Ex-Siegerin verletzt

Scharapowa sagt Teilnahme an US Open ab

Maria Scharapowa
+
Maria Scharapowa.

New York - Die Tennis-Weltranglisten-Dritte Maria Scharapowa hat ihre Teilnahme an den US Open wegen einer Beinverletzung abgesagt.

Dies teilten die Organisatoren am Sonntag (Ortszeit) in New York mit, einen Tag vor dem Beginn des letzten Grand-Slam-Turniers in dieser Saison. Die Russin bestätigte ihr Fehlen via Facebook.

„Ich habe alles getan, was möglich war, um rechtzeitig fit zu werden. Leider war nicht genügend Zeit“, schrieb die 28-Jährige. Die Siegerin von 2006 hatte bereits vor zwei Jahren gefehlt, damals wegen einer Schulterblessur. Ihr bislang letztes Match bestritt Scharapowa beim verlorenen Wimbledon-Halbfinale gegen Serena Williams im Juli.

dpa

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

NBA-Profi tot aufgefunden
NBA-Profi tot aufgefunden
Austragungsorte drei weiterer Super Bowls stehen fest
Austragungsorte drei weiterer Super Bowls stehen fest
Angeblich zehn russische Olympia-Medaillengewinner überführt
Angeblich zehn russische Olympia-Medaillengewinner überführt
Homophobie-Skandal in der Major League Baseball
Homophobie-Skandal in der Major League Baseball

Kommentare