Der TV-Plan

Olympia 2016: Diese Wettkämpfe sehen Sie heute live im TV und Live-Stream

+
Der deutsche Leichtathlet David Storl kämpft heute im Kugelstoßen auf Gold.

München - 13. Tag bei Olympia 2016 in Rio. Diese Wettkämpfe und Entscheidungen sehen Sie heute live im TV und im Live-Stream. Zum Sendeplan für Mittwoch:

Update vom 20. August 2016: Für die meisten Teamsportarten geht es am heutigen Samstag um Gold! Welche weiteren Wettkämpfe Sie am Samstag bei Olympia erwarten, steht in unserer TV-Übersicht.

Update vom 19. August 2016: Auch am heutigen Freitag sind aus deutscher Sicht viele spannende Momente geboten. Unsere Athleten können mehrere Medaillen holen. Auch Gold ist drin. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie Olympia 2016 heute live im TV und im Live-Stream sehen können.

Am heutigen Donnerstag können die deutschen Athleten wieder mehrere Medaillen klarmachen: Die Rennsport-Kanuten Max Rendschmidt/Marcus Groß kämpfen im Kajak-Zweier um Gold. Ebenso der Leichtathlet David Storl im Kugelstoßen. Am Donnerstag spielen auch noch die Hockey-Herren gegen ihren Erzrivalen Niederlande um die Bronzemedaille. Das verspricht wieder spannende Momente im TV - oder im Live-Stream, da bei hervorragendem Sommerwetter viele Sportfans ihre Zeit lieber im Freien verbringen.

Am heutigen Donnerstag ist wieder die ARD für die Live-Berichterstattung von den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro zuständig. Nach fast zwei Wochen haben sich die Sportfans schon an das TV-Studio im Internationalen Fernsehzentrum (IBC) im Stadtteil Barra gewöhnt. Ab Mittag meldet sich Alexander Bommes im Ersten live aus Rio. Er moderiert die Sendeblöcke von 12.45 Uhr bis 22:15 Uhr. Von 22:30 Uhr bis 5:30 Uhr meldet sich Gerhard Delling aus dem Olympia-Studio. Wer mit Sport wenig anfangen kann, braucht ab Donnerstagmittag das "Erste" gar nicht mehr einschalten. Außer Olympia ist heute - abgesehen von Nachrichtenblöcken - nichts anderes mehr geboten.

Den Überblick über alle TV-Zeiten und Live-Streams aus Rio bieten wir in unserem Sendeplan zu Olympia 2016. Auch am Donnerstag bieten wir natürlich wieder unseren täglichen Live-Ticker zu allen Wettkämpfen und Entscheidungen in Rio de Janeiro.

Sendeplan zu Olympia: Die TV-Zeiten am heutigen Donnerstag in der ARD

Der erste Olympia-Sendeblock mit Live-Berichten aus Rio läuft heute von 12:45 Uhr bis 20:00 Uhr im "Ersten". Anschließend folgt die Abend-Ausgabe der "Tagesschau". Auch um 15.00 Uhr und 17.30 Uhr wird die Olympia-Berichterstattung von einer "Tagesschau"-Ausgabe unterbrochen. Ein kurzes Olympia-Telegramm mit den wichtigsten Ergebnissen im Überblick ist jeweils um 16:30 Uhr, 17:50 Uhr, 18:30 Uhr und 19:30 Uhr zu sehen.

Der zweite Olympia-Sendeblock des Tages beginnt um 20:15 Uhr und läuft bis 22:15 Uhr. Ein Olympia-Telegramm gibt es um 20:50 Uhr und um 21:50 Uhr. Um 22:15 Uhr wird eine reguläre Ausgabe der "Tagesthemen" ausgestrahlt.

Der dritte und letzte Olympia-Live-Block beginnt um 22:15 Uhr und dauert bis 5.30 Uhr am frühen Freitagmorgen. Olympia-Telegramme sind um 22:50 Uhr, 23:50 Uhr und um 0:50 Uhr zu sehen. Eine "Tagesschau"-Ausgabe wird jeweils um 1:00 Uhr und um 3:00 Uhr ausgestrahlt.

Bei welchen Entscheidungen lohnt sich das Einschalten aus deutscher Sicht überhaupt: Wir stellen die deutschen Medaillen-Hoffnungen bei Olympia 2016 vor. Wie Deutschland bisher in Rio de Janeiro abgeschnitten hat, sehen Sie im Medaillenspiegel zu Olympia 2016.

Olympia heute im Live-Stream: So sehen Sie alle Entscheidungen - Der Sendeplan

Es ist ein toller Service für alle Sportfans: Zu Olympia 2016 bietet die ARD umfangreiches Live-Stream-Angebot an. Mit diesem Angebot trägt der Sender nicht nur Interesse der Zuschauer an Streaming-Angeboten Rechnung. Da viele Wettbewerbe in Rio auch am heutigen Donnerstag parallel stattfinden, muss die ARD bei den TV-Übertragungen zwangsläufig eine Auswahl treffen. Viele Sportarten, die "Das Erste" nur in Ausschnitten live zeigt, kann man in einem separaten Live-Stream in voller Länge verfolgen. 

Zum einen gibt es den bereits bekannten Live-Stream von "Das Erste", der das TV-Programm 1:1 übernimmt. Diesen Live-Stream zu Olympia 2016 kann man über den Webbrowser, also auf jedem PC, Tablet oder Smartphone anschauen.

Speziell für das Streaming auf mobilen Endgeräten wurde die kostenfreie App von "Das Erste" entwickelt. Diese App bietet Usern den Zugriff auf das gesamte Live-Stream-Angebot der ARD. Die App gibt es für Apple-User zum Download bei iTunes. Wer ein Android-Gerät besitzt, findet die Gratis-App im Google Play Store. Wer ein Windows-Phone sein Eigen nennt, findet die App bei Microsoft.

Wie gewohnt gibt es auf der Olympia-Seite der "Sportschau" wieder einen Überblick über alle heutigen Live-Streams der ARD. Bis zu sechs Live-Streams aus Rio de Janeiro werden dort gleichzeitig gezeigt. In diesen Live-Streams sind - im Gegensatz zu den TV-Übertragungen - auch alle Wettbewerbe in voller Länge zu sehen. Am Donnerstag wird unter anderem Das 10-Meter-Finale im Turmspringen (21:00 Uhr bis 22:15 Uhr) komplett live übertragen. Ebenso das Spiel um Gold im Beachvolleyball der Männer am frühen Freitagmorgen (5:00 Uhr bis 6:29 Uhr). Alle zusätzlichen Live-Streams kann man auch in der "Das Erste"-App anwählen.

Sendeplan: So sehen Sie die Olympia-Live-Streams der ARD heute im TV

Wer ein Smart-TV-Gerät mit Internet-Verbindung besitzt, kann die zusätzlichen Live-Streams des ARD zu Olympia 2016 auch über den Fernseher verfolgen. Diese Live-Streams kann man über den Red Button der Fernbedienung aufrufen.

Live-Streams der ARD heute im Ausland geblockt - So umgeht man die Ländersperre

Dieses Ärgernis ist vielen deutschen Sportfans nur allzu bekannt. Im Urlaub im Ausland kann man den Live-Stream der ARD zu einem wichtigen Sportereignis nicht schauen. Die Live-Streams der ARD sind ausschließlich in Deutschland zu empfangen. Die Betreiber der Streaming-Seiten erkennen über die IP-Adresse, aus welchem Land ein User kommt. Das Fachausdruck für diese Ländersperren lautet "Geoblocking". Der Hintergrund: In anderen Ländern haben andere Sender als die ARD die Übertragungsrechte für Olympia 2016. Und diese Sender bieten ihrerseits Live-Streams zu den Wettkämpfen in Rio de Janeiro an.

Längst hat sich Netz aber die Erkenntnis verbreitet, wie man diese Ländersperre umgeht. Der Trick ist das Einrichten eines sogenannten VPN (Virtual Private Network). Das ermöglicht etwa Hotspot Shield. Dieser Dienst weist dem User eine IP-Adresse aus demjenigen Land zu, aus dem der Live-Stream übertragen wird. Im Fall der ARD-Live-Streams zu Olympia 2016 kann man im Ausland über eine deutsche IP-Adresse auf die Übertragungen zugreifen. Andere beliebte Dienste, die das Geoblocking umgehen: IPVanish, vyprVPN oder Hide My Ass.

Wer einen Live-Stream der ARD von den Olympischen Sommerspielen auf einem Smartphone oder Tablet verfolgen möchte: Mit so genannten Proxy-Apps lässt sich die IP-Sperre auch auf mobilen Endgeräten umgehen. Zu den beliebtesten Diensten, die solche Streams freischalten, gehören VPN One Click, Proxy Droid oder Faceless.

Wer sich nun fragt, wie legal das Ganze eigentlich ist: Wir haben bereits zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt das Umgehen des Geoblockings aus juristischer Sicht beurteilt. (Kurzfassung: Grauzone).

Olympia 2016 heute im TV- und Live-Stream: Der Sendeplan für Donnerstag 

Uhrzeit (deutsche Zeit)

Wettkampf

Free-TV

Kostenloser Live-Stream

Sportschau-Sendeblock: Olympische Sommerspiele Rio 2016 (12:45 - 20:00 Uhr)

  • Golf: Frauen – 2. Tag

  • Kanu: 1000 m Kajak-Zweier Männer – Finale (14:00 Uhr)

  • Kanu: 200 m Canadier-Einer Männer – Finale (14:15 Uhr)

  • Kanu: 200 m Kajak-Zweier Männer – Finale (14:35 Uhr)

  • Kanu: 500 m Kajak-Einer Frauen – Finale (15:00 Uhr)

  • Triathlon: Männer (16:00 Uhr)

  • Hockey: Männer – Spiel um Platz 3 (17:00 Uhr)

  • Leichtathletik: 400 m Hürden Männer – Finale (17:00 Uhr)

  • Badminton: Doppel Frauen – Finale (17:30 Uhr)

  • Segeln: 49er Frauen – Finale (18:00 Uhr)

  • Rad: (BMX) Männer – Viertelfinale

ARD

  • "Das Erste"-Mediathek
  • "Das Erste"-App

Zusätzliches-Live-Stream Angebot:

  • Sportschau-Olympia-Seite rio.sportschau.de/rio2016/live/index.html

Sportschau-Sendeblock: Olympische Sommerspiele Rio 2016 (20:15 - 22:00 Uhr)

  • Basketball: Frauen – Halbfinale

  • Badminton: Doppel Männer – Finale (20:30 Uhr)

  • Boxen: Leichtgewicht Männer – Finale (20:30 Uhr)

  • Kunst- und Turmspringen: 10 m Brett Frauen – Finale (21:00 Uhr)

  • Leichtathletik: Zehnkampf – Stabhochsprung (21:00 Uhr)

ARD

  • "Das Erste"-Mediathek
  • "Das Erste"-App

Zusätzliches-Live-Stream Angebot:

  • Sportschau-Olympia-Seite rio.sportschau.de/rio2016/live/index.html

Sportschau-Sendeblock: Olympische Sommerspiele Rio 2016 (22:30 - 05:30 Uhr)

  • Hockey: Männer – Finale (22:00 Uhr)

  • Segeln: 49er Frauen – Finale (23:30 Uhr)

  • Leichtathletik: Zehnkampf – Speerwurf (23:30 Uhr)

  • Leichtathletik: Zehnkampf – 1.500 m

  • Leichtathletik: Kugelstoßen Männer – Finale (01:30 Uhr)

  • Leichtathletik: Speerwurf Frauen – Finale (02:10 Uhr)

  • Leichtathletik: 400 m Hürden Frauen – Finale (03:15 Uhr)

  • Leichtathletik: 200 m Männer – Finale (03:30 Uhr)

  • Ringen: bis 63 kg Freistil Frauen – Finale (22:50 Uhr)

  • Ringen: bis 75 kg Freistil Frauen – Finale (23:35 Uhr)

  • Basketball: Frauen – Halbfinale (00:00 Uhr)

  • Taekwondo: bis 57 kg Frauen – Finale (02:00 Uhr)

  • Taekwondo: bis 68 kg Männer – Finale

  • Beachvolleyball: Männer – Finale (05:00 Uhr)

ARD

  • "Das Erste"-Mediathek
  • "Das Erste"-App

Zusätzliches-Live-Stream Angebot:

  • Sportschau-Olympia-Seite rio.sportschau.de/rio2016/live/index.html

fro

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Boris Becker rechnet mit Novak Djokovic ab
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Sky Sport News HD im Free-TV: Das müssen Sie wissen
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Bericht: Massenweise Medikament-Ausnahmegenehmigungen vor Rio 2016
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich
Boris Becker und Novak Djokovic trennen sich

Kommentare