Vizemeister in der nächsten Runde

NFL-Playoffs: Seattle gewinnt Kälte-Krimi in Minnesota

+
In einem spannenden Duell setzten sich die Seahawks knapp durch. 

Minneapolis - In den Playoffs der National Football League NFL stehen die Seattle Seahawks als siebtes und vorletztes Team im Viertelfinale.

Der Vizemeister setzte sich am Sonntag bei widrigen äußeren Bedingungen mit 10:9 bei den Minnesota Vikings durch.

Kicker Blair Walsh verpasste 22 Sekunden vor Spielschluss bei einem 9:10-Rückstand mit einem vergebenen Field Goal aus 27 Yards Entfernung den Sieg für die Vikings. Zuvor hatte der 26-Jährige alle drei Versuche verwandelt und somit für die neun Zähler der Gastgeber gesorgt.

Mit einer zu Spielbeginn gemessenen Temperatur von minus 21 Grad Celsius war die Partie im komplett offenen TCF Bank Stadium die drittkälteste der NFL-Geschichte.

Seattle muss in der nächsten Runde bei den Carolina Panthers antreten. Das mit einer Bilanz von 15:1-Siegen beste Team der Vorrunde hatte zum Playoff-Auftakt ebenso ein Freilos wie die Arizona Cardinals, Meister New England Patriots und die Denver Broncos. Der letzte Ko-Runden-Teilnehmer wird zwischen den Washington Redskins und den Green Bay Packers ermittelt.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Spielerinnen als Opfer einer gemeinen Porno-Attacke
Bundesliga-Spielerinnen als Opfer einer gemeinen Porno-Attacke
Kerber im tz-Interview: "Ich wollte den Druck - jetzt habe ich ihn"
Kerber im tz-Interview: "Ich wollte den Druck - jetzt habe ich ihn"
Handball-Champions-League: So spielte der THW Kiel gegen Paris St. Germain
Handball-Champions-League: So spielte der THW Kiel gegen Paris St. Germain
Handball-Champions-League: Nur der THW Kiel siegt
Handball-Champions-League: Nur der THW Kiel siegt

Kommentare