale
  • 21.30: 110-Meter-Hürdenlauf (Männer) Finale
  • 21.40: 800-Meter-Lauf (Frauen) Finale
  • 21.50: 1500-Meter-Lauf (Männer) Finale

Leichtathletik-EM 2016: Der Zeitplan für Sonntag, 10. Juli

  • 9.30: Start Halbmarathon (Frauen)
  • 9.50: Start Halbmarathon (Männer)
  • 10.40 Zielankunft Halbmarathon (Frauen)
  • 10.50 Zielankunft Halbmarathon (Männer)
  • 11.30: Start 10-Kilometer-Volkslauf
  • 17.00: Hochsprung (Männer) Finale
  • 17.05: 400-Meter-Hürdenlauf (Frauen) Finale
  • 17.10: Hammerwurf (Männer) Finale
  • 17.15: 3000-Meter-Hindernislauf (Frauen) Finale
  • 17.25: Dreisprung (Frauen) Finale
  • 17.30: Kugelstoßen (Männer) Finale
  • 17.35: 4x100-Meter-Staffel (Frauen) Finale
  • 17.45: 1500-Meter-Lauf (Frauen) Finale
  • 17.55: 4x100-Meter-Lauf (Männer) Finale
  • 18.10: 5000-Meter-Lauf (Männer) Finale
  • 18.30: 800-Meter-Lauf (Männer) Finale
  • 18.40: 4x400-Meter-Staffel (Frauen) Finale
  • 18.50: 4x400-Meter-Staffel (Männer) Finale

mko

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Hitziges Nachspiel: Aufreger, Fehlentscheidungen & Vorwürfe
Hitziges Nachspiel: Aufreger, Fehlentscheidungen & Vorwürfe
Skandal-Boxer Chisora wirft Tisch auf nächsten Gegner
Skandal-Boxer Chisora wirft Tisch auf nächsten Gegner

Kommentare