Ludwig/Walkenhorst greifen nach Gold

Olympia 2016: So endete das Beachvolleyball-Finale

+
Laura Ludwig und Kira Walkenhorst wollen heute Nacht ihr erfolgreiches Turnier mit Gold krönen. 

Rio de Janeiro - Deutschland greift nach Gold. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie das Beachvolleyball-Finale der Frauen heute live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom 18. August 2016: Es ist geschafft! Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben sich ihren Traum von Olympiagold erfüllt. Die deutschen Beachvolleyballerinnen besiegten Brasilien im Finale glatt in zwei Sätzen.

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben schon jetzt eine Sensation geschafft. Als erstes deutsches Frauenteam überhaupt gehört den beiden Beachvolleyballerinnen bereits eine Olympische Medaille. Nur welche es sein wird, ist noch unklar. Ob Gold oder Silber, das entscheidet sich heute Nacht im Finale. 

Beachvolleyball ist seit 1996 eine Olympische Sportart, überhaupt gelang es Deutschland bisher erst zweimal, darin eine Medaille zu holen. 2000 in Sydney gewannen Jörg Ahmann und Axel Hager Bronze, zwölf Jahre später triumphierten dann Julius Brink und Jonas Reckermann in London und  brachten Gold nach Hause. 

Trainiert wurden Brink/Reckermann damals von Jürgen Wagner, der nun Ludwig und Walkenhorst ins Finale brachte. Seit vier Jahren hat er mit dem Duo, das seit 2013 gemeinsam aufschlägt, auf die Olympischen Spielen in Rio hingearbeitet. Mit intensivem Training, in das er auch Elemente aus dem Herren-Training einbaute. An Schlaghärte und Technik wurde ebenso gefeilt wie an der Psyche. Ludwig und Walkenhorst mussten lernen, die Rolle als Favoriten anzunehmen. 

Beachvolleyball bei Olympia 2016: Im Finale wartet erneut ein Brasilianisches Duo

Wie sehr sich die Arbeit ausgezahlt hat, sah man bereits im vergangenen Jahr, als das Duo in Klagenfurt Europameister wurde. Nun können Ludwig/Walkenhorst in Rio ihre Karriere krönen. Im Halbfinale machten sie ihre Ambitionen deutlich, als sie sich gegen die Lokalmatadoren Larissa/Talita durchsetzten. Die Brasilianerinnen hatten nach dem verlorenen ersten Satz keine Chance mehr gegen furios aufspielende Deutsche. Mit 21:18 und 21:12 zogen Ludwig/Walkenhorst trotz der heißblütigen Unterstützung der brasilianischen Fans ins Finale ein.

Dort warten nun Agatha und Barbara, ebenfalls zwei Brasilianerinnen. Die beiden schalteten im Halbfinale die Amerikannerinnen Kerri Walsh Jennings/April Ross ohne Satzverlust aus. Dass sie dennoch zu schlagen sind, haben Ludwig/Walkenhorst bereits im Juni bewiesen. Bei einem Major-Turnier in Hamburg bezwangen sie die beiden - ebenfalls im Finale.

Um zu sehen, ob ihnen das heute wieder gelingt, müssen Sie allerdings früh aufstehen. Das Finale beginnt um Mitternacht Ortszeit in Rio - in Deutschland ist es dann fünf Uhr morgens. Wer sich das Spiel live anschauen will, der sollte sich also den Wecker stellen. 

Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie das Beachvolleyball-Finale der Frauen live im TV und im Live-Stream sehen können.

Beachvolleyball bei Olympia 2016: Finale Deutschland gegen Brasilien heute Nacht live im Free-TV im ZDF

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF haben sich die Rechte an den Spielen in Rio gesichert und übertragen abwechselnd viele, viele Stunden Olympisches Programm. Heute ist das ZDF an der Reihe. Das Zweite sendet insgesamt über 15 Stunden aus Rio, verteilt auf mehrere Sendeblöcke. Normalerweise muss sich der Sender dabei entscheiden, was es im Fernsehen zeigt, da so viele Wettbewerbe gleichzeitig stattfinden. Doch das Beachvolleyball-Finale der Frauen ist der letzte Wettkampf, der an diesem Tag angesetzt ist. Das ZDF wird das Spiel von Ludwig/Walkenhorst deswegen höchstwahrscheinlich im Hauptprogramm senden. 

Beachvolleyball bei Olympia 2016: Deutschland - Brasilien heute Nacht live im Live-Stream des ZDF

Aber das Beachvolleyball-Finale der Frauen können Sie nicht nur auf dem Fernseher, sondern ebenso gut auf anderen mobilen Geräten verfolgen. Schließlich bietet das ZDF einen Live-Stream seines Programms in der ZDF Mediathek an. Mit Laptops oder Tablets können Sie bequem über den Internetbowser darauf zugreifen. 

Zusätzlich zum TV-Programm zeigt das ZDF aufrio.zdf.de bis zu sechs zusätzliche Live-Streams. Auf Kanal sechs können Sie dort ebenfalls das Beachvolleyball-Finale sehen. Neben Kommentator Tom Bartels sitzt dabei außerdem Olympia-Sieger Julius Brink am Mikrofon und bewertet das Spektakel an der Copacabana. 

Für Smartphones gibt es je nach Betriebssystem unterschiedliche Apps, über die die Live-Streams abgerufen werden können. Für Windows Phones gibt es die ZDF Medithek direkt als App. Besitzer eines Telefons mit einem anderen Betriebssystem können die Live-Streams über die ZDF App anschauen. Wer ein Android-Gerät hat, findet die App wie gewohnt im Google Play Store, Besitzer eines IOS-Geräts werden bei iTunes fündig.  

Nicht vergessen: Egal auf welchem Gerät Sie einen Live-Stream nutzen - Achten Sie dabei unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung. Live-Streams verbrauchen so große Datenmengen, dass das Kontingent ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein könnte, falls Sie kein WLAN nutzen. 

Beachvolleyball bei Olympia 2016: Deutschland - Brasilien heute im Live-Stream auf dem TV-Gerät schauen

Wenn Sie ein Smart-TV-Gerät besitzen, das sich mit dem Internet verbinden lässt, kann man die zusätzlichen Live-Streams des ZDF zu Olympia 2016 auch über den Fernseher verfolgen. Über den "Red Button" kann man den Live-Stream abrufen.

ZDF-Live-Stream im Ausland geblockt: So umgehen Sie die Sperre

Wer sich im Ausland befindet, sollte beim Streamen folgendes beachten: Aus rechtlichen Gründen sind die Live-Stream nur in Deutschland abrufbar. Schließlich sollen nur deutsche Gebührenzahler darauf zugreifen können. Weilt der Gebührenzahler jedoch außerhalb der Landesgrenzen, kann er diese Sperre, genannt Geoblocking, allerdings mit ein paar Tricks umgehen. Dazu müssen Sie ein sogenanntes Virtual Provate Network (VPN) auf ihrem Gerät installieren. Solche Programme, zum Beispiel IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass, ordnen Ihnen dann eine deutsche IP-Adresse zu. Rechtlich liegt dieses Vorgehen allerdings in einer Grauzone - was ein Rechtsanwalt dazu sagt, lesen Sie hier. Achten Sie jedoch gerade im Ausland auf eine stabile WLAN-Verbindung. Ansonsten könnte es besonders teuer werden, große Mengen an Daten zu verbrauchen. 

Beachvolleyball bei Olympia 2016: Deutschland gegen Brasilien am Mittwoch bei uns im Live-Ticker

Wer keine Möglichkeit hat, das Beachvolleyball-Finale im Fernsehen oder per Live-Stream zu verfolgen, der ist bei unserem Live-Ticker von den Olympischen Spielen 2016 an der richtigen Stelle. Dort verdorgen wir Sie rund um die Uhr mit den neusten Informationen und Hintergrünunden zu den Spielen in Rio und sind auch in der Nacht live dabei, wenn Ludwig/Walkenhorst um Gold spielen. 

Olympia 2016: Alle Infos zu den Wettkämpfen, Zeitplan, Sendeplan und Themenseite

Alle Informationen zu den Wettkämpfen in Rio de Janeiro 2016 erfahren Sie auf unserer Olympia-Themenseite. Im Sendeplan finden Sie alle TV-Übertragungszeiten

sap/sr

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich

Kommentare