Free TV, Pay TV und Stream

Wimbledon: So sehen Sie Kerber und Lisicki heute live

+
Mit Sabine Lisicki (Foto) und Angelique Kerber stehen zwei deutsche Damen im Viertelfinale von Wimbledon.

Sabine Lisicki und Angelique Kerber spielen heute im Viertelfinale von Wimbledon: In Deutschland überträgt nur Sky live. Es gibt aber noch andere Möglichkeiten, die Spiele zu sehen.

Update vom 26. Juni 2016: Während die EM in Frankreich noch läuft, blickt Großbritannien bereits nach Wimbledon: Das Turnier geht in die nächste Runde. So sehen Sie Wimbledon live im TV und im Live-Stream.

Update vom 21. Mai 2016: Die French Open stehen vor der Tür: Wo Sie das Tennisturnier live im TV und im Stream anschauen können, haben wir für Sie zusammengefasst.

Update vom 28. Juni 2015: Das bedeutendste Tennisturnier des Jahres steht erneut bevor: Am Montag startet Wimbledon 2015 in London. Hier erfahren Sie, wie Sie das Wimbledon-Tennis-Turnier live und im Stream anschauen können.

Kein Wimbledon live im Free TV

Die Viertelfinal-Spiele von Angelique Kerber (Foto) und Sabine Lisicki in Wimbledon beginnen am Mittwoch um 13 Uhr deutscher Zeit.

Mit Angelique Kerber und Sabine Lisicki stehen zwei deutsche Damen im Viertelfinale von Wimbledon. Deren Matches (Lisicki gegen die Rumänin Simona Halep und Kerber gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard) beginnen beide um 13 Uhr deutscher Zeit. Aber: Im Free TV werden diese Spiele nicht live übertragen. ARD und ZDF senden in ihren Nachrichtensendungen nur Kurzusammenfassungen der wichtigsten Partien. Auch bei Sport1 oder Eurosport gibt es allenfalls Kurznachrichten. Eine komplette Live-Übertragung der Spiele ist den Sendern nicht möglich.

Wer in Deutschland die Spiele des Tennisturniers von Wimbledon live sehen will, ist auf den Pay-TV-Sender Sky angewiesen - es gibt aber Alternativen (dazu später mehr).

So ist die aktuelle Vertragslage: Das Tennisturnier in Wimbledon ist heuer und in den kommenden vier Jahren live ausschließlich bei Sky zu sehen. Der Pay-TV-Anbieter hat sich mit dem "All England Lawn Tennis Club" auf einen neuen Vertrag bis einschließlich 2018 geeinigt. Die Vereinbarung beinhaltet nach Sky-Angaben auch die exklusiven Internet-, IPTV- und Mobilrechte.

Auch bei Wimbledon 2014 berichtet Sky bis zum Ende des Tunriers am 6. Juli täglich live aus London - und zwar auf fünf Kanälen. Neben der TV-Übertragung bietet Sky auch für Wimbledon 2014 einen Live-Stream bei Sky Go an. Auf dem Pay-TV-Sender können Tennis-Fans die Matches Sabine Lisicki gegen Simona Halep Angelique Kerber gegen Eugenie Bouchard in bester Qualität verfolgen. 

Wimbledon live in der BBC

Empfänger von Satellitenfernsehen haben immerhin eine kostenlose Alternative, die Spiele von Wimbledon live zu sehen: Nämlich in der englischen BBC (British Broadcasting Company). Wer seine Parabolantenne auf 28,2 Grad Ost ausrichtet, empfängt unter anderem die englischsprachigen BBC-Programme BBC One, BBC Two und BBC Four. Die britische Rundfunkanstalt überträgt das Wimbledon-Turnier auf den Sendern BBC One und BBC Two.

Wimbledon im Live-Stream

Der Live-Stream auf der Turnier-Homepage wimbledon.com ist offiziell aus Deutschland nicht zu sehen. Auch der englische TV-Sender BBC bietet einen Livestream aus Wimbledon an. Der aber ebenfalls in Deutschland geblockt ist. Der Hintergrund: nur User aus Großbritannien sollen in den Genuss der Live-Übertragungen kommen.

Will man trotzdem die gesperrten Online-Dienste im Ausland nutzen, kann man dieses sogenannte Geoblocking umgehen. Hierfür muss man ein sogenanntes VPN (Virtual Private Network) einrichten. Möglich ist dies beispielsweise mit dem Programm Hotspot Shield. Auf diesem Wege bekommt man eine IP-Adresse des gewünschten Landes zugewiesen, in welchem der Internet-Dienst verfügbar ist. Eine weitere beliebte Seite zum Umgehen des Geoblocking ist Hide My Ass.

Wer einen Live-Stream zu Wimbledon auf dem Smartphone oder auf einem Tablet verfolgen will: Mit sogenannten Proxy-Apps lässt sich die entsprechende Sperre umgehen. Drei der Beliebtesten: VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Das Umgehen dieses Geoblocking über Proxy-Server ist nicht unumstritten. Hier können Sie lesen, was ein Rechtsanwalt dazu sagt.

Es gibt noch andere weitere Internet-Streams, mit denen Wimbledon-Spiele gezeigt werden. Zur Legalität solcher Live-Streams finden Sie hier einen Artikel, eine Übersicht von legalen Internet-Streams im Allgemeinen lesen Sie hier.

Wimbledon Live im Schweizer Fernsehen

Tennis-Fans dürfte auch interessieren, dass das Schweizer Fernsehen ebenfalls das Turnier aus Wimbledon live überträgt. Der Sender SF2 zeigt einzelne Partien. In der deutschsprachigen Schweiz ist das Schweizer Fernsehen via digitalem Antennenfernsehen (DVB-T) zu empfangen. SF2 wird in Süddeutschland auch bei digitalen Kabelanbietern eingespeist.

Viertelfinale: Lisicki - Halep und Kerber - Bouchard 

Angelique Kerber ist mit einem überraschenden Sieg gegen French-Open-Gewinnerin Maria Scharapowa in das Viertelfinale von Wimbledon eingezogen.

Die aktuell beste deutsche Tennisspielerin rang die Favoritin aus Russland am Dienstag 7:6 (7:4), 4:6, 6:4 nieder. Die Kielerin zog zum zweiten Mal in die Runde der letzten Acht ein, vor zwei Jahren kam sie anschließend bis in das Halbfinale. Die Weltranglistensiebte bekommt es nun mit der kanadischen French-Open-Halbfinalistin Eugenie Bouchard zu tun. Die Berlinerin Sabine Lisicki schaffte mit einem 6:3, 3:6, 6:4 gegen die Kasachin Jaroslawa Schwedowa ebenfalls den Sprung in das Viertelfinale.

Deutsches Halbfinale in Wimbledon: Lisicki gegen Kerber? 

Falls Sabine Lisicki ihr Viertelfinald gegen Simona Halep gewinnt und Angelique Kerber ihr Match gegen Eugenie Bouchard, dann gibt es ein deutsches Halbfinale in Wimbledon. Unsere beiden Damen würden dann am Donnerstag aufeinander treffen. Das Finale der Damen in Wimbledon findet traditionell immer am Samstag statt.

fro

auch interessant

Meistgelesen

Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream
Handball-EM 2016: So sehen Sie die Spiele der deutschen Frauen live im Free-TV und Live-Stream
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich

Kommentare