Turnierstart am Montag

München: Gute Lose für Haas und Kohlschreiber

+
Tommy Haas startet beim Turnier in München.

München - Die deutschen Spitzenspieler Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber haben für das ATP-Tennisturnier in München lösbare Aufgaben erwischt.

Titelverteidiger Haas ist bei den am Montag beginnenden BMW Open an Nummer zwei gesetzt und hat in der ersten Runde ein Freilos. Der 36 Jahre alte gebürtige Hamburger trifft im Achtelfinale auf den Finnen Jarkko Nieminen oder Alejandro Falla aus Kolumbien. Das ergab die Auslosung am Samstag. Anschließend könnte es zu einem Duell mit dem ehemaligen Weltranglistenersten Lleyton Hewitt kommen. Der 33 Jahre alte Australier spielt in Runde eins gegen einen Qualifikanten.

Kohlschreiber bekommt es mit dem Usbeken Denis Istomin zu tun. Der 30 Jahre alte Augsburger hat das Sandplatz-Turnier 2007 und 2012 gewonnen und ist die Nummer fünf der Setzliste. Am Freitag musste der ehemalige Davis-Cup-Spieler beim ATP-Turnier in Barcelona wegen einer Oberschenkelblessur verletzt aufgeben. Ob sein Start beim Heimspiel in München gefährdet ist, war zunächst nicht bekannt.

Auch die drei deutschen Wildcard-Inhaber hätte es schlimmer erwischen können: Der Münchner Peter Gojowczyk trifft auf Sergej Stachowski aus der Ukraine. Dustin Brown aus Winsen/Aller spielt gegen den Kroaten Ivo Karlovic, der Hamburger Youngster Alexander Zverev gegen den lange verletzten Jürgen Melzer aus Österreich.

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Nach Wada-Bericht: Putin lässt Sportfunktionäre sperren
Nach Wada-Bericht: Putin lässt Sportfunktionäre sperren
Froome baut Vorsprung aus - Sakarin gewinnt im Schatten des Montblanc
Froome baut Vorsprung aus - Sakarin gewinnt im Schatten des Montblanc
Challenge Roth: 50-Jähriger stirbt beim Triathlon
Challenge Roth: 50-Jähriger stirbt beim Triathlon
Immer mehr Sport-Stars sagen für Olympische Spiele ab
Immer mehr Sport-Stars sagen für Olympische Spiele ab

Kommentare